Wie chronischer Schlafmangel Wirtschaft, Produktivität und Gesundheit beeinflusst

(Last Updated On: September 6, 2018)

GESCHICHTE AUF EINEN BLICK

  • Forschungsergebnisse zeigen, dass Erwachsene jeden Abend zwischen sieben und neun Stunden Schlaf brauchen, um gesund zu bleiben. Jüngste Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass mindestens ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen nicht genug bekommen
  • Die meisten Menschen sparen am Schlafen, weil sie es als ein Mittel zur Steigerung der Produktivität betrachten. Die Beweise zeigen jedoch deutlich, dass das Gegenteil der Fall ist
  • Schlafentzug kostet die US-Wirtschaft jedes Jahr 411 Milliarden US-Dollar an Unfällen und Produktivitätsverlust – das entspricht 2,28 Prozent des Bruttoinlandsprodukts
  • Gesunder Schlaf besteht aus fünf Phasen und Sie durchlaufen vier bis fünf Mal während eines gesunden Schlafzyklus. Alle diese Phasen sind wichtig, und es ist wichtig, sie jede Nacht mehrmals zu durchlaufen
  • Einige der schrecklichsten Unfälle und monumentalen Fehler sind als Folge von Schlafentzug aufgetreten, einschließlich des Atomunfalls von Three Mile Island 1979 und der Raumschiff-Challenger-Explosion von 1986

 

Im kurzen CNN-Money-Segment spricht Christine Romans mit Arianna Huffington über die Bedeutung von Schlaf für Gesundheit und Produktivität. Huffington, Vorsitzender, Präsident und Chefredakteur der Huffington Post Media Group, ist mit den Auswirkungen des Schlafentzugs vertraut .

Sie ist 2007 vor dem Burnout zusammengebrochen und hat sich dabei schwer verletzt. Ihr Weg zurück zum Wohlbefinden und ihr erneuter Respekt vor dem Schlaf und anderen Selbstfürsorge-Imperativen sind in ihrem Buch ” Thrive: The Third Metric to Redefining Success und Creating of Life of Well-Being, Wisdom und Wonder ” beschrieben.

Wie von Huffington bemerkt, leiden viele immer noch unter dem kollektiven Wahn, dass “um erfolgreich zu sein, man ausbrennen muss”. Der Verzicht auf Schlaf ist ein wichtiger Teil des Lebensstils, der zum Burnout führt .

Huffington ist jetzt auf einer Mission, die Kultur zu ändern, die Schlafentzug glorifiziert. Im Jahr 2016 gründete sie eine neue Firma mit dem Namen Thrive Global, deren Ziel es ist, “gut in das weltweit bekannteste Produktivitätswerkzeug zu schlüpfen”, berichtet das Fortune Magazine. 1 Letztes Jahr veröffentlichte sie auch ihr Buch “Die Schlafrevolution: Verwandle dein Leben, eine Nacht nach der anderen”. 2

Bist du schlaftrunken?

Forschungsergebnisse zeigen, dass Erwachsene jeden Abend zwischen sieben und neun Stunden Schlaf brauchen, um eine gute Gesundheit zu bewahren. Jüngste Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass mindestens 37 Prozent der amerikanischen Erwachsenen keinen gesunden Schlaf bekommen.

Von den 12.755 Teilnehmern einer kürzlich durchgeführten Schlafstudie schliefen 3 bis 13 Prozent nur fünf Stunden oder weniger pro Nacht; 24 Prozent haben sechs Stunden; 31 Prozent haben sieben Stunden; 26 Prozent schliefen für acht; und etwa 5 Prozent bekamen jede Nacht neun oder mehr Stunden Schlaf.

Diese Zahlen korrelieren gut mit Daten von den US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention, die darauf hindeuten, dass 35 Prozent der Amerikaner nicht mindestens sieben Stunden Schlaf pro Nacht erhalten. 4

Nach Angaben der American Sleep Association haben 5 bis 70 Millionen Amerikaner eine Schlafstörung, fast 40 Prozent schlafen während des Tages mindestens einmal im Monat und fast 5 Prozent sind mindestens einmal während des Autofahrens eingenickt.

Hier ist eine weitere bemerkenswerte Statistik: In seinem Buch ” Circadian Code: Verlieren Sie Gewicht, laden Sie Ihre Energie und Schlaf gut jeden Abend “, Dr. Satchin Panda weist darauf hin, dass 25 Prozent der nichtmilitärischen Arbeitskräfte arbeiten die Nachtschicht, definiert als einen Job Dazu müssen Sie zwischen 22 und 5 Uhr mindestens 50 Stunden pro Jahr mindestens drei Stunden wach bleiben (im Prinzip einmal pro Woche).

Das ist 1 von 4 arbeitenden Erwachsenen – nur eine enorme Menge von Menschen, die mit ihrer Gesundheit für die Arbeit bezahlen.

Schlafentzug kostet jedes Jahr 411 Milliarden US-Dollar an verlorener Produktivität

Die meisten Menschen sparen am Schlafen, weil sie das Gefühl haben, “Dinge erledigen zu müssen”. Mit anderen Worten, sie sehen Schlafentzug als Mittel zur Steigerung der Produktivität. Die Beweise zeigen jedoch eindeutig die Torheit dieses Ansatzes, denn das, womit Sie enden, ist das genaue Gegenteil.

Jüngste Forschungen der RAND Corporation zeigen, dass Schlafentzug die US-Wirtschaft jährlich 411 Milliarden US-Dollar an Unfällen und Produktivitätsverlust kostet – das entspricht 2,28 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Geschätzte 1,2 Millionen Arbeitstage gehen ebenfalls verloren.

Die Studie, 6 “Why Sleep Matters – Die ökonomischen Kosten eines unzureichenden Schlafes”, ist die erste, die die wirtschaftlichen Auswirkungen von Schlafentzugspersonen quantifiziert. An zweiter Stelle folgt Japan mit einem Verlust von 138 Milliarden Dollar (2,92 Prozent des BIP), gefolgt von Großbritannien, Deutschland und Kanada.

Schlafbedürftige Verbraucher schütten außerdem jedes Jahr 66 Milliarden Dollar für Schlafmittel aus, darunter Schlaftabletten , Geräte zur Verbesserung von Schlaf- und Schlafstudien. Prognosen gehen davon aus, dass diese Ausgaben bis 2021 85 Mrd. USD erreichen werden. 7

Empfehlungen für Einzelpersonen, Arbeitgeber und öffentliche Behörden

Das RAND-Papier enthält eine Reihe von Empfehlungen für Einzelpersonen, Arbeitgeber und öffentliche Behörden gleichermaßen:

  • Auf einer individuellen Ebene schlagen die Autoren vor, eine einheitliche Weckzeit einzustellen, die Verwendung elektronischer Geräte vor dem Zubettgehen einzuschränken und eine regelmäßige Trainingsroutine zu etablieren, die Ihnen beim Schlafen hilft
  • Den Arbeitgebern wird empfohlen, “die Bedeutung des Schlafes und die Rolle des Arbeitgebers bei seiner Beförderung zu erkennen, hellere Arbeitsbereiche zu entwerfen und zu bauen, psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz zu bekämpfen und die erweiterte Nutzung elektronischer Geräte zu verhindern”
  • Empfehlungen für Behörden: “Unterstützung von Gesundheitsfachkräften bei der Bereitstellung schlafbezogener Hilfe; Ermunterung der Arbeitgeber, Schlafproblemen Aufmerksamkeit zu schenken; Einführung späterer Schulbeginnzeiten”

Die Wissenschaft des Schlafes

Die Tatsache, dass die August-Ausgabe von National Geographic 8 der Wissenschaft des Schlafes gewidmet war, ist ein Zeichen dafür, dass Huffingtons Medienkreuzzug Wurzeln schlägt. Chefredakteur Robert Kunzig sagte CBS heute Morgen:

“Schlaf ist ein unentdecktes Land, in das jeder von uns jede Nacht reist … Es ist enorm wichtig für unsere Gesundheit in unserem täglichen Leben – es ist genauso wichtig wie Essen …”

Wie von Kunzig erklärt, ist Schlaf kein einzelner Zustand. Gesunder Schlaf besteht aus mehreren Phasen und Sie durchlaufen diese Phasen vier bis fünf Mal während des nächtlichen Schlafzyklus. Als Folge davon sinkst du allmählich in den tiefen Schlaf und steigst mehrere Male in leichtere Schlafzustände auf, und dieses Radfahren ist enorm wichtig, sowohl aus biologischer als auch aus psychologischer Sicht.

Während der Phasen 1 und 2 bleibt Ihr Gehirn aktiv, wenn es den Bearbeitungsprozess beginnt, bei dem Entscheidungen darüber getroffen werden, welche Erinnerungen gespeichert und welche abgelegt werden sollen. In den Stadien 3 und 4 treten Sie in einen tieferen, fast komaähnlichen Zustand ein, in dem die eigentlichen physiologischen Reinigungs- und Entgiftungsprozesse im Gehirn 9 stattfinden.

Ihre Gehirnzellen schrumpfen in dieser Tiefschlafphase um etwa 60 Prozent. Dadurch entsteht mehr Platz zwischen den Zellen, wodurch Ihre Zerebrospinalflüssigkeit mehr Platz zum Ausspülen der Trümmer hat. Schließlich, in Stufe 5, treten Sie in den Schlaf der schnellen Augenbewegung (REM) ein, in dem das Träumen stattfindet.

Alle diese Phasen sind wichtig, und es ist wichtig, dass sie jede Nacht genug durchlaufen werden – besonders die tieferen Phasen. Wenn die Stadien 3 und 4 fehlen, verstopft Ihr Gehirn mit Trümmern, die mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung stehen, und in der Tat ist Schlafentzug ein Risikofaktor für schwere Demenz . Wie Huffington National Geographic sagte: 10

“Eine der Metaphern, die ich benutze, ist, dass der Schlaf wie die Wäsche ist. Du wirst die Wäsche nicht 10 Minuten zu früh rausbringen, um Zeit zu sparen. Du musst alle Zyklen in der Waschmaschine absolvieren. Unsere Schlafzyklen müssen sein.” auch fertig, sonst wachen wir auf und fühlen uns wie nasse und schmutzige Wäsche. “

Schlafentzug und monumentale Fehler

Um mehr über die verschiedenen Stadien des Schlafes zu erfahren und warum Tiefschlaf und Träumen so wichtig sind, siehe ” Schlaf als Werkzeug für Kreativität nutzen “. Eine der unmittelbarsten Auswirkungen des Schlafentzugs ist die schlechte geistige Leistungsfähigkeit am nächsten Tag. In der Tat sind einige der schrecklichsten Unfälle, monumentale Fehler und Fehleinschätzungen als Folge von Schlafentzug aufgetreten.

Wie in der 1988 erschienenen Veröffentlichung “Katastrophen, Schlaf und öffentliche Politik: Konsensbericht” in der Zeitschrift Sleep: 11 berichtet

“Das Komitee untersuchte verfügbare Informationen über den Zeitpunkt und die Art eines der schwerwiegendsten kürzlichen Zwischenfälle in der kommerziellen Kernkraftindustrie und des Space Shuttle-Programms der NASA.

Der schwerste Vorfall der Vereinigten Staaten in einem kommerziellen Kernkraftwerk ereignete sich am 28. März 1979 um 4 Uhr morgens auf dem Reaktor der Three Mile Island-Anlage 2 in Pennsylvania. Zwischen 4 und 6 Uhr morgens konnten die Schichtarbeiter den Verlust des Kernkühlwassers infolge eines festsitzenden Ventils nicht erkennen.

Obwohl ein mechanisches Problem den Vorfall auslöste, war es hauptsächlich dieser menschliche Fehler der Unterlassung und die nachfolgenden fehlerhaften Korrekturmaßnahmen, die die spätere Kernschmelze des Reaktors später am Morgen verursachten …

[Der] Bericht der Präsidialkommission zum Space Shuttle Challenger Accident [auch zitiert] den Beitrag von menschlichem Versagen und schlechtem Urteilsvermögen in Bezug auf Schlafverlust und Schichtarbeit in den frühen Morgenstunden.

Bei der Beschreibung des erheblichen Schlafverlusts, den Senior Manager im Marshall Space Flight Center vor der abendlichen Telekonferenz mit Morton-Thiokol am 27. Januar 1986 erlebten, hieß es in dem Bericht, die Entscheidung für den Start hätte auf technischen Beurteilungen beruhen sollen. Andere Faktoren können jedoch die effektive Kommunikation und den Informationsaustausch behindert oder verhindert haben. “

Die Auswirkungen unregelmäßiger Arbeitszeiten und unzureichenden Schlafes auf Manager haben möglicherweise erheblich zur Atmosphäre der Telefonkonferenz in Marshall beigetragen. Einige Schlüsselmanager hatten in der Nacht zuvor weniger als 2 Stunden Schlaf bekommen und waren seit 1 Uhr morgens am Dienst.

Der Bericht wies darauf hin, dass “Zeitdruck, insbesondere durch Start-Scrubs und Turnarounds, das Risiko von Schlafverlusten und Fehleinschätzungen erhöht” und dass “zu lange Arbeitszeiten, wenn auch bewundernswert, ernsthafte Fragen aufwerfen, wenn es die Arbeitsleistung gefährdet, insbesondere bei kritischem Management Entscheidungen stehen auf dem Spiel. “

Ein typischerer Frühschicht-Schichtarbeitsfehler wurde von der Kommission auch in ihrer Berichterstattung über einen früheren fast katastrophalen Start des Shuttles Columbia am 6. Januar 1986 zitiert. Konsolenbediener am Kennedy Space Center entleerten unabsichtlich 18.000 Pfund flüssigen Sauerstoff von dem externen Shuttle Tank innerhalb von 5 Minuten vor dem geplanten Start.

Der Verlust an flüssigem Sauerstoff blieb unbemerkt, bis die Mission nur 31 Sekunden vor dem Start wegen eines sekundären Effekts auf die Motoreinlasstemperatur abgebrochen wurde. Die Ermüdung der Bediener wurde als einer der Hauptfaktoren für diesen Vorfall genannt. Die Betreiber waren 11 Stunden im Dienst. Es war ihr dritter Arbeitstag in einer 12-Stunden Nachtschicht …

Die Kommission kam zu dem Schluss, dass eine Bewertung der Folgen von Arbeitsplänen durch die NASA im Rahmen ihrer Bemühungen um eine Reform der Einführungs- und Betriebsverfahren vorgenommen werden sollte.

Folgen eines unzureichenden Schlafs

Die obigen Geschichten sollten Sie auf die schwerwiegenden Folgen von Schlafmangel hinweisen. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, wussten Sie wahrscheinlich nicht, Schlafentzug war ein Faktor in der tragischen Challenger-Katastrophe, die nur 73 Sekunden nach dem Start sieben Astronauten, einschließlich der erste Zivilist im Weltraum tötete. Klar, Trading-Arbeit für den Schlaf tat nichts für das Endergebnis der NASA an diesem Tag und beeinflusste unzählige Leben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie mit weniger als sechs Stunden Schlaf kognitiv beeinträchtigt und für viele Aufgaben ungeeignet sind. Im Jahr 2013 verursachten schläfrige Fahrer 72.000 Autounfälle, bei denen 800 Amerikaner getötet und 44.000 verletzt wurden. 12 Das ist mehr als nur das Zusammensein von SMS und betrunkenen Fahrern.

Selbst eine einzige Nacht, in der Sie nur vier bis sechs Stunden schlafen, kann Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, am nächsten Tag klar zu denken. Abgesehen davon, dass Sie keine gefährliche Arbeit haben oder von und zur Arbeit fahren, riskieren Sie wahrscheinlich nicht das Leben anderer Menschen.

Ihr eigenes Leben bleibt jedoch auf dem Spiel, besonders wenn Sie auf chronischer Basis weniger als ausreichend schlafen. Hier sind einige Beispiele für Gesundheitsprobleme, die mit unzureichendem Schlaf verbunden sind:

Reduzierte Produktivität und Kreativität, Gedächtnisschwäche und verminderte Fähigkeit, neue Dinge zu lernen 13 – Aufgrund der Schließung Ihres Hippocampus erleben Sie ein 40-prozentiges Defizit in Ihrem Gehirn in Bezug auf seine Fähigkeit, neue Erinnerungen zu sammeln, wenn Sie nicht genügend Schlaf haben.
Erhöhtes Risiko für neurologische Probleme, von Depressionen bis hin zu Demenz und Alzheimer-Krankheit 14 – Ihre Blut-Hirn-Schranke wird mit zunehmendem Alter durchlässiger, so dass mehr Giftstoffe eindringen können. 15

Dies in Verbindung mit einer verminderten Effizienz des Gliamphatsystems aufgrund von Schlafmangel ermöglicht eine schnellere Schädigung in Ihrem Gehirn, und es wird angenommen, dass diese Verschlechterung eine signifikante Rolle bei der Entwicklung von Alzheimer spielt.

Erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes – In einer Studie erhöhte 16 “übermäßige Tagesmüdigkeit” das Risiko für Typ-2-Diabetes um 56 Prozent.
Verminderte Immunfunktion – Forschung 17 deutet darauf hin, dass Tiefschlaf immunologische Erinnerungen an zuvor aufgetretene Krankheitserreger stärkt. Auf diese Weise ist Ihr Immunsystem in der Lage, eine viel schnellere und effektivere Antwort zu erhalten, wenn ein Antigen ein zweites Mal angetroffen wird.
Erhöhtes Risiko von Fettleibigkeit . 18 , 19
Erhöhtes Risiko für Krebs – Tumoren wachsen zwei- bis dreimal schneller 20 bei Versuchstieren mit schweren Schlaf Dysfunktionen. Der primäre Mechanismus, von dem angenommen wird, dass er für diesen Effekt verantwortlich ist, ist die Unterbrechung der Melatoninproduktion , ein Hormon mit sowohl antioxidativer als auch krebshemmender Wirkung.

Melatonin hemmt sowohl die Proliferation von Krebszellen als auch die Apoptose von Krebszellen (Selbstzerstörung). Es stört auch die neuen Blutversorgungstumoren, die für ihr schnelles Wachstum (Angiogenese) erforderlich sind.

Erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkt und Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen, die pro Nacht weniger als vier Stunden Schlaf bekommen, ihr Risiko, an Herzkrankheiten zu sterben, verdoppeln . 21

In einer anderen Studie hatten 22 Erwachsene, die weniger als fünf Stunden pro Nacht geschlafen hatten, 50 Prozent mehr Koronarkalk, ein Zeichen für eine beginnende Herzerkrankung, als diejenigen, die regelmäßig sieben Stunden bekamen.

Erhöhtes Risiko von Osteoporose . 23
Erhöhtes Risiko für Schmerzen und Schmerzzustände wie Fibromyalgie – In einer Studie war schlechter oder unzureichender Schlaf der stärkste Prädiktor für Schmerzen bei Erwachsenen über 50. 24
Erhöhte Anfälligkeit für Magengeschwüre . 25
Beeinträchtigte sexuelle Funktion. 26
Beeinträchtigte Regulation von Emotionen und emotionaler Wahrnehmung 27 – Ihre Amygdala, eine der zentralen Regionen Ihres Gehirns, die starke emotionale Reaktionen erzeugt, einschließlich negativer, wird um etwa 60 Prozent reaktiver als sonst, wenn Sie schlecht oder unzureichend geschlafen haben, was zu einer erhöhten emotionalen Intensität führt und Volatilität.
Erhöhtes Risiko von Depressionen und Angstzuständen (einschließlich posttraumatischer Stresssyndrom ), Schizophrenie und Suizid – In der Tat zeigt die Forschung, dass die Mehrheit der Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen Probleme mit Schlaf oder Schlaflosigkeit haben . 28
Vorzeitiges Altern durch Störung der Wachstumshormonproduktion, die normalerweise von Ihrer Hypophyse im Tiefschlaf freigesetzt wird. 29
Erhöhtes Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben 30 – Im Vergleich zu Menschen ohne Schlaflosigkeit war die angepasste Hazard Ratio für die Gesamtmortalität bei Personen mit chronischer Insomnie um 300 Prozent höher.

 

Die Bedeutung des Abschaltens

Laut Huffington stehen wir kurz vor einer Transformation, da immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse die entscheidende Bedeutung des Schlafes belegen . Vorbei sind die Zeiten, in denen die klügsten Menschen unter uns den Schlaf für nutzlos erklärten und das Bedürfnis nach Faulheit. Thomas Edison ist vielleicht der bekannteste Anti-Schlaf-Kreuzritter, der den Schlaf für “ein Erbe unserer Höhlentage” erklärte. 31

Während viele jetzt mehr schlafen wollen, finden sie es schwierig. Zwei wichtige Umweltfaktoren, die den Schlaf in Schach halten, sind elektrische Beleuchtung drinnen und draußen und suchterzeugende elektronische Geräte, die die Melatoninproduktion aufgrund von Blaulichtemissionen hemmen.

Wie von Huffington angemerkt, kann das Herunterfahren aller elektronischen Geräte vor dem Schlafengehen und das Einrichten einer erholsamen Schlafenszeit-Routine stattdessen einen großen Unterschied machen.

Die Forschung 32 ist ziemlich klar, dass Menschen, die ihren Computer zum Spielen, Surfen oder Lesen im Web verwenden, oder diejenigen, die ihre Smartphones für den gleichen Zweck verwenden, sowie SMS, eher Symptome von Schlaflosigkeit melden. Studien haben auch gezeigt, dass: 33

  • Kinder, die nachts elektronische Medien benutzen, gehen später ins Bett, bekommen weniger Stunden Schlaf pro Woche und melden mehr Schläfrigkeit am Tag
  • Jugendliche mit einem Fernseher in ihrem Schlafzimmer gehen später ins Bett, haben mehr Schwierigkeiten beim Einschlafen und haben eine kürzere Gesamtschlafzeit
  • Das Senden von Texten oder E-Mails nach dem ersten Zubettgehen erhöht die Tagesschläfrigkeit unter Jugendlichen (auch wenn dies nur einmal pro Woche geschieht)

Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, kommunizieren Ihr Telefon oder Computer mit benachbarten Mobilfunkmasten, was bedeutet, dass sie auch wenig Strahlung abgeben, und Forschung 34 , 35 zeigt, dass sie drei Stunden vor dem Zubettgehen der Handystrahlung ausgesetzt isthemmt Ihre Fähigkeit, schnell einzuschlafen und macht es schwerer, einen tiefen Schlaf zu erreichen.

 

Anzeige

Strandfigur für den Urlaub! DEEP BODY EFFECT >>>

Anzeige

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Kommentar verfassen

      Wie chronischer Schlafmangel Wirtschaft, Produktivität und Gesundheit beeinflusst

      GESCHICHTE AUF EINEN BLICK Forschungsergebnisse zeigen, dass Erwachsene jeden Abend zwischen sieben und neun Stunden Schlaf brauchen, um gesund zu bleiben. Jüngste Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass mindestens ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen nicht genug bekommen Die meisten Menschen sparen am Schlafen, weil sie es als ein Mittel zur Steigerung der Produktivität betrachten. Die Beweise zeigen jedoch deutlich, dass das Gegenteil der Fall ist Schlafentzug kostet die US-Wirtschaft jedes Jahr 411 Milliarden US-Dollar an Unfällen und Produktivitätsverlust - das entspricht 2,28 Prozent des Bruttoinlandsprodukts Gesunder Schlaf besteht aus fünf Phasen und Sie durchlaufen vier bis fünf Mal während eines gesunden
      Best Puls
      Login/Register access is temporary disabled
      Anzeige