Was ist eine Weizenallergie?

(Last Updated On: August 28, 2018)

Nicht mit Glutenintoleranz verwechselt werden

Eine Weizenallergie ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien in Europa und betrifft etwa einen von 250 Erwachsenen und eines von 200 Kindern.

Während eine Weizenallergie am häufigsten in der frühen Kindheit entwickelt, können Menschen mit Symptomen in jedem Stadium ihres Lebens, einschließlich des späteren Erwachsenenalters manifestieren. Je später Sie jedoch eine Weizenallergie entwickeln, desto wahrscheinlicher werden Sie mit einer dauerhaften Erkrankung konfrontiert.

Im Gegensatz dazu werden die meisten Kinder mit einer Weizenallergie im Alter von 12 Jahren entwachsen.

Was ist eine Weizenallergie ?

Arten und Symptome von Weizenallergie

Weizenallergie Symptome können in der Schwere von einem leichten, grippeähnlichen Zustand zu einer lebensbedrohlichen Ganzkörperreaktion (bekannt als Anaphylaxie ) variieren .

Die Geschwindigkeit, mit der Symptome auftreten, kann auch variieren. Bei einer IgE-vermittelten Reaktion, bei der der Körper auf einen als Immunglobulin E (IgE) bekannten Antikörper reagiert , können die Symptome innerhalb von Minuten oder Stunden nach dem Verzehr von Weizen auftreten. Bei einer nicht-IgE-vermittelten Reaktion können die Symptome erst einen oder zwei Tage später neben anderen IgE-Komponenten des Immunsystems auftreten

Eine Weizenallergie kann ein oder mehrere Organsysteme gleichzeitig befallen und kann umfassen:

  • Verdauungssymptome, einschließlich Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen
  • Atmungssymptome , einschließlich Rhinitis , Asthma, Keuchen und Atemnot
  • Dermatologische Symptome einschließlich Ekzeme , Nesselsucht, Blasen und Schwellungen der Hände und des Gesichts
  • Oropharyngeale Symptome einschließlich Mund- und Rachenjucken, Husten und Schwellung der Zunge und des Rachens
  • Neurologische Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindel, verschwommenes Sehen, Verwirrung und Krampfanfälle

Fieber ist ein häufiger Bestandteil vieler dieser Symptome. In schwereren Formen der Anaphylaxie werden die Menschen gewöhnlich ein “Gefühl des drohenden Untergangs” in Bezug auf ihren sich verschlechternden Zustand beschreiben.

Verwalten Sie Ihre Weizenallergie

Wie bei allen Nahrungsmittelallergien beinhaltet die Behandlung einer Weizenallergie die vollständige Vermeidung von Weizen in jeder Form. Dies kann schwierig sein, da Weizen in einer Fülle von Produkten des täglichen Bedarfs von Getreide und Brot zu Keksen und Pasta gefunden wird. Tatsächlich bestehen rund 75 Prozent aller Getreideprodukte in den USA aus Weizen, was es zu einer besonders harten Allergie macht.

Um der wachsenden Besorgnis Rechnung zu tragen, verlangt die US-amerikanische Gesundheitsbehörde (Food and Drug Administration), dass alle Weizen enthaltenden Lebensmittelprodukte ordnungsgemäß gekennzeichnet werden, damit die Verbraucher sie bei Bedarf vermeiden können.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass, während die Mehrheit der glutenfreien Lebensmittel auch Weizenfrei sind, nicht alle sind. Also, wie bei jedem anderen Lebensmittelprodukt, ist es wichtig, dass Sie das Lebensmitteletikett überprüfen und den Fehler vermeiden zu denken, dass “glutenfrei” und “Weizenfrei” dasselbe sind. Sie sind nicht.

Um zu unterscheiden, Gluten ist ein Protein in vielen verschiedenen Arten von Getreide gefunden. Gluten-intolerante Personen sind Personen, bei denen eine Reaktion auftritt , wenn sie allen Körnern der Pooideae- Unterfamilie einschließlich Weizen, Gerste, Roggen und Hafer ausgesetzt sind .

Im Gegensatz dazu reagieren Personen, bei denen eine Weizenallergie diagnostiziert wurde – was spezifisch für Weizen steht – nur auf Weizen und sind normalerweise gut mit Gerste, Roggen oder Hafer.

Wie man versteckten Weizen findet

Obwohl Weizen in den USA eindeutig auf Lebensmitteletiketten etikettiert sein muss, kann es vorkommen, dass er in der Zutatenliste versteckt wird. Hier sind einige der von den Herstellern verwendeten Begriffe, die letztlich auch dann Weizen bedeuten, wenn sie nicht klar formuliert sind:

  • Mehl
  • Angereichertes Mehl
  • Gluten
  • High-Gluten-Mehl
  • Proteinreiches Mehl
  • Weizenkeime
  • Farina
  • Grieß
  • Trommel
  • Modifizierte Stärke
  • Kleie
  • Weizenschrotmehl
  • Couscous
  • Crackerkrümel
  • Einkorn
  • Emmer
  • Farro
  • Kamut
  • Seitan
  • Fu
  • Dinkel
  • Triticale

Hersteller verwenden auch den Ausdruck “kann Weizen enthalten” oder “in einer Anlage, die Weizen verarbeitet”. Wenn Ihre Reaktion auf Weizen stark genug war, um eine Notfallbehandlung oder einen Krankenhausaufenthalt zu erfordern, werden Sie wahrscheinlich diese Produkte meiden wollen, nur um sicher zu sein.

Das gleiche gilt für bestimmte Kosmetika, Haarpflegeprodukte, Vitamine und Tiernahrung, die Spuren von Weizen enthalten und versehentlich Ihre Hände oder Kochflächen verunreinigen können.

Quellen:

  • Gupta, R. und Springston, E. “Die Prävalenz, Schweregrad und Verteilung von Kindernahrung Allergien in den Vereinigten Staaten.” Pädiatrie. 2011; 128 (1): e9-e17. DOI: 10.1542 / peds.2011-0204.
  • Joneja, J. (2013) Der Leitfaden des Gesundheitsberufers zu Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen (Erstausgabe). Chicago, Illinois: Akademie für Ernährung und Diätetik.
  • verywellhealth.com
Werbung

Strandfigur für den Urlaub! DEEP BODY EFFECT >>>

Werbung

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Kommentar verfassen

      Was ist eine Weizenallergie?

      Nicht mit Glutenintoleranz verwechselt werden Eine Weizenallergie ist eine der häufigsten Nahrungsmittelallergien in Europa und betrifft etwa einen von 250 Erwachsenen und eines von 200 Kindern. Während eine Weizenallergie am häufigsten in der frühen Kindheit entwickelt, können Menschen mit Symptomen in jedem Stadium ihres Lebens, einschließlich des späteren Erwachsenenalters manifestieren. Je später Sie jedoch eine Weizenallergie entwickeln, desto wahrscheinlicher werden Sie mit einer dauerhaften Erkrankung konfrontiert. Im Gegensatz dazu werden die meisten Kinder mit einer Weizenallergie im Alter von 12 Jahren entwachsen. Was ist eine Weizenallergie ? Arten und Symptome von Weizenallergie Weizenallergie Symptome können in der Schwere von einem leichten, grippeähnlichen Zustand
      Best Puls
      Login/Register access is temporary disabled