Anzeige

IGAIR Luftreiniger Healthpro 250 new Test

1
IGAIR Luftreiniger Healthpro 250 new Test
9.5

1.169,10€ 1.299,00€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
IGAIR Luftreiniger Healthpro 250 new Test
IGAIR Luftreiniger Healthpro 250 new Test
1.169,10€ 1.299,00€
Hervorragende Luftreinigung
Modulares Design
Hervorragend bei der Geruchsentfernung

Anzeige

iqair luftreiniger healthpro 250 new Test

 

Die Luftqualität ist etwas, das wir für selbstverständlich halten, und erst wenn wir einen Hauch frischer Luft erleben, erinnern wir uns tatsächlich an ihre Bedeutung. Der Luftreiniger IQAir HealthPro 250 soll diese müden Lungen wiederbeleben und Sie und Ihren Körper daran erinnern, dass es einen sicheren Ort zum Atmen zu Hause geben könnte. Dieses Gefühl der Gelassenheit hat jedoch einen ziemlich hohen Preis, um genau zu sein 1300 Euro. Ist dieser Luftreiniger Ihre Überlegung wert? Wir finden heraus.

Filter 

IQAir macht mutige Aussagen bezüglich der Leistung des HealthPro 250 Luftreinigers. Das Unternehmen gibt an, dass es einen Gesamtsystemwirkungsgrad von ≥ 99,97% für Partikel gleich oder größer als 0,3 Mikrometer und ≥ 99,5% für Partikel größer oder gleich 0,003 Mikrometer hat. Als Referenz ist 1 Mikron 1/100 der Breite eines menschlichen Haares. Das modulare Turmdesign des IQAir HealthPro 250 ist mit drei Filtern ausgestattet. Der erste Filter in der Nähe der Basis ist ein PreMax-Filter der Klasse F8, durch den die Luft während des Reinigungsprozesses strömt. Ein Filter der Klasse F8 wird im Allgemeinen als effizient für die Erfassung von Partikeln ≥ 1 μm eingestuft. Durch Mini-Faltenbildung und Verwendung von nass gelegtem, nicht gewebtem Glasmikrofasermaterial kann das Unternehmen jedoch seine Effizienz steigern und ≥ 55% bei 0,3 µm Partikeln einfangen. Der Filter hat eine Oberfläche von 2.

 

Als nächstes kommt der V5-Cell MG-Filter, der sich direkt über dem Lüfter befindet. So kompliziert der Name des zweiten Filters auch ist, es ist die Antwort des Unternehmens auf einen Kohlefilter, den die meisten Luftreiniger zur Entfernung von Gerüchen und Chemikalien verwenden. Der V5-Cell ist ein Breitband-MultiGas-Filter mit einer 2,5 kg schweren Mischung aus Aktivkohle und imprägniertem Aluminiumoxid. Die Mischung von Aluminiumoxid mit Aktivkohle verbessert die Effizienz des Filters zur Entfernung eines breiten Spektrums von Gasen und unangenehmen Gerüchen.

Der oberste Filter in der Baugruppe ist der firmeneigene HEPA-Filter der Klasse H12 / 13 für Krankenhäuser. Die Endfilter der Klasse H13 werden im Allgemeinen an anspruchsvollen Orten wie Krankenhäusern eingesetzt und können Partikel mit einer Größe von nur 0,01 µm hocheffizient entfernen. IQAir hat einen fünf Quadratmeter großen HEPA-Filter verwendet, der mit der firmeneigenen HyperHEPA-Technologie ausgestattet ist. Es wird gesagt, dass ultrafeine Partikel bis zu einer Größe von 0,003 Mikrometern gefiltert werden, wodurch eine Reinigungseffizienz von 95 Prozent erreicht wird.

Wir hatten keine Möglichkeit, diese Behauptung tatsächlich zu testen, aber als Scherz haben wir einen unserer Luftqualitätsmonitore auf den oberen Filter gestellt, als das Gerät in Betrieb war. Wie Sie unten sehen können, haben die Partikelwerte PM1.0, PM2.5 und PM10 Null erreicht. Nicht viele Luftreiniger können dasselbe. Außerdem ist es nicht ratsam, den Filter auf den Kopf zu stellen, da der angesammelte Staub wieder in die Luft gelangen kann. Der HyperHEPA-Filter des Luftreinigers ist jedoch nach der europäischen Norm EN 1822 zertifiziert. Dies ist eine große Sache, da das Gerät für die Verwendung in Reinräumen zertifiziert ist.

Luftreinigungstests

Um herauszufinden, wie gut der Luftreiniger funktioniert, haben wir ihn an Tagen mit unterschiedlichen AQI-Werten in drei verschiedenen Bereichen mit unterschiedlichen Mengen an PM1.0-, PM2.5- und PM10-Partikeln getestet. Zwei der drei Orte haben eine Deckenhöhe von 10 Fuß mit einer Fläche von 120 Quadratfuß und 190 Quadratfuß, während der dritte Bereich eine Deckenhöhe von 12 Fuß mit einer Fläche von 220 Quadratfuß hat. Zur Vereinfachung nennen wir die drei Bereiche Raum-Nr. 1, Raum Nr. 2 und Zimmer Nr. 3 jeweils. Wir haben auch zwei Luftqualitätsmonitore verwendet, um festzustellen, ob der Luftreiniger tatsächlich die Luft reinigt oder nicht.

Raum Nummer. 1 befindet sich in einem stark verschmutzten Gebiet mit einer Überführung in der Nähe und Bauarbeiten in unmittelbarer Nähe. Raum Nummer. 2 befindet sich im selben Haus wie Raum 1, ist jedoch viel sauberer und weist im Vergleich zum ersten Raum einen moderat niedrigeren Partikelgehalt auf. Raum 3 ist einer der Konferenzräume in unserem Büro, der eine geringere Verschmutzung in Innenräumen aufweist. Wir haben diese drei Bereiche ausgewählt, um unsere Tests zu diversifizieren, damit man eine Vorstellung davon hat, wie der Luftreiniger dort funktioniert, wo er lebt. Unser Standardtestverfahren besteht darin, den Luftreiniger 45 Minuten lang laufen zu lassen und zwischendurch Messungen durchzuführen, um herauszufinden, wie stark sich dies auf die Luftqualität auswirkt.

Beginnend mit den Filtern beobachteten wir, dass Haare, Hautschuppen und andere größere Partikel an der Basis des PreMax-Filters haften. Dies ist in der Tat die Hauptverantwortung dieses Filters, um sicherzustellen, dass größere Partikel hier eingeschlossen werden und auch wenn nicht sauber genug, mehr Luft durchgelassen wird. Dies liegt daran, dass der Luftstrom durch die Einführung anderer Filter eingeschränkt wird. Daher zielt der PreMax-Filter, der bei anderen Luftreinigern auch einfach als Vorfilter bezeichnet wird, speziell auf die Entfernung größerer Partikel anstelle einer Feinfiltration ab.

Für den V5-Cell MG-Filter haben wir seine Fähigkeit zur Geruchsentfernung getestet, indem wir Weihrauch und verdorbenes, stinkendes Essen in Raum Nr. 1 eingeführt haben. 2. Wir haben auch einige Streichhölzer in Raum Nr. 1 verbrannt. 3. Wenn man bedenkt, dass die Geruchsintensität zu Beginn zehn war, war sie nach 15 Minuten auf vier gesunken. Nach weiteren fünf Minuten war der Geruch spurlos vollständig entfernt. Gleiches gilt für den sichtbaren Weihrauch, der nach 13 Minuten Einschalten des Luftreinigers vollständig verschwunden ist. Wir haben jedoch festgestellt, dass ein deutlicher fruchtiger Geruch den Geruch von Räucherstäbchen, brennendem Streichholz und Essen ersetzte und der V5-Cell MG-Filter anscheinend einen eigenen milden Geruch abgibt. Wir haben auch versucht, die Bürotoilette von ihrem Geruch zu reinigen, und der Reiniger hat auch hier eine gute Leistung erbracht. Es wurde erwartet, dass der Luftreiniger eine längere Zeit benötigt, um härtere Gerüche zu entfernen. Es dauerte jedoch ungefähr 20 Minuten, um den Geruch fast vollständig zu beseitigen.

IQAir behauptet, dass der PreMax-Filter eine durchschnittliche Filterlebensdauer von ungefähr 18 Monaten hat, während der HyperHepa-Filter ungefähr vier Jahre halten soll, wenn Sie den Luftreiniger täglich durchschnittlich 10 Stunden bei der dritten Geschwindigkeitsstufe verwenden. Die Geschwindigkeit des Geräts kann zwischen sechs Geschwindigkeitsstufen eingestellt werden. Man muss bedenken, dass die Filterlebensdauer abhängig von der Verschmutzung in ihrem Gebiet und der Anzahl der Betriebsstunden des Geräts an einem Tag beeinflusst wird. Die Filter müssen auch nicht gereinigt werden, und das Ersetzen ist ebenfalls einfach. Wie der Luftreiniger kosten die Filter jedoch mehr als ein durchschnittlicher Luftreiniger. Der PreMax F8-Filter kostet Rs 7.827, der V5-Cell MG kostet Rs 12.175 und der HyperHepa-Filter kostet Rs 20.872.

Beginnen wir mit Raum 1, in dem die Konzentration umweltschädlicher Partikel in der Luft am höchsten war. In unseren ersten Messungen betrug die Partikelkonzentration von PM1.0, PM2.5 und PM10 im Raum 34, 45 bzw. 46 µg / m3. Der AQI-Gesamtwert im Raum betrug 93, obwohl er in Noida draußen 87 betrug. Nach dem Einschalten des Luftreinigers und dem Betrieb mit der höchsten Geschwindigkeitseinstellung dauerte es weniger als 20 Minuten, um den AQI auf 8 und PM1.0, PM2.5 und PM10 auf 2, 3 bzw. 3 µg / m3 zu senken. Bei der Überprüfung anderer Luftreiniger fielen die AQI-Gesamtwerte nie so schnell so niedrig aus.

Partikelwerte und AQI-Diagramm für  Raum Nr. 1

Gleiches wurde in Raum Nr. 1 beobachtet. Dies ist vergleichsweise sauberer als Raum 1. Hier betrug der Gesamt-AQI vor Beginn des Tests 75 und fiel in weniger als 20 Minuten erneut auf 8 ab. Die Partikelwerte waren etwas geringer als bei Raum Nr. Zunächst 1, aber sie wurden auf ähnliche Werte gesenkt.

Raum Nummer. 3, unser Konferenzsaal, war anfangs nicht stark verschmutzt. Wenn die Partikel in der Luft jedoch bereits niedrig sind, wird es für einen Luftreiniger schwierig, sie noch weiter abzusenken. Vor dem Einschalten des Luftreinigers betrug der AQI insgesamt 72 und die Werte für PM1.0, PM2.5 und PM10 lagen bei 29, 35 bzw. 38 µg / m3. Nach 15 Minuten fiel der AQI mit PM1,0-, PM2,5- und PM10-Werten bei 16, 19 bzw. 21 µg / m3 auf 46 ab. Nach 30 Minuten Gesamtaktivität fielen diese Zahlen weiter ab, wobei der AQI-Wert bei 29 und der PM1.0-, PM2.5- und PM10-Wert bei 10, 13 bzw. 13 µg / m3 lag.

Partikelwerte und AQI-Diagramm für Raum Nr. 3

Die meisten Luftreiniger sind nicht in der Lage, den Partikelgehalt in der Luft so stark zu senken, aber selbst wenn einige dies tun, ist es schwierig, sie weiter abzusenken. Nach 45 Minuten konnte der HealthPro 250 den AQI-Wert auf 25 und den PM1.0-, PM2.5- und PM10-Wert auf 9, 11 bzw. 11 µg / m3 senken.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Luftreinigern auf dem Markt hält der IQAIR HealthPro 250 tatsächlich seine Versprechen ein, die Luft von schädlichen Partikeln zu reinigen. Wenn Sie Atemprobleme wie Asthma oder Allergien haben, werden Sie nach 30 Minuten nach dem Einschalten des Luftreinigers einen großen Unterschied in der Luftqualität in Ihrem Haus feststellen. Einer meiner Kollegen ist asthmatisch und hat den HealthPro 250 einige Tage lang verwendet. Er sagt, dass er sich während der Zeit, in der er den Luftreiniger benutzte, besser fühlte und viel leichter atmete. Wenn jemand, der an einer Atemstörung leidet, sagt, dass das Gerät die Luftqualität seines Hauses wirklich verändert, können wir sagen, dass der Luftreiniger mit Sicherheit das tut, was er tun soll.

Design, Steuerung und Funktionen

Der IQAir HealthPro 250 hat ein schlichtes Design, das ehrlich gesagt etwas langweilig ist. Das modulare Gehäusedesign erleichtert jedoch den Austausch der Filter. Der Luftreiniger wird sich sicherlich nicht in Ihre normale Wohnkultur einfügen, könnte aber für einen kleineren Turmkühler gehalten werden. Das Äußere des Geräts besteht aus ABS-Kunststoff. Wie oben erwähnt, sind die Filter übereinander gestapelt. Von unten beginnend befindet sich im HealthPro 250 ein PreMax-Filtergehäuse, über dem sich der Motorlüfter befindet. Oben auf dem Lüfter befindet sich der V5-Cell-Filter und schließlich befindet sich im oberen Modul der HyperHepa-Filter.

Der Luftreiniger wiegt etwa 16 kg und ist schwer herumzuschleppen. Er verfügt jedoch über einen Griff oben und Räder unten, die beim Bewegen des Geräts in gewissem Maße hilfreich sind. Die gesamte Baugruppe wird mit zwei Klemmen befestigt, die auf beiden Seiten des Luftreinigers einrasten. Eine dieser Klemmen hat oben auch ein kleines Display sowie Tasten zur Bedienung des Geräts. Unterhalb des Displays befinden sich die Schaltflächen Ein / Aus, Menü, Eingabe und Navigation.

 

Wenn das Gerät eingeschaltet wird, startet es automatisch die Luftreinigung mit der niedrigsten Geschwindigkeitseinstellung, bei der eine minimale Schallstörung auftritt. Wenn Sie die Geschwindigkeit erhöhen, wird der Klang offensichtlich lauter. Wir haben festgestellt, dass es besser ist, den Luftreiniger 15 Minuten lang mit der Höchstgeschwindigkeit laufen zu lassen und dann die Geschwindigkeit auf drei zu senken. Dies scheint der Mittelpunkt für die Aufrechterhaltung einer guten Luftqualität ohne viel Lärm zu sein.

Obwohl der IQAir HealthPro 250 sich durch Luftreinigung auszeichnet, fehlen ihm die Funktionen, mit denen die meisten Luftreiniger ausgestattet sind. Es gibt keine App-Kompatibilität oder IoT-Smarts und dies bedeutet, dass das Gerät nicht ferngesteuert werden kann. Darüber hinaus zeigt der Luftreiniger keine Echtzeit-Partikel- oder AQI-Werte auf dem eingebetteten Display an. Man müsste sich also auf externe Luftqualitätsmonitore verlassen, um herauszufinden, inwieweit die Luft gereinigt wurde. IQAir hätte zumindest die Geräte-App kompatibel machen können, um eine Vorstellung von der aktuellen Luftqualität in ihrem Zuhause zu bekommen.

Obwohl man keine App verwenden kann, um das Gerät fernzusteuern, ermöglichen die integrierten Steuerungen die Timer-Programmierung. Mit dieser Funktion kann das Gerät an bestimmten Wochentagen zu bestimmten Zeiten automatisch eingeschaltet werden, unabhängig von der gewünschten Lüftergeschwindigkeit. Das Gerät berechnet automatisch die verbleibende Filterlebensdauer und zeigt sie an, indem der tatsächliche Verbrauch, die Lüftergeschwindigkeit und die programmierten Verschmutzungsgrade berücksichtigt werden. Es gibt eine LED-Anzeige, die den Benutzer darüber informiert, wann ein Filter ausgetauscht werden muss.

 

Endeffekt

Der IQAir HealthPro 250 ist ohne Zweifel einer der besten Luftreiniger, die man für Geld kaufen kann. Es funktioniert unter allen Bedingungen gut und ist zügig, um die schädlichen Partikel in Ihrem Haus herauszufiltern. Es gibt auch einige Nachteile, da das Gerät im Vergleich zu den meisten anderen Luftreinigern auf dem Markt mit 1,10,289 Rs viel teurer ist und auch App- und IoT-Funktionen fehlen. Das Gerät setzt Maßstäbe in Bezug auf die Leistung, beeinträchtigt jedoch unsere Preis-Leistungs-Statistik. Wenn Sie jedoch unter Atemproblemen leiden oder einfach nur eine gute Luftqualität in Ihrem Haus wünschen, unabhängig von den Kosten, ist der Luftreiniger IQAir HealthPro 250 genau das Richtige für Sie. Wenn Sie etwas günstigeres, tragbareres und app-kompatibleres suchen, schauen Sie sich das an Xiaomi Mi Air Purifier 2  oder der  Dyson Pure Cool Link Luftreiniger . Wenn Sie auch einen Luftreiniger mit hervorragenden Geruchsreinigungsmöglichkeiten benötigen, schauen Sie sich den Luftreiniger von  Kent Alps an .

IGAIR Luftreiniger Healthpro 250 new kaufen

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

IQAir Luftreiniger HealthPro 250 New Edition

Last update was on: November 27, 2021 2:47 pm
1.169,10 1.299,00

Ahnlich wie: IGAIR Luftreiniger Healthpro 250 new Test

Last Updated on Dezember 8, 2020 by Redaktion: BestPuls

9.5 Testergebnis
IQAIR HEALTHPRO 250 BEWERTUNG

Der IQAir HealthPro 250 ist ein leistungsstarker Luftreiniger, der seine Ansprüche erfüllt. Viele von Ihnen wären zweifelhaft und würden die Frage stellen, ob es sich lohnt, mehr als 1000 Euro für einen Luftreiniger zu zahlen oder nicht. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Gerät eine Nischenkategorie von Benutzern anspricht, die eine bessere Luftqualität in ihren Häusern wünschen, unabhängig davon, wie viel es kostet. Für diejenigen, die unter Atemproblemen leiden, ist es eine der besten Optionen, aus denen sie derzeit auswählen können, und jeder, der die Luftqualität in seinen Häusern ernst nimmt, kann sich ohne Zweifel dafür entscheiden.

PROS
  • Hervorragende Luftreinigung
  • Modulares Design
  • Hervorragend bei der Geruchsentfernung
CONS
  • Teuer
  • Keine App- oder IoT-Kompatibilität
  • Schwer

Anzeige

beste online apotheke

Tags:

Best Puls
Logo
Enable registration in settings - general
Shopping cart