Was hilft gegen Schnupfen schnell?

Lass dich nicht von dieser schlimmen Kälte beeindrucken. Übernehmen Sie die Verantwortung mit einfachen Do-it-yourself-Behandlungen, die Ihre verstopfte Nase reinigen und Ihren kratzigen Hals beruhigen. Was hilft gegen Schnupfen?
Was hilft gegen Schnupfen

Medikamente gegen Schnupfen

Inhaltsverzeichnis


Was hilft gegen Schnupfen?

Nr. 1: Trinke!

Holen Sie sich viel Flüssigkeit. Es hilft, Ihre Verstopfung aufzubrechen, macht Ihren Hals feucht und hält Sie davon ab, dehydriert zu werden.

Brauchen Sie Ideen für etwas zu trinken? Probieren Sie Wasser, Sportgetränke, Kräutertees, Fruchtgetränke oder Ginger Ale. Ihre Mutter Hühnersuppe könnte auch helfen!

Nr. 2: Mach es Dir dampfig!

Sie können Ihre verstopfte Nase lockern, wenn Sie etwas Dampf einatmen. Halten Sie Ihren Kopf über einen Topf mit kochendem Wasser und atmen Sie langsam durch die Nase. Aber sei vorsichtig. Lass die Hitze deine Nase nicht verbrennen.

Sie können auch mit einem Luftbefeuchter in Ihrem Schlafzimmer etwas Erleichterung bekommen. Versuchen Sie auch etwas Feuchtigkeit von einer heißen Dusche bei geschlossener Tür aufzunehmen.

Nr. 3: Schlag deine Nase

Es ist besser, als Schleim in deinen Kopf zu schnüffeln. Aber stellen Sie sicher, dass Sie es richtig machen. Wenn du hart bläst, schickst du keimenden Schleim zurück in deine Ohrpassagen, was zu Ohrenschmerzen führen kann .

Die beste Technik? Drücken Sie einen Finger über ein Nasenloch, während Sie sanft blasen, um das andere zu löschen.

 

Keine Lust mehr auf Trübes Wetter? Dann ab in die Sonne mit  super last minute Angebote all inclusive

Nr. 4: Verwenden Sie Saline Spray oder Salzwasser Spülen

Beides kann helfen, den Stau in der Nase zu lösen. Wenn Sie die Spülroute gehen, versuchen Sie dieses Rezept:

  • Mischen Sie 3 Teelöffel jodidfreies Salz und 1 Teelöffel Backpulver .
  • In einen luftdichten Behälter geben.
  • Fügen Sie 1 Teelöffel dieser Mischung zu 8 Unzen lauwarmem gekochtem oder destilliertem Wasser hinzu.

Als nächstes füllen Sie eine Kolbenspritze mit dieser Lösung (oder verwenden Sie einen Neti-Topf ). Lehnen Sie Ihren Kopf über ein Becken und spritzen Sie das Salzwasser sanft in Ihre Nase. Halten Sie ein Nasenloch geschlossen, indem Sie leichten Fingerdruck ausüben, während Sie die Mischung in das andere Nasenloch spritzen. Lass es abtropfen. Behandle dann das andere Nasenloch.

Verwenden Sie immer destilliertes, steriles oder vorher abgekochtes Wasser, wenn Sie diese Lösung herstellen. Sonst könnten Sie eine Infektion bekommen. Spülen Sie auch die Birne oder den Neti-Topf nach jedem Gebrauch und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Nr. 5: Bleib warm und ausgeruht

Es ist besonders wichtig, dass Sie sich ausruhen, wenn Sie zum ersten Mal eine Erkältung oder Grippe bekommen . Es hilft Ihrem Körper, seine Energie zur Bekämpfung Ihrer Infektion zu leiten. Dieser Kampf belastet deinen Körper. Also geben Sie ihm eine kleine Hilfe, indem Sie sich unter eine Decke legen, um bei Bedarf warm zu bleiben.

Nr. 6: Gurgeln mit warmem Salzwasser

Es befeuchtet Ihre wunde oder kratzige Kehle und bringt vorübergehende Erleichterung. Versuchen Sie einen halben Teelöffel Salz gelöst in 8 Unzen warmem Wasser viermal am Tag.

Um das Kitzeln im Hals zu beruhigen, versuchen Sie ein Gurgel aus Tee. Oder benutze einen, der Honig enthält.

Was hilft gegen Schnupfen

Nr. 7: Trinke heiße Flüssigkeiten

Sie lindern Ihre Verstopfung und beruhigen die entzündete Schleimhaut von Nase und Rachen.

Wenn Sie so überlastet sind, können Sie nachts nicht schlafen , versuchen Sie einen heißen Toddy, ein uraltes Mittel. Hier ist wie:

  • Machen Sie eine Tasse heißen Kräutertee.
  • Fügen Sie 1 Teelöffel Honig und einen kleinen Schuss (ca. 1 Unze) Whiskey oder Bourbon hinzu, wenn Sie möchten (nur für Erwachsene!).

Beschränken Sie sich jedoch auf eins. Zu viel Alkohol entzündet die Membranen in Nase und Rachen.

Nr. 8: Mentholsalbe verwenden

Versuchen Sie einen kleinen Klecks unter Ihrer Nase. Es öffnet Atemwege.

Menthol, Eukalyptus und Kampfer haben alle milde, betäubende Inhaltsstoffe, die helfen können, die Schmerzen einer Nase zu lindern.

Nr. 9: Legen Sie heiße Packungen auf Ihre Nebenhöhlen

Sie können wiederverwendbare in einer Drogerie kaufen. Oder machen Sie Ihre eigenen. Nimm einen feuchten Waschlappen und erhitze ihn für 30 Sekunden in der Mikrowelle. Testen Sie zuerst die Temperatur, um sicherzustellen, dass es für Sie richtig ist.

Nr. 10: Versuchen Sie ein zusätzliches Kissen unter Ihrem Kopf

Tun Sie dies nachts, wenn Sie schlafen , um verstopfte Nasengänge zu lindern. Wenn der Winkel zu peinlich ist, legen Sie die Kissen zwischen die Matratze und die Boxspring, um eine langsamere Neigung zu erzeugen.

Ab wann hat man Fieber?

Hausmittel gegen Schnupfen

Wir sind wieder voll in dieser Saison – schnüffelt und hustet an jeder Ecke. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie auch unter dem Wetter sind.Aber woher weißt du, ob es eine Erkältung oder Grippe ist? Okay, die meisten frei verkäuflichen Behandlungen behaupten, sowohl Erkältungen als auch Grippe zu bekämpfen und so denken wir oft an die Grippe als eine stärkere Version einer Erkältung oder Erkältung als eine Art von Grippe.Die Wahrheit ist, sie haben ähnliche Symptome – Stauung, Halsschmerzen und Niesen, aber sie sind verschiedene Virusinfektionen und haben unterschiedliche Auswirkungen. Die Grippe, abgesehen davon, dass diese Symptome häufiger auftreten, ist auch von hohem Fieber, Körperschmerzen, Schwäche und Müdigkeit begleitet. Erkältungen entwickeln sich langsam, aber Grippesymptome sind viel abrupter und schwächender.

Die Erkältung / Rhinoviren

Eine Erkältung ist eine Reaktion des Immunsystems auf eine virale Virusinfektion in Nase und Rachen – daher ihre medizinische Definition als Rhinovirus. Niesen, laufende Nase, Husten und Halsschmerzen sind symptomatisch. Es kann auch Staus der Brust und Müdigkeit verursachen.

Während es keine Heilung gibt, gibt es viele Möglichkeiten zur Linderung der Symptome.

Ruhe, Flüssigkeitszufuhr und Immununterstützung sind die beste Behandlungsmethode, um den verursachenden Faktor eines Rhinovirus anzugehen.

Erkältungen dauern typischerweise drei bis zehn Tage, mit einer Inkubationszeit von zwei bis drei Tagen vor dem ersten Schnupfen oder Kratzen im Hals.

Durch eine einfache Selbsthilfe stimuliert eine Tasse Pfefferminztee – ein Aufputschmittel für Unwohlsein und ist natürlich schmerzlindernd für Nackenschmerzen und Spannungskopfschmerzen, die eine Erkältung begleiten können.

Das Aroma von Minze allein kann helfen, Stau zu beseitigen und sogar Müdigkeit und Konzentrationsschwäche anzugehen.

Holunderbeeren, in Marmelade oder als Ergänzungsform, sind besonders wirksam gegen respiratorische Virusinfektionen – sie unterbrechen ihre Fortpflanzungsmechanismen und erhöhen auch die allgemeine Immunität, da sie auch mit Vitamin C beladen ist.

Wir alle wissen über Vitamin C, aber das Zink in saisonalen Nüssen und Kürbiskernen, wirkt ähnlich wie Infektion brechen und Genesung beschleunigen.

Hydration ist der Schlüssel, aber außer Wasser nippen, versuchen Sie einen grünen Tee, der, abgesehen davon, dass es antioxidativ und verjüngend für Ihr System ist, tatsächlich die Leber anregt, Interferon zu sezernieren – unser wirksamstes natürliches Mittel gegen Infektionen.

Die Grippe / Grippe

Die Grippe wird durch einen Luftstamm der A-, B- oder C-Version des Influenzavirus verursacht, der die oberen und unteren Atemwege infiziert.

Mit dem Virus C immunisieren wir uns, einmal zusammengezogen, gegen wiederholte Infektionen, aber A und B mutieren ständig und können daher wiederholt kontrahiert werden. Die Inkubation dauert typischerweise ein bis zwei Tage.

Die Symptome dauern zwei bis fünf Tage. Dazu gehören Fieber, Kopfschmerzen, müde Schmerzen, Schüttelfrost, Halsschmerzen, Husten, Übelkeit und Erbrechen, Dehydration und manchmal Durchfall. Und für manche ist das ein gutes Wochenende – für den Rest von uns ist das etwas, auf das wir verzichten können.

Die Sache ist, dass, wenn wir die Grippe bekommen, unser Immunsystem zwei Arten von weißen Blutkörperchen aussendet.

Der erste Typ ist ein Satz von T- und B-Lymphozyten, die Antikörper unterstützen, sich um das Virus zu wickeln und zu verhindern, dass es an einer Zellwand haftet oder sich selbst vermehrt. Ähnlich verhält es sich mit der Holunderbeere oder Tinktur. Der zweite Typ – bekannt als Makrophage – wird den geschwächten Virus aufnehmen und zerstören. Es gibt viele gebräuchliche Kräuter, die diese Aktivität fördern.

In Bezug auf Selbsthilfe ist Salbei Tee gut für viele der Symptome, wie Schwitzen, Schüttelfrost und Halsschmerzen, und wir können unsere Immunität gegen Viren durch Echinacea, Astragalus, Kamille, Gelbwurzel, Mariendistel, Pau d verstärken “Arco, Knoblauch, Zimt, Kurkuma und zuvor erwähnt, Holunder.

Gerstenwasser ist gut, um Fieber zu reduzieren und den Magen zu beruhigen. Ingwertee oder geriebener Ingwer in den Mahlzeiten können dem Körper helfen, zu schwitzen und Giftstoffe zu beseitigen.

Ein guter Tipp ist, mit abgekühlten Thymian Tee Gurgeln, die restliche Viren und Schmerzen in Mund und Rachen abtöten hilft.

Fügen Sie auch Thymian zu Ihren Mahlzeiten hinzu, da es das antimikrobielle Thymol und das antivirale Thujanol enthält – beides erstaunlich, wenn Grippeviren gestoppt werden – und Thymian hat auch eine Affinität zu weißen Blutkörperchen, was deren Produktion und Effizienz steigert.

 

Wenn Sie nicht ganz sicher sind, welche Nase Ihre Nase hat? Dann denke jeden Tag an einen Apfel, bis du im klaren bist – ein einzelner Apfel hat eine antioxidative Wirkung

der menschliche Körper entspricht 1.500 mg Vitamin C.

Denken Sie auch, in einem beruhigenden Bad von Apfelessig und Bittersalz (Tasse von jedem) einweichen, die nicht nur einige sparsame DIY 
Balneotherapie ist aber tatsächlich hilft, beseitigt Giftstoffe und erfrischt müde Muskeln.

In einem kleineren Maßstab hilft ein Fußbad mit einem Esslöffel Senfpulver und ein paar Tropfen Lavendel ätherisches Öl hilft Verstopfung aus dem Kopf.

Und zum Schluss noch alles – Immuno-Catalyst Honig- und Zitronensirup – aus meinem Buch Der Ganzheitliche Gärtner – natürliche Heilmittel gegen häufige Beschwerden (Mercier Press): Mischen Sie einfach zu gleichen Teilen Zitronensaft und Honig (beide stark antimikrobiell) und falten in Joghurt oder verwenden Sie als Basis eines herzlichen, (Zugabe von Wasser), oder ein heißes Getränk, (einfach heißes Wasser hinzufügen).

Dies stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern ist auch hilfreich bei kitzligen Kehlen. Und es schmeckt großartig.

 

Wie man eine Erkältung schnell kuriert

 

Obwohl es sich nicht um ein sehr ernstes Virus handelt, kann die Erkältung dazu führen, dass Sie sich elend fühlen. Der Schlüssel zur Heilung einer Erkältung ist die Früherkennung. Wenn Sie denken, Sie hätten sich erkältet, müssen Sie umgehend Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Steigern Sie Ihre Vitamine. Beruhige deine Kehle. Löschen Sie Ihre Nasenwege. Diese Maßnahmen werden die Fähigkeit Ihres Körpers stärken, die Kälte zu bekämpfen und hoffentlich die Dauer zu verkürzen. Jenseits dieser Maßnahmen, ruhen Sie sich aus und entspannen Sie sich so viel wie möglich. Versuchen Sie nicht, Antibiotika zu bekommen, da eine Erkältung durch ein Virus verursacht wird, nicht durch Bakterien, und Antibiotika sind keine Hilfe oder Heilung.

1 Erkenne deine Erkältung schnell. 

Die Symptome beginnen fast unmittelbar nachdem Sie sich mit dem Virus infiziert haben. Anzeichen einer Erkältung sind Schnupfen, Halsschmerzen, Husten, Staus, leichte Körperschmerzen, milde Temperatur und leichte Müdigkeit. [1] Wenn du eine Chance haben willst, deine Erkältung schnell zu heilen, musst du schnell handeln. Nach den ersten 12 Stunden Ihrer Erkältung hat es sich für Tage ausgedehnt. Sie müssen die Abwehr Ihres Körpers stärken.

2 Nehmen Sie einen Hustenmittel. 

Verwenden Sie einen Hustenmittel nur, wenn Sie einen trockenen Husten haben. Hustenmittel enthalten Dextromethorphan und Codein. Möglicherweise benötigen Sie jedoch ein Rezept für Codein. Nebenwirkungen können Schläfrigkeit und Verstopfung sein. Dextromethorphan ist als Tablette oder Sirup erhältlich und kann mit einem schleimlösenden Mittel kombiniert werden. Wenn Sie einen “chesty” Husten haben und keinen Schleim husten, nehmen Sie keinen Hustenmittel, da dies die Chancen auf eine Infektion des Brustkorbs erhöhen könnte. Bitten Sie den Apotheker stattdessen um einen “schleimlösenden” Hustensaft.

3 Nehmen Sie ein Dekongestionsmittel. 

Nasale Dekongestionsmittel – entweder in flüssiger oder in Pillenform – helfen, die Blutgefäße in den Nasenhäuten zu verkleinern und die Nasengänge zu öffnen. Phenylephrine (wie Sudafed PE) und Pseudoephedrin (Sudafed) sind zwei frei verkäufliche Abschwellmittel, die erwiesenermaßen bei Erkältungen helfen.

  • Sie können auch Abschwellmittel als Nasenspray over-the-counter bekommen. Alles was du brauchst sind ein oder zwei schnelle Spritzer und du wirst Erleichterung spüren. Nasensprays enthalten Oxymetazolin, Phenylephrin, Xylometazolin oder Naphazolin. Verwenden Sie nur wie angewiesen. Mehr als 3-5 Mal am Tag zu verwenden, kann das verstopfte Gefühl noch verstärken. [2]
  • Nebenwirkungen von abschwellenden Mitteln sind Schlaflosigkeit (Schlafprobleme), Schwindel und erhöhter Blutdruck. Verwenden Sie keine oralen Dekongestionsmittel, wenn Sie Herzprobleme oder Bluthochdruck haben. Wenn Sie an Diabetes, Schilddrüsenproblemen, Glaukom oder Prostata leiden, wenden Sie sich an einen Arzt. [3]

4 Nehmen Sie ein schleimlösendes Mittel. 

Ein Expektorans ist eine Form von Over-the-Counter-Medikamente, die die Nebenhöhlen durch Ausdünnung von Schleim und Lockerung von Schleim, die sich in Ihren Lungen gesetzt haben können. So können Sie leichter atmen und sich wohler fühlen.

  • Expectorants sind in Ihrer Apotheke vor Ort erhältlich. Sie werden normalerweise in flüssiger Form genommen, aber sie können auch als Tabletten und Pulver gefunden werden. Gegenwärtig ist das einzige im Freiverkehr verfügbare Expektorans Guaifenesin. Suchen Sie nach diesem Wirkstoff, wenn Sie nach Medikamenten suchen. Mucinex ist der am weitesten verbreitete Markenname Guaifenesin-haltiges Arzneimittel, das in Apotheken verkauft wird. [4]
  • Beachten Sie, dass Expektorantien, wie alle Medikamente, Nebenwirkungen haben können. Die am häufigsten mit dieser Form der Medikation verbunden sind Übelkeit, Erbrechen und Schläfrigkeit. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie die Einnahme des Expektorans sofort einstellen. [5]

5 Steigern Sie Ihre Vitamin-C-Zufuhr. 

Vitamin C ist seit langem für seine kältehemmenden Eigenschaften bekannt, aber wussten Sie, dass es auch helfen kann, die Dauer einer Erkältung zu verkürzen? [6]

  • Steigern Sie Ihre Aufnahme, indem Sie Orangensaft trinken und Nahrungsmittel wie Erdbeeren, Kiwis und grünes Blattgemüse essen, die einen hohen Vitamin C-Gehalt haben.
  • Sie können auch ein Vitamin C-Präparat einnehmen, das in Tablettenform in Drogerie- und Reformhäusern erhältlich ist. Die empfohlene Dosierung beträgt 90 mg pro Tag für Männer und 75 mg pro Tag für Frauen, nach den National Institutes of Health. [7]

 

6 Geh zum Arzt.

 Ihr Körper hat die Fähigkeit, die meisten Erkältungen zu bekämpfen, aber ein Arzt kann verschreibungspflichtige Hilfe bieten, um die Symptome zu lindern. Aber fragen Sie Ihren Arzt nicht nach Antibiotika für eine Erkältung, sie werden Ihre Symptome oder die Dauer Ihrer Erkältung nicht verbessern.

  • Wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen:
  • Ohrenschmerzen / Verlust des Gehörs
  • Fieber über 39 Grad
  • Fieber über 38 Grad das länger als 3 Tage anhält
  • Kurzatmigkeit / Keuchen
  • Blutiger Schleim
  • Allgemeine Symptome, die länger als 7 bis 10 Tage dauern [8]
  • Halsschmerzen mit Fieber, aber kein Husten und keine laufende Nase. Dies kann auf Halsentzündung hindeuten, die sofort mit Antibiotika behandelt werden sollte, um Herzkomplikationen zu verhindern.
  • Husten mit Fieber, aber keine laufende Nase und keine Halsschmerzen. Diese Symptome können auf eine Lungenentzündung hinweisen und sollten auch mit Antibiotika behandelt werden.

Entlasten Sie Ihre Nebenhöhlen

1 Entlaste deine Nase richtig. 

Es ist natürlich, wenn man sich steif fühlt, sich die Nase putzen zu wollen, aber sei vorsichtig, dass du es nicht übertreibst. Während das Blasen der Nase in der Tat helfen kann, die Nasenwege von überschüssigem Schleim zu befreien, kann das Blasen zu hart oder zu häufig sogar nachteilige Auswirkungen haben. [9]

  • In der Tat, einige Experten schlagen vor, dass das Blasen der Nase zu einem Aufbau von Druck aufgrund von eingeschlossenem Schleim führen kann, was weitere Schäden an Ihrem Nasengang verursacht. [10] Sie können dies vermeiden, indem Sie nur dann bliesen, wenn es absolut notwendig ist, und indem Sie die richtige Blasmethode anwenden.
  • Die richtige Blasmethode besteht darin, ein Nasenloch mit dem Finger zu schließen und dann sehr sanft zu blasen, um das andere zu entfernen. Derselbe Vorgang wird dann auf der anderen Seite wiederholt. Achten Sie darauf, Ihre Hände nach dem Blasen mit antibakterieller Seife zu waschen, um das Erkältungsvirus nicht zu verbreiten. [11]
  • Verhindern Sie, dass Ihre Nase durch übermäßiges Einblasen der Nase gereizt wird, indem Sie weiche Baumwoll-Taschentücher benutzen und etwas Vaseline verwenden, um die Nasenlöcher zu befeuchten und zu schmieren. [12]

2 Versuchen Sie, einen Sinus- oder Kochsalzlösungsbehälter zu verwenden, um Ihre Nasengänge zu reinigen. 

Jede Art von Flasche oder Behälter mit einer dünnen Tülle kann mit einer Salzlösung verwendet werden, um Schleim von den Nasengängen zu verdünnen und zu spülen.

  • Machen Sie Ihre eigene Salzlösung, indem Sie einen halben Teelöffel koscheres Salz in eine Tasse Wasser mischen.
  • Füllen Sie den Behälter mit der Kochsalzlösung, neigen Sie den Kopf zur Seite (über ein Waschbecken), und stecken Sie den Ausguss in ein Nasenloch und gießen Sie. Die Lösung sollte in einem Nasenloch fließen, bevor das andere herauskommt. Wenn das Wasser nicht mehr tropft, blase sanft deine Nase und wiederhole den Vorgang auf der anderen Seite. [13]

3 Verwenden Sie Dampfbehandlungen. 

Dampf kann sehr nützlich sein, wenn es darum geht, den Kopf zu reinigen. Die Hitze des Dampfs löst den Schleim, während die Feuchtigkeit aus dem Wasser hilft, trockene Nasengänge zu lindern. [14] Benutze Dampf auf eine der folgenden Arten: [15]

  • Gönnen Sie sich eine Dampf-Gesichtsbehandlung, indem Sie einen Topf mit Wasser kochen. Gieße das Wasser in eine separate Schüssel und lege dann dein Gesicht über das dampfende Wasser. Halten Sie ein Handtuch über Ihren Kopf, um den Dampf zu halten. Fügen Sie ein paar Tropfen eines sinus-reinigenden ätherischen Öls (wie Teebaum oder Pfefferminze) hinzu, um die Vorteile des Sinus-Clearing zu maximieren.

4 Nimm eine heiße Dusche. 

Ja, auch wenn Sie sich unter dem Wetter fühlen, sollten Sie Ihre tägliche Dusche nicht überspringen, da es tatsächlich helfen kann, eine Erkältung schneller zu beseitigen. Erhitzen Sie das Wasser auf eine hohe, aber angenehme Temperatur und lassen Sie das Bad so weit wie möglich aufheizen. Wenn Ihnen die Hitze etwas schwindlig oder schwindelig wird, sollten Sie einen Plastikstuhl oder Hocker mit in die Dusche nehmen.

  • Ein heißes, dampfendes Bad kann bei einer Erkältung Wunder wirken – nicht nur in Bezug auf die Entstauung, sondern auch in Bezug auf Entspannung und Wärme. Versuchen Sie erneut, das Wasser so heiß wie möglich zu machen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Haare zu waschen (entweder in der Badewanne oder in der Dusche), denken Sie daran, Ihre Haare danach gründlich zu trocknen, da feuchtes Haar dazu führen kann, dass Sie die Körperwärme verlieren, was nicht gut für eine Erkältung ist.

 

5 Trinke heiße Flüssigkeiten. 

Es gibt nichts Trostloses als ein heißes Getränk, wenn Sie an einer schlimmen Erkältung leiden. Aber über den Komfort hinaus kann ein heißes Getränk tatsächlich helfen, Ihre Nasenwege zu reinigen und Halsschmerzen zu lindern, so dass es das perfekte Mittel gegen kaltes Brechen ist.

  • Kräutertees, wie Kamille und Pfefferminze, sind eine gute Option, da sie beruhigend und feuchtigkeitsspendend sind. Regelmäßige Tee und Kaffee können helfen, Sie aufzumuntern, wenn Sie sich benommen fühlen, aber nicht so gut für die Hydratation sind.
  • Ein traditionelles kaltes Heilmittel, das immer noch einen Schlag packt, ist ein einfaches Getränk aus warmem Wasser, Zitrone und Honig. Das warme Wasser löscht Staus. Die Zitrone stärkt das Immunsystem und der Honig lindert Halsschmerzen. Fügen Sie einfach eine Scheibe frische Zitrone in eine Tasse warmes Wasser und fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu. [16]
  • Hühnersuppe ist seit langem die gewählte Nahrung von Erkältungspatienten und nicht nur, weil es beruhigend und einfach zu essen ist. Es gibt tatsächlich wissenschaftliche Beweise, die die Idee unterstützen, dass Hühnersuppe die Produktion bestimmter weißer Blutkörperchen einschränkt, die zu Erkältungssymptomen beitragen. [17]

 

Geben Sie Ihrem Körper eine Pause

Geben Sie Ihrem Körper eine Pause

1 Nimm dir etwas Auszeit. 

Ein todsicherer Weg, um Ihre Kälte ziehen zu lassen – für Tage oder sogar Wochen – ist, mit Ihrer normalen Routine fortzufahren und Ihrem Körper keine Zeit zu geben, sich zu erholen. Der beste Weg, um eine Erkältung schnell zu überwinden, ist, sich ein paar Tage frei zu nehmen, sich warm und behaglich zu halten und dem Körper eine Pause zu gönnen.

  • Selbst wenn Sie sich nicht gerne frei nehmen, denken Sie nur an Ihre Kollegen – sie wollen nicht, dass Sie Ihre Keime im Büro verbreiten! Sie tun ihnen einen Gefallen, indem sie zu Hause bleiben.
  • Abgesehen davon ist die Erkältung ein Virus, der das Immunsystem angreift und schwächt, wodurch Sie anfälliger für andere Krankheiten werden oder Ihre Erkältung schlimmer wird. Daher ist der Aufenthalt in Ihrer häuslichen Umgebung die sicherste Option, zumindest bis Sie sich wieder wohl fühlen.

2 Holen Sie sich viel Ruhe. 

Versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Ihr Körper sein Bestes tut, um den Erkältungsvirus abzuwehren, und dass er all die Energie braucht, die er bekommen kann, um zu gewinnen. Sich mit Hausarbeit, Bewegung, Reisen oder anderen körperlichen Aktivitäten zu überanstrengen verlängert die Erkältung und macht Sie schlechter. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens acht Stunden pro Nacht schlafen und tagsüber häufig Nickerchen machen. [18]

  • Auch wenn du nicht schlafen kannst, versuche dich mit einer warmen Decke und einem heißen Getränk auf der Couch zu kuscheln. Nutze diese Zeit als Ausrede, um mehrere Wiederholungen von Freunden zu veranstalten oder lese die gesamte Harry-Potter-Serie.
  • Versuchen Sie, beim Schlafen den Kopf auf ein zusätzliches Kissen zu stützen. Es mag sich ein wenig komisch anfühlen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, aber der erhöhte Winkel hilft bei der Entleerung Ihrer Nasenwege. Wenn es sich wirklich unangenehm anfühlt, versuchen Sie, das zusätzliche Kissen unter dem unteren Blatt oder unter der Matratze auf Ihrem Bett zu platzieren, für einen weniger strengen Winkel. [19]

 

3 Warm bleiben. 

Was ist das Gegenteil von Kälte? Wärme! (Naja, so ungefähr). Auch wenn kaltes Wetter oder “Erkältung” keine Erkältung verursachen (das Erkältungsvirus), hilft es, während des Genesungsprozesses warm zu bleiben. Drehen Sie den Thermostat auf, zünden Sie ein brüllendes Feuer an und stapeln Sie die Decken – Sie werden sich bald besser fühlen.

  • Trotz der Vorteile von Hitze kann trockene Hitze tatsächlich entzündete Nasenwege und Halsschmerzen reizen. Sie können dies bekämpfen, indem Sie einen Luftbefeuchter verwenden, um der Luft Feuchtigkeit zurückzugeben. Dies kann helfen, das Atmen angenehmer zu machen.
  • Seien Sie sich bewusst, dass Befeuchter Krankheitserreger und Schimmelpilze verbreiten können. [20]

 

4 Trinken Sie viel Flüssigkeit. 

All die Nase, die unter dicken Decken bläst und schwitzt, kann dazu führen, dass Sie sich dehydriert fühlen, was die Erkältungssymptome verschlimmern kann, was zu Kopfschmerzen und trockenen, gereizten Hälsen führt.

  • Versuchen Sie, etwas mehr als durchschnittlich zu trinken, wenn Sie krank sind – ob die Flüssigkeiten in Form von heißen Tees, Suppen, wasserlastigen Früchten und Gemüse (Wassermelone, Tomate, Gurke, Ananas) oder einfach nur Wasser kommen.
  • Ein praktischer Weg, um Dehydration zu überprüfen, ist, Ihren Urin zu untersuchen. Wenn es sehr hellgelb oder fast klar ist, geht es dir gut. Aber wenn es dunkelgelb ist, bedeutet dies, dass es in Ihrem Körper höhere Konzentrationen an Abfall gibt, die nicht verdünnt werden, was ein Zeichen dafür ist, dass Sie mehr Wasser trinken sollten.

 

Behandlung Ihrer anderen Symptome des Schnupfen

 

1 Nehmen Sie einen Schmerzmittel / Fieber Reducer. 

Wenn Sie Schmerzen oder eine hohe Temperatur haben, sind Ihre wichtigsten zwei Möglichkeiten Paracetamol (Tylenol) und NSAIDs (nicht-steroidale, entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen). Vermeiden Sie NSAIDs, wenn Sie saurem Reflux oder Magengeschwüre haben. Wenn Sie bereits einen NSAID für andere Probleme einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie weitere nehmen. Nehmen Sie nicht mehr als die vorgeschriebene Menge, wie auf der Flasche angegeben. Zu viel von beiden Medikamenten kann zu Lebertoxizität führen. Sie wollen keine schlechtere Kondition entwickeln, während Sie versuchen, eine andere zu bekämpfen. [21]

2 Gurgeln Sie Salzwasser, um Ihre Halsschmerzen zu erleichtern. 

Congestion ist nicht das einzige unangenehme Symptom, mit dem Sie während einer Erkältung zu kämpfen haben – trockene, juckende oder Halsschmerzen können ebenso störend sein. Ein einfacher, natürlicher Weg, um damit umzugehen, ist eine Salzlösung zu gurgeln. Das Wasser hydratisiert die Kehle, während die antiseptischen Eigenschaften im Salz helfen, Infektion zu bekämpfen. Machen Sie die Lösung, indem Sie einen Teelöffel Salz in einem Glas warmen Wasser auflösen. Wenn Ihnen der Geschmack zu unangenehm ist, fügen Sie ein wenig Backpulver hinzu, um die Salzigkeit zu reduzieren. Gurgeln Sie diese Lösung bis zu vier Mal am Tag. Nicht schlucken. [22]

3 Nehmen Sie Holundersirup. 

Holunderbeeren werden als ein großer natürlicher Immunverstärker bezeichnet und sind daher als natürliches Erkältungsmittel sehr beliebt. Holunder enthält Flavonoide, die antioxidative Eigenschaften haben und helfen können, Schäden an den Körperzellen zu verhindern. Es wurden jedoch nur sehr wenige Studien an Menschen durchgeführt, so dass die Forscher nicht wissen, wie effektiv Ältester sein können. Du kannst Holunderbeeren auf verschiedene Arten verwenden: [23]

  • Jeden Morgen einen Löffel Holundersirup nehmen. Dieser Sirup kann in den meisten Naturkostläden gefunden werden.
  • Durch Zugabe von ein paar Tropfen Holunder-Extrakt (auch in Bioläden zu finden) zu einem Glas Wasser oder Saft.
  • Oder trinken Sie Holunderbeertee – ein heißes Getränk mit Holunderblüten und Pfefferminzblättern.

 

4 Iss einen Löffel rohen Honig. 

Rohhonig ist ein wirksamer natürlicher Immunverstärker, der auch antivirale Eigenschaften besitzt und Halsschmerzen lindert, wodurch er zu einem Hauptbestandteil in vielen natürlichen Erkältungsmitteln wird. [24]

  • Sie können einen Löffel des rohen Honigs selbst essen oder ihn in warmes Wasser oder Tee rühren. Ein anderes großes Heilmittel für eine Erkältung ist ein Glas Milch mit einem Löffel Kurkumapulver gemischt, dann jagen Sie es schnell mit einem Löffel Honig. Versuchen Sie, rohen Honig aus Ihrer Region zu beziehen, da dies Ihrem Körper helfen wird, eine Toleranz für Allergene zu entwickeln, die in Ihrer Region heimisch sind.

 

5 Iss Knoblauch. 

Dank seiner antimikrobiellen, antiviralen und antibiotischen Eigenschaften besitzt Knoblauch eine beeindruckende gesundheitliche Wirkung. Es gibt einige Hinweise darauf, dass roher Knoblauch helfen kann, Erkältungssymptome zu lindern, die Dauer einer Erkältung zu verkürzen und das Immunsystem zu stärken, so dass zukünftige Erkältungen verhindert werden. [25]

  • Knoblauch kann als Ergänzungsform genommen werden, aber für die effektivsten Ergebnisse wird es am besten roh genommen. Eine Knoblauchzehe zerdrücken und 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen. Dies ermöglicht die Entwicklung einer Verbindung, die als Allicin bekannt ist – ein starkes antibakterielles Mittel, das dem Knoblauch die meisten seiner gesundheitlichen Vorteile verleiht.
  • Der Knoblauch kann alleine gegessen werden (wenn Sie einen starken Magen haben) oder mit etwas Honig oder Olivenöl gemischt und auf einem Cracker ausgebreitet werden. [26]

6 Nehmen Sie natürliche Ergänzungen. 

Es gibt bestimmte natürliche Ergänzungen, die bei Erkältungssymptomen helfen sollen. Während sie nicht notwendigerweise heilen die Kälte oder stoppen sie in seinen Spuren, sie können es schneller weggehen helfen. Beispielsweise:

  • Echinacea ist ein pflanzliches Präparat, von dem geglaubt wird, dass es antivirale Eigenschaften aufweist und bei der Behandlung von Infektionen der Atemwege hilft. Wenn es in Tablettenform genommen wird, soll es die Spannweite einer Erkältung reduzieren, wenn es eingenommen wird, sobald die ersten Symptome auftreten. [27]
  • Zink ist eine weitere natürliche Substanz, die laut wissenschaftlichen Untersuchungen die Dauer von Erkältungen verkürzen kann, indem es die Vermehrung des Virus verhindert. Es kann in Form von Tabletten, Pastillen oder Sirup eingenommen werden. [28]
  • Ginseng ist ein uraltes Erkältungsmittel, das nachweislich dazu beiträgt, die Dauer von Erkältungen zu verkürzen und gleichzeitig das Immunsystem zu stärken. Es kann in Ergänzung Form genommen werden, oder die Wurzel kann in Wasser gekocht werden, um Tee zu machen. [29]

Medikamente gegen Schnupfen

 

Grippostad C Hartkapseln, 24 St. Kapseln

11,47
36 new from 6,26€
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm

Wick MediNait Erkältungssirup Saft, 180 ml

18,09
27 new from 11,95€
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm

BoxaGrippal, 20 St. Tabletten

14,50
3 new from 12,58€
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm

Wick DayMed Kombi Erkältungsgetränk, 10 St. Beutel

13,54
12 new from 7,51€
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm

Nasen Spray Ersatz von INHALIC Cold&Pain Inhalierstift | Natürliches Erkältungsmittel | 100% BIO ätherische Öle | Inhalator für unterwegs im...

14,99
1 new from 14,99€
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm

LINEAVI Immun | mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren | unterstützt das Immunsystem und den Energiestoffwechsel | in Deutschland hergestellt | freiverkäuflich...

39,99 49,99
1 new from 39,99€
Free shipping
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm

BIO Superfood-Tee | Ingwertee mit Gojibeeren | Erkältungs-Tee | Geschenk-Idee für Gute Besserung Geschenke | Ingwer Zitronen-Tee | ohne Zusatzstoffe...

12,90 14,90
2 new from 10,79€
Free shipping
in stock
Amazon Amazon.de
Last update was on: Dezember 11, 2018 8:53 pm


Anzeige
Anzeige

Was hilft gegen Schnupfen schnell?

Lass dich nicht von dieser schlimmen Kälte beeindrucken. Übernehmen Sie die Verantwortung mit einfachen Do-it-yourself-Behandlungen, die Ihre verstopfte Nase reinigen und Ihren kratzigen Hals beruhigen. Was hilft gegen Schnupfen? Medikamente gegen Schnupfen Was hilft gegen Schnupfen? Nr. 1: Trinke! Holen Sie sich viel Flüssigkeit. Es hilft, Ihre Verstopfung aufzubrechen, macht Ihren Hals feucht und hält Sie davon ab, dehydriert zu werden. Brauchen Sie Ideen für etwas zu trinken? Probieren Sie Wasser, Sportgetränke, Kräutertees, Fruchtgetränke oder Ginger Ale. Ihre Mutter Hühnersuppe könnte auch helfen! Nr. 2: Mach es Dir dampfig! Sie können Ihre verstopfte Nase lockern, wenn Sie etwas Dampf einatmen. Halten Sie Ihren Kopf über einen Topf
Best Puls
Login/Register access is temporary disabled