Sauerstoffsättigung messen

Wie hoch sollte meine Sauerstoffsättigung im Blut sein?

Ein Bereich von 94-99% ist normal für gesunde Erwachsene, die Raumluft atmen, die 21% Sauerstoff enthält . Jeder, der die kritische Blutsauerstoffsättigung von 90% (SpO 2 ) oder 55-60 mmHg (SaO 2 ) nicht erreicht, benötigt möglicherweise zusätzlichen Sauerstoff. Ein qualifizierter Arzt wird Ihre Situation beurteilen und die geeignete Dosis an zusätzlichem Sauerstoff verschreiben.

Sauerstoffsättigung messen

Sauerstoffsättigung – was bedeuten das?

Sauerstoffsättigungswerte messen den Grad, zu dem das Hämoglobin, das in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten) enthalten ist, an Sauerstoffmoleküle gebunden ist. Beim Einatmen wird Sauerstoff von den Lungen aufgenommen.

Die beiden gebräuchlichsten Methoden zur Bestimmung der Sauerstoffsättigung im Blut sind arterielle Blutgase (ABG) und pulsierender Sauerstoff.

Was misst eine ABG?

Ein ABG-Test misst, wie effizient Ihre Lungen Sauerstoff in den Blutkreislauf bringen und Kohlendioxid entfernen. Arterielle Blutgase werden üblicherweise am Handgelenk aus einer Arterie entnommen. Dieser Vorgang kann etwas schmerzhaft sein. Der kritische Sauerstoffblutspiegel liegt bei 55-60 mmHg (SaO 2 ), wobei Werte unter diesem Wert anzeigen, dass die Person unter Sauerstoffmangel leidet.

Was misst ein Pulsoximeter?Sauerstoffsättigung messen

Ein Pulsoximeter misst indirekt die Sauerstoffsättigung. Bei diesem nicht-invasiven Verfahren wird ein Finger (der auch am Ohr oder an einem Zeh verwendet werden kann) in das Gerät eingeführt, wo ein rotes Licht die Rötung des Blutes berechnet, das durch den Finger pulsiert. Das Pulsoximeter misst das Hämoglobin und liefert einen mittleren Sättigungsprozentsatz (SpO 2 ). Ein SpO 2 von 90% (äquivalent zu SaO 2 von 55 bis 60 mmHg) wird als das kritische Niveau angesehen. Das zugrunde liegende Prinzip des Oximeters ist, dass es die Rötung des Blutes misst – je röter das Blut, desto höher die Sauerstoffsättigung.

Ausführlichere Informationen zum Pulsoximeter- und Sauerstoffsättigungsniveau. 

Leben mit Lungenerkrankungen wie COPD Emphysem und Lungenfibrose kann ein Kampf sein. Wie auch immer Sie in dem angenehmen Leben leben können, das mit Qualität gefüllt wird, indem Sie einer einfachen täglichen Routine folgen, schließt gute Selbstfürsorge ein.

Wenn Sie medizinischen Sauerstoff benötigen, gibt es tragbare und stationäre Systeme, die Ihren Sauerstoffbedarf decken und so die mit der Sauerstofftherapie verbundenen Unannehmlichkeiten minimieren können.

In diesem Artikel beschreiben und demonstrieren wir, wie ein Pulsoximeter wie dieses verwendet werden kann, um Ihren Sauerstoffgehalt zu messen, um Ihre Sauerstoffstudie anzupassen und Ihren Arzt über eine Änderung Ihres Zustands zu informieren. Darüber hinaus kann das Oximeter als Biofeedback-Trainingsgerät zusammen mit gespitzten Lippenatmung verwendet werden, um Ihren Sauerstoffgehalt zu erhöhen.

Ihr Bedarf an Sauerstoff

Ihr Bedarf an Sauerstoff ist kontinuierlich, der menschliche Körper benötigt Sauerstoff und Nahrung und Wasser, um Energie zu schaffen und unser aktives Leben zu befeuern. Sauerstoff muss von der Außenluft zugeführt und jede einzelne Zelle jede Minute getragen werden. Dies ist ein kontinuierlicher Weg von Transportsystemen, Ihre Lungen liefern Sauerstoff in Ihre Blutbahn, Ihr Herz pumpt das Blut in das Gewebe oder Sauerstoff wird in jede Zelle abgegeben. Jede Zelle hat ein Herstellungssystem namens Mitochondrien, das Sauerstoff und Nahrung verwendet, um Energie für die Muskeln zu schaffen, die den Körper mit Energie versorgen, Kohlendioxid, das Abfallprodukt dieses Prozesses wird ausgestoßen. Sauerstoff wird ständig von jedem Gewebe Ihres Körpers benötigt, um die Lebensenergie zu erzeugen.

Es gibt viel Sauerstoff in der Atmosphäre, um die Bedürfnisse von Menschen mit normaler Lunge zu erfüllen. Wenn Sie jedoch eine Lungenerkrankung haben, benötigen Sie möglicherweise zusätzlichen Sauerstoff, um den Sauerstoffbedarf Ihres Körpers zu decken. Möglicherweise wurde bei Ihnen COPD oder Lungenfibrose diagnostiziert . COPD ist die Kombination von Bronchitis, Asthma und Emphysem, während Lungenfibrose den Aufbau von Narbengewebe darstellt, das den Transfer von Sauerstoff durch die Alveolarkapillarmembran behindert.

Bestimmen Sie Ihre Notwendigkeit für Sauerstoff

Ihr Arzt wird Sauerstoff auf der Grundlage des Sauerstoffs in Ihrem Blutstrom während der Ruhe, Anstrengung und Schlaf verschreiben. Die Oximetrie ist die bequemste Methode, um den Sauerstoffgehalt zu messen . Ihr Oximeter zeigt an, wie viel von Ihrem Blut mit Sauerstoff gefüllt ist. Ihr SPO2-Oximetrie-Messwert ist eine wichtige Information, aber nicht allein. In Kombination mit anderen Informationen können Sie und Ihr Arzt wichtige Entscheidungen treffen, um Ihr Selbstmanagementprogramm zu steuern .

Wie dein Körper Sauerstoff sammelt

Das Zwerchfell zieht nach unten und die Brustmuskeln ziehen sich heraus, um die Brust zu verlängern und zu verbreitern, damit Luft in die Lungen gelangen kann. Sauerstoff in der Luft erreicht die sich ausdehnenden Alveolen oder Luftsäcke, wo das Netzwerk der winzigen Blutgefäße, Kapillaren genannt, den Sauerstoff aufnimmt, während er durch die Alveolarkapillarmembran diffundiert, gleichzeitig Kohlendioxid, das in den Körperzellen produziert und auf dem Hämoglobinmolekül transportiert wird

Die roten Blutkörperchen lösen sich und entschlacken über die Kapillarmembran der Alveolen, um durch die Atmosphäre ausgeatmet zu werden. Sobald es im Blut ist, bindet sich Sauerstoff schnell an das Hämoglobinmolekül der roten Blutkörperchen und wird rot. Frisch mit Sauerstoff angereichertes Blut wird durch das Herz durch die Hauptarterien zu den lebenswichtigen Organen und anderen Muskeln gepumpt und erreicht die Zufuhr von Sauerstoff zu jeder Zelle, sobald sie sich in der Zelle befindet.

Kohlendioxid Das Endprodukt des Stoffwechsels des Körpers wird durch den Blutstrom in die Lungen transportiert, wo es in die Atmosphäre ausgeatmet wird und somit einen von Millionen von Zyklen vollendet, die das Leben aufrechterhalten.

Messen Sie Ihren Sauerstoffgehalt

Wenn Ihre roten Blutkörperchen Sauerstoff auf das Hämoglobinmolekül sammeln, wird es rot. Die Oximetrie basiert auf der Rötung des Blutes, da die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff zu enthalten, gefüllt wird, das Blut wird roter.

Das Oximeter funktioniert, indem es zwei Lichter, rot und infrarot, durch den Finger strahlt, Sensoren auf der anderen Seite des Fingers erkennen, wie viel Licht durchläuft. Das rote Licht misst nicht oxygeniertes Hämoglobin, während das Infrarotlicht sauerstoffreiches Hämoglobin misst. Ein winziger Computer im Inneren des Oximeters vergleicht die beiden Lichter und zeigt eine Zahl auf dem Bildschirm an, die angibt, welcher Prozentsatz des Hämoglobins mit Sauerstoff gesättigt ist.

Das Oximeter ist so ausgelegt, dass es an der Spitze des Pulses misst, wo das Blut den meisten Sauerstoff enthält, und an jedem anderen Punkt am Puls gibt es weniger sauerstoffreiches Blut, was zu ungenauen Ablesungen führt. Daher ist es wichtig, dass das Oximeter regelmäßige Impulse erkennt, jetzt haben die meisten Oximeter entweder eine Anzeige oder eine Pulsanzeige, die Sie über regelmäßige Impulse informiert. Der normale Sauerstoffgehalt liegt bei etwa fünfundneunzig bis siebenundneunzig Prozent auf Meereshöhe, aber neunzig Prozent sind gerade noch akzeptabel.

Oximeter im Vergleich zu ABGs

Arterielle Blutgase messen Ihre Sauerstoffsättigung, indem Sie Blut aus Ihrer Arterie ziehen. Es ist das genaueste Maß Ihrer Sauerstoffsättigung und es misst auch Ihr Kohlendioxyd und liefert andere nützliche Informationen. Auf der unteren Seite ist es invasiv und beinhaltet einen Nadelstich und es misst nur einen einzigen Zeitpunkt. Die Oximetrie misst nur Sauerstoff, jedoch nicht invasiv und kontinuierlich. Es ist nicht invasiv, preiswert während des Trainings und des Schlafes, die Patienten können es zu Hause oder überall benutzen und die Patienten können es benutzen, um zu lernen, wie sie ihren Sauerstoffspiegel erhöhen können.

Positionieren Sie den Beschleunigerclip auf Ihrem Finger, halten Sie Ihren Finger ruhig, warten Sie auf einen starken stetigen Puls und konsistente SPO2, und nehmen Sie dann Ihre Messung vor. Vermeiden Sie dunkle Nagellack oder künstliche Nägel, ziehen Sie nicht Ihren Kopf, da es die Zirkulation zu Ihrem Finger schneiden kann. Vermeiden Sie übermäßige Bewegung Ihres Fingers, die eine falsche Lesung geben könnte, hier sind einige Vorschläge, wenn der Puls Woche ist, versuchen Sie, warmes Wasser von Ihrer Hand zu laufen, um den Blutfluss zu erhöhen oder das Oximeter zu positionieren, während des Trainings versuchen Sie ruhig mit Ihrem Finger Lesen Sie, entspannen Sie Ihre Hand, um den Blutfluss zu maximieren. Ein wichtiger Punkt ist eine Verzögerung für jede Veränderung in Ihrem Blutsauerstoff, um Ihren Finger zu erreichen. Warte also zwanzig bis dreißig Sekunden, bevor du deine letzte Lesung machst.

Oximetrie während des Trainings

Wenn Sie eine Lungenerkrankung haben, ist tägliche Bewegung wie Gehen ein wichtiger Teil Ihrer Gesundheit. Bewegung ist essentiell für aktives Leben. Ob Sie Sport treiben oder sich einfach bewegen, erhöhen Sie den Stoffwechsel Ihres Körpers. Folglich benötigen Sie mehr Sauerstoff, wenn Sie aktiv sind. Ihr Arzt wird Ihren Sauerstoffbedarf während des Trainings bestimmen, Ihr Oximeter wird Sie darüber informieren, ob Ihr Sauerstoff während des Trainings oder der Aktivität ausreichend ist.

Wenn Sie Körperbewegungen ausführen, kann dies zu falschen Oximetriewerten führen. Daher sollten Sie Ihren Finger ruhig halten, wenn Sie die Messung durchführen. Stellen Sie sicher, dass das Pulsoximeter einen starken und regelmäßigen Puls zeigt. Trainierende Körper benötigen mehr Sauerstoff, wenn Sie Ihre Aktivität erhöhen, kann Ihr Sauerstoffgehalt sinken, daher ist Ihre Sauerstoffsättigung unter Umständen nicht ausreichend, um die Bedürfnisse Ihres Körpers während des Trainings zu befriedigen. Dieser Sättigungsabfall könnte der Grund sein, dass Sie aufhören mussten zu trainieren. Um den niedrigeren Sauerstoffgehalt zu ermitteln, lesen Sie das Oximeter nach Beendigung des Trainings etwa 30 Sekunden lang weiter, damit die Sättigung weiter absinkt.

Berichten Sie Ihrem Arzt über niedrige Sauerstoffwerte und geben Sie Anweisungen zur Anpassung Ihrer Sauerstoffeinstellung während des Trainings. Es ist wichtig, dass Sie in der Lage sind, während des Trainings ausreichend Sauerstoff zu halten.

Flugzeuge haben einen Druck von fünftausend bis achttausend Fuß und sind manchmal höher, nicht auf Meereshöhe, dies entspricht Denvers Haltung oder sogar höher. Wenn man Sauerstoff auf dem Boden braucht, braucht man Sauerstoff während des Fluges. Sie benötigen zwar Sauerstoff auf dem Boden, benötigen aber Sauerstoff während des Fluges. Ihr Arzt wird diese Entscheidung treffen und sicherstellen, dass Sie Ihre Reise mindestens zwei bis drei Wochen im Voraus planen und die Fluggesellschaft darüber informieren, dass Sie Sauerstoff für jede Fluggesellschaft benötigen hat seine eigenen Verfahren für Sauerstoff. Sie können Sauerstoff von der Fluggesellschaft kaufen, aber es ist besser, einen tragbaren Sauerstoffkonzentrator zu betreiben von Ihrem Sauerstofflieferanten wie Easy Oxygen Pty Ltd mit Niederlassungen in ganz Australien. Ihr Arzt wird ein Sauerstoff-Rezept schreiben, von dem eine Kopie an die Fluggesellschaft in einer anderen Kopie geht, die an Ihre Sauerstoff-Firma geht.

Auf dem Flug wird Ihr Oximeter Ihnen sagen, ob Ihre Sauerstoffeinstellung ausreichend ist. In der Lungenrehabilitation unterrichten wir eine Atemtechnik, die Lippenatmung genannt wird, die Ihren Sauerstoffgehalt erhöhen kann, durch Ihre Nase einatmen und langsam durch Ihren Mund ausatmen kann, während Sie Ihre Lippen schürzen. Denken Sie daran, riechen Sie die Rosen und blasen Sie sanft die Kerze, so dass die Flamme durch Ihre Nase und durch gespitzte Lippen flimmert.

Wenn Sie Ihr Oximeter als Anleitung verwenden, während Sie die Lippen mit gespitzten Lippen atmen, können Sie lernen, Ihren Sauerstoffgehalt um bis zu drei bis vier Punkte zu erhöhen. Konzentrieren Sie sich auf das Oximeter, während Sie geschürzte Lippen atmen, wenn Sie erfolgreich sind, wird Ihr Sauerstoffgehalt steigen. Gespreizte Lippen, die mit Oximetrie atmen, sind besonders nützlich, wenn sie aktiv sind und trainieren. Es ist wichtig, daran zu denken, dass es Zeit braucht, bis das Blut von Ihren Lungen zu Ihrem Fingeroximeter gelangt. Warten Sie also ungefähr zwanzig Sekunden, um festzustellen, ob sich Ihr Oximetriewert geändert hat. Sei beständige Übung macht den Meister.

Die Kontrolle über Ihre Lungenerkrankung hängt davon ab, wie Sie zu Hause zurechtkommen, Ihre Medikamente und Sauerstoff richtig einnehmen, Ihre Atemwege freihalten, Sport treiben und auf eine Infektion oder ein Wiederaufflammen Ihrer Krankheit achten. Wir alle machen einen großen Unterschied darin, wie sich Ihre Lungenerkrankung auf Sie auswirkt. Wenn es eine Änderung in Ihrem Zustand gibt, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt anrufen, einige Ärzte bieten ihren Patienten einen schnellen Aktionsplan, um im Falle von Anzeichen oder Symptomen einer Infektion eingeleitet werden, die Zeichen sind mehr Kurzatmigkeit, Husten mit Sputum und eine Änderung in Ihrer Oximetrie lesen und diese können eine Infektion signalisieren, ein Aufflammen, zu welchem ​​Zeitpunkt Sie möglicherweise Antibiotika, Prednisolon und Inhalatoren sowie eine Änderung in Ihrer Sauerstoff-Einstellung benötigen. Dies wird von Ihrem Arzt bestimmt und verordnet.

Zusammenfassung

Es ist wichtig für Sie eine Qualität zu erhalten Oximeter und verwenden Sie es richtig , ist Ihr Sauerstoffbedarf größerwenn Sie aktiv sind, in höheren Lagen oder bis in einem Flugzeug ausüben, deshalb sollten Sie Ihre Oxymetrie während jedem dieser Bedingungen,eine Änderung überwachen in Ihr Oximetriestufe kann eine Änderung in Ihrem Zustand oder sogar ein Aufflammen signalisieren und die Notwendigkeit, Ihren Arzt zu rufen. Übe deine Lippenstiftatmung mit dem Oximeter, um deinen Sauerstoffgehalt zu erhöhen. Verwenden Sie Ihr Oximeter bei guter Gesundheit und wie von Ihrem Arzt verordnet.

Sehen Sie sich das entsprechende Video zur Verwendung des Pulsoximeters an
(Das in diesem Video gezeigte Oximeter ist nicht das eigentliche EasyOxygen Pulsoximeter)

Faktoren, die sich auf die Pulsoximeterwerte auswirken

Verschmutzte Finger, Nagellack, helle Lichter und eine schlechte Durchblutung der Extremitäten verändern die Genauigkeit einer Pulsoximetermessung.

Also, was ist besser, arterielle Blutgase oder Pulsoximeter misst?

Das Pulsoximeter liefert eine schnelle Anzeige der Blutsättigung, die arteriellen Blutgase liefern jedoch die genaueste Messung.

HOMIEE Finger Pulsoximeter,Oximeter

21,99 59,98
1 new from 21,99€
Kostenloser Versand
Amazon Amazon.de
Last update was in: Oktober 18, 2018 7:02 am

Quellen:

health.harvard.edu

medpagetoday.com

inogen.com

Weiter Themen;

 

 

 

Werbung

Strandfigur für den Urlaub! DEEP BODY EFFECT >>>

Werbung

Sauerstoffsättigung messen

Wie hoch sollte meine Sauerstoffsättigung im Blut sein? Ein Bereich von 94-99% ist normal für gesunde Erwachsene, die Raumluft atmen, die 21% Sauerstoff enthält . Jeder, der die kritische Blutsauerstoffsättigung von 90% (SpO 2 ) oder 55-60 mmHg (SaO 2 ) nicht erreicht, benötigt möglicherweise zusätzlichen Sauerstoff. Ein qualifizierter Arzt wird Ihre Situation beurteilen und die geeignete Dosis an zusätzlichem Sauerstoff verschreiben. Sauerstoffsättigung - was bedeuten das? Sauerstoffsättigungswerte messen den Grad, zu dem das Hämoglobin, das in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten) enthalten ist, an Sauerstoffmoleküle gebunden ist. Beim Einatmen wird Sauerstoff von den Lungen aufgenommen. Die beiden gebräuchlichsten Methoden zur Bestimmung der Sauerstoffsättigung im Blut sind arterielle Blutgase (ABG) und pulsierender Sauerstoff. Was misst eine ABG? Ein ABG-Test misst, wie
Best Puls
Login/Register access is temporary disabled