Ab wann spricht man von Fieber bei Babys

Es ist normal, dass Panik in der Minute einsetzt, in der sich das Baby warm anfühlt. Vor allem, wenn es Babys erstes Fieber ist. Wahrscheinlichkeiten sind, dass es früher oder später passieren wird, also ist Ihre beste Verteidigung, bereit zu sein, die verräterischen Zeichen des Babyfiebers zu entdecken.

ab wann fieber bei babys

 Bei welcher Temperatur hat ein Baby Fieber?

Zuerst ist es wichtig, zu wissen, was Fieber für ein Baby ist: 37,8 ° Celsius oder höher ist keine normale Körpertemperatur für Babys und stellt daher ein Babyfieber dar, sagt Kinderärztin Tanya Altmann, MD

Beste Fieberthermometer im Test >>>

Ab wann spricht man von Fieber bei Babys ?

Ein Warnzeichen des Schlüsselbabyfiebers ist Hitze. “Wenn Ihr Baby eine Temperatur hat, fühlt er sich wie ein kleiner Kühler”, sagt Rallie McAllister, MD, MPH, Hausarzt und Co-Autor von The Mommy MD Leitfaden für das erste Jahr Ihres Babys . Und da das Baby Ihnen nicht sagen kann, wenn es sich nicht gut oder fieberhaft anfühlt, hilft es, auch auf ihr allgemeines Verhalten zu achten. “Wenn das Baby Fieber hat, füttert es weniger und schläft entweder mehr oder schläft weniger”, sagt Altmann. “Sie könnte witziger sein oder vielleicht nicht direkt auf dich schauen.”

Nehmen Sie alle diese Anzeichen von Fieber bei einem Neugeborenen sehr ernst, denn bei einem Baby, das 3 Monate oder jünger ist, kann jedes Anzeichen von Temperatur eine rote Flagge sein. Eine möglicherweise ernste Krankheit kann sein, was Babyfieber verursacht, so dass Sie Ihren Kinderarzt sofort sehen möchten. Achten Sie auf folgende Anzeichen von Fieber bei einem Neugeborenen:

  • Baby fühlt sich warm an. “Wenn Ihr Baby heißer als sonst ist, ist das ein großes Zeichen von Fieber”, sagt McAllister.
  • Es ändert sich das Verhalten. Beachten Sie, wie sich das Baby verhält. Ist etwas von seinem üblichen Temperament entfernt? Weint er viel oder benimmt er sich generell pingelig? Wenn dies der Fall ist, könnte dies ein Anzeichen von Fieber sein.
  • Die Fütterung hat sich geändert. Wenn Baby keine Flasche oder Brust nimmt, könnte es die Reaktion auf eine Spitze der Babytemperatur sein.
  • Schlafen hat sich verändert. Baby schläft vielleicht mehr oder weniger als gewöhnlich. Beides sind Anzeichen für eine mögliche Temperaturänderung.

Wie man die Temperatur des Babys nimmt

Selbst mit all den schicken Stirn-, Ohr- und Unterarmthermometern auf dem Markt – sehen Sie sich unsere umfassende Anleitung an ! – Laut Experten ist der Goldstandard für die Temperaturmessung bei Neugeborenen ein Rektalthermometer. “Ich sage normalerweise Eltern, dass es gute Stirnthermometer gibt, die vollkommen in Ordnung sind, um eine Temperatur zu messen”, sagt Altmann. “Aber wenn dieses Thermometer zeigt, dass die Temperatur des Babys erhöht ist und Sie Ihren Kinderarzt anrufen, wird er oder sie immer noch wollen, dass Sie sofort eine rektale Messung durchführen, um eine definitive Antwort zu erhalten.” Suchen Sie nach einem digitalen Rektalthermometer mit einer breiten Basis und einem kurze, flexible Spitze, die verhindert, dass Sie es zu weit einführen.

Weiß nicht, wie man die Temperatur eines Babys nimmt? Legen Sie das Baby auf einen Wickeltisch, geben Sie ein wenig Vaselin auf das Ende des Thermometers und legen Sie es etwa einen halben Zentimeter in den unteren Teil des Babys, bis es piepst. Dann entfernen Sie es vorsichtig und nehmen Sie die Lesung.

Laut der American Academy of Pediatrics, “eine normale Temperatur für ein Kind kann von 37 ° Celsius mit Säuglingen oft etwas höher als ältere Babys registrieren. Da es mehrere Methoden gibt, die Temperatur des Neugeborenen zu messen, haben wir eine praktische Anleitung beigefügt, die Ihnen die normale Körpertemperatur von Babys zeigt, unabhängig davon, ob Sie die Temperatur im Ohr, im Mund, im Rektum oder unter dem Arm messen. Sie sollten diesen Leitfaden konsultieren, bevor Sie nach einem Fieberminderer für Kleinkinder suchen, aber unabhängig von der Methode gilt etwas über 38 ° Celsius als Fieber bei Babys.

WARUM BEKOMMEN BABYS FIEBER?

Fieber bei Babys scheint manchmal aus dem Nichts zu kommen, aber im Allgemeinen ist Babyfieber sehr spezifisch. Alles Mögliche kann eine Harnwegsinfektion, eine Ohrentzündung oder eine andere generalisierte Infektion sein. “Fieber irgendwelcher Herkunft ist ein Zeichen, dass Sie Baby zum Arzt bringen müssen”, sagt McAllister. “Wenn sie 3 Monate oder jünger sind, gilt [Säuglingsfieber] als medizinischer Notfall.”

Manchmal kann es aber auch sein, dass das Babyfieber durch Überhitzung verursacht wird. “Wenn das Baby gebündelt ist, kann es sein, dass es sich warm anfühlt und vielleicht sogar eine erhöhte Temperatur aufweist”, sagt Altmann. “Wenn ein Elternteil mich anruft und mir erzählt, dass ihr 2 Monate altes Kind gewickelt ist, schläft, hat eine Temperatur von 100,4 °, aber ansonsten scheint es in Ordnung zu sein, werde ich ihnen sagen, das Baby zu wickeln und die Temperatur in 15 Minuten zu wiederholen. Wenn es 15 Minuten später wirklich 100,4 ° ist, müssen wir eine Aufarbeitung machen. Wenn du das Baby entwirrst und die Temperatur des Babys normal ist und er sich gut verhält, werde ich vorschlagen, dass wir es im Auge behalten, aber es ist nicht so dringend. ”

Denken Sie daran, dass Impfstoffe manchmal bei Babys zu leichtem Fieber führen können. Wenn das Baby weniger als 3 Monate alt ist, ist es immer noch eine gute Idee, Ihren Kinderarzt anzurufen, wenn das Baby Fieber nach den Schüssen an einem Rektalthermometer 37,8 ° Celsius oder höher misst. Aber wenn Baby 4 Monate oder älter ist, ist ein Fieber  nach Impfungen nichts beunruhigend, sagt Altmann. Solange das Baby sich normal verhält und gut isst, kann man eine Fiebermedizin für das Baby verwenden, und er wird wahrscheinlich bald wieder auf dem richtigen Weg sein. Natürlich, wenn Baby nicht wie er selbst, mit Atemproblemen oder Weinen mit Schmerzen im Zusammenhang mit Babyfieber handeln, wenn der Arzt anrufen eher früher als später ist!

Bekommen Babys Fieber von Kinderkrankheiten?

Ein Baby-Fieber ist eine ernste Sache, aber Sie sollten bedenken, dass das Fieber niedrig ist. “Jedes Fieber über 37,8 ° Celsius ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Kind wahrscheinlich krank ist.” Wenn die Symptome des Babyfiebers mit denen beim Zahnen in Verbindung stehen, wie Speichelfluss, geschwollenes Zahnfleisch und Kauen an ihren Fingern, und es ist ein niedriger Klassenfieber, dann ist das Zahnen wahrscheinlich der Täter.

 was muss ich tun wenn mein Baby  Fieber hat?

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, wenn Sie sich mitten in der Nacht wiederfinden und sich fragen, wie Sie Fieber bei einem Baby brechen können. Nicht abzählen Hausmittel für Baby-Fieber auch nicht, da sie effektive Möglichkeiten zur Senkung der Temperatur des Babys sein können.

  • Geben Sie einen Säuglings-Fieberminderer (falls von einem Kinderarzt genehmigt). Wenn das Baby unter 6 Monaten Fieber hat, rufen Sie sofort Ihren Arzt an, bevor Sie Fiebermittel für Babys wie Tylenol geben. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Baby persönlich untersuchen wollen, um herauszufinden, warum er krank und fiebrig ist. “Zum Beispiel, wenn es eine Ohrinfektion ist, wird Baby Antibiotika brauchen”, sagt McAllister. Ihr Kinderarzt wird auch genau wissen wollen, wie viel Baby zu der Zeit wiegt, so dass er die richtige Dosierung verschreiben kann, wenn er empfiehlt, mit Tylenol zu behandeln. Wenn das Baby über 6 Monate alt ist, können Sie einen Frühgeborenenspiegel ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt verabreichen.
  • Halten Sie das Baby mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn Baby Fieber hat, ist es sehr wichtig, sie mit Muttermilch oder Formel zu versorgen. Vielleicht möchten Sie zusätzliche Brust- oder Flaschenfütterungen anbieten. “Normalerweise brauchen Babys keine anderen Flüssigkeiten, aber sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, um zu sehen, ob das Baby eine Elektrolytlösung braucht”, sagt Altmann.
  • Betrachten Sie ein Schwammbad. Dies ist eines der effektivsten Hausmittel für Baby-Fieber. Anstatt dem Baby ein Vollbad zu geben, in dem es in Wasser getaucht ist, geben Sie dem Baby einfach ein Schwammbad, um es zu beruhigen, und tupfen Sie einen lauwarmen Waschlappen auf ihre Stirn, Nacken und Arme. “Achte darauf, dass das Wasser lauwarm ist”, sagt Altmann. “Wenn das Wasser zu kalt ist, kann es dazu führen, dass das Baby zittert, was das Fieber sogar erhöhen könnte.”

ab wann fieber bei babys

 Wann muss ich den Arzt anrufen?

Die AAP baut Fieber bei Babys nach Alter und Temperatur ab. Befolgen Sie diese Expertenempfehlungen genau dann, wenn Sie ein fiebriges Baby zum Arzt bringen sollten:

Denken Sie daran, dass Impfstoffe manchmal bei Babys zu leichtem Fieber führen können. Wenn das Baby weniger als 3 Monate alt ist, ist es immer noch eine gute Idee, Ihren Kinderarzt anzurufen, wenn das Baby Fieber nach den Schüssen an einem Rektalthermometer 37,8 ° Celsius oder höher misst. Aber wenn Baby 4 Monate oder älter ist, ist ein Fieber  nach Impfungen nichts beunruhigend, sagt Altmann. Solange das Baby sich normal verhält und gut isst, kann man eine Fiebermedizin für das Baby verwenden, und er wird wahrscheinlich bald wieder auf dem richtigen Weg sein. Natürlich, wenn Baby nicht wie er selbst, mit Atemproblemen oder Weinen mit Schmerzen im Zusammenhang mit Babyfieber handeln, wenn der Arzt anrufen eher früher als später ist!

Bekommen Babys Fieber von Kinderkrankheiten?

Ein Baby-Fieber ist eine ernste Sache, aber Sie sollten bedenken, dass das Fieber niedrig ist. “Jedes Fieber über 37,8 ° Celsius ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Kind wahrscheinlich krank ist.” Wenn die Symptome des Babyfiebers mit denen beim Zahnen in Verbindung stehen, wie Speichelfluss, geschwollenes Zahnfleisch und Kauen an ihren Fingern, und es ist ein niedriger Klassenfieber, dann ist das Zahnen wahrscheinlich der Täter.

 was muss ich tun wenn mein Baby  Fieber hat?

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, wenn Sie sich mitten in der Nacht wiederfinden und sich fragen, wie Sie Fieber bei einem Baby brechen können. Nicht abzählen Hausmittel für Baby-Fieber auch nicht, da sie effektive Möglichkeiten zur Senkung der Temperatur des Babys sein können.

  • Geben Sie einen Säuglings-Fieberminderer (falls von einem Kinderarzt genehmigt). Wenn das Baby unter 6 Monaten Fieber hat, rufen Sie sofort Ihren Arzt an, bevor Sie Fiebermittel für Babys wie Tylenol geben. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Baby persönlich untersuchen wollen, um herauszufinden, warum er krank und fiebrig ist. “Zum Beispiel, wenn es eine Ohrinfektion ist, wird Baby Antibiotika brauchen”, sagt McAllister. Ihr Kinderarzt wird auch genau wissen wollen, wie viel Baby zu der Zeit wiegt, so dass er die richtige Dosierung verschreiben kann, wenn er empfiehlt, mit Tylenol zu behandeln. Wenn das Baby über 6 Monate alt ist, können Sie einen Frühgeborenenspiegel ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt verabreichen.
  • Halten Sie das Baby mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn Baby Fieber hat, ist es sehr wichtig, sie mit Muttermilch oder Formel zu versorgen. Vielleicht möchten Sie zusätzliche Brust- oder Flaschenfütterungen anbieten. “Normalerweise brauchen Babys keine anderen Flüssigkeiten, aber sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, um zu sehen, ob das Baby eine Elektrolytlösung braucht”, sagt Altmann.
  • Betrachten Sie ein Schwammbad. Dies ist eines der effektivsten Hausmittel für Baby-Fieber. Anstatt dem Baby ein Vollbad zu geben, in dem es in Wasser getaucht ist, geben Sie dem Baby einfach ein Schwammbad, um es zu beruhigen, und tupfen Sie einen lauwarmen Waschlappen auf ihre Stirn, Nacken und Arme. “Achte darauf, dass das Wasser lauwarm ist”, sagt Altmann. “Wenn das Wasser zu kalt ist, kann es dazu führen, dass das Baby zittert, was das Fieber sogar erhöhen könnte.”

ab wann fieber bei babys

 Wann muss ich den Arzt anrufen?

Die AAP baut Fieber bei Babys nach Alter und Temperatur ab. Befolgen Sie diese Expertenempfehlungen genau dann, wenn Sie ein fiebriges Baby zum Arzt bringen sollten:

  • Unter 3 Monaten: Eine Neugeborenetemperatur von 37,8 ° Celsius ° oder höher muss sofort von einem Arzt überprüft werden, da sich die Infektion bei einem Säugling schneller ausbreiten kann. Rufen Sie Ihren Arzt bei den ersten Anzeichen von Fieber. “Neugeborene haben noch nicht die Immunität, die ein älteres Baby hat, so dass sie sehr schnell sehr krank werden können”, sagt Altmann.
  • 3 bis 6 Monate: Wenn Sie mit Fieber bei Babys zu tun haben, sollten Sie sich in diesem Stadium um 38 ° Celsius oder höher kümmern. “Babys in diesem Alter können besser mit Fieber umgehen”, sagt McAllister. Dennoch, behandeln Sie Tylenol nicht selbst. Wenden Sie sich stattdessen an Ihren Arzt, um über Fieberbehandlungen zu sprechen. Auch wenn die Temperatur des Babys länger als ein paar Tage anhält oder es andere Anzeichen dafür gibt, wie Babys keine Flüssigkeiten trinken, sich nicht wie sie selbst benehmen oder weinen oder sich übergeben, rufen Sie sofort Ihren Kinderarzt an.
  • 6+ Monate: Wenn das Kind in diesem Alter Fieber hat, kann es sich um ein Babykrankheitsfieber handeln, oder es kann eine Ohrinfektion oder eine Infektion der Atemwege sein. Und es ist in Ordnung, Tylenol ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu geben. Wenn jedoch das Babyfieber anhält oder das Baby an seinen Ohren zieht, sollten Sie unverzüglich einen Termin beim Kinderarzt buchen. “In diesem Alter sind wir mehr darüber besorgt, wie viele Tage das Fieber anhält, die anderen Symptome, die das Baby hat, ob es hustet, kotzt, schläft oder Flüssigkeiten trinkt”, sagt Altmann. “Wenn sich das Baby gut verhält, empfehlen wir, die Temperatur für ein paar Tage zu beobachten, aber rufen Sie an, wenn das Fieber länger als drei oder vier Tage anhält.”

 

Zu Ihrer Information: Egal welches Alter Sie haben, rufen Sie sofort Ihren Kinderarzt an, wenn das Baby schwach ist oder sich schlaff fühlt, seine Hautfarbe ändert sich oder seine Atmung ist entweder oberflächlich, langsamer oder schneller als normal, thebump

Beste Fieberthermometer im Test >>>

Anzeige
Anzeige

Ab wann spricht man von Fieber bei Babys

Es ist normal, dass Panik in der Minute einsetzt, in der sich das Baby warm anfühlt. Vor allem, wenn es Babys erstes Fieber ist. Wahrscheinlichkeiten sind, dass es früher oder später passieren wird, also ist Ihre beste Verteidigung, bereit zu sein, die verräterischen Zeichen des Babyfiebers zu entdecken.  Bei welcher Temperatur hat ein Baby Fieber? Zuerst ist es wichtig, zu wissen, was Fieber für ein Baby ist: 37,8 ° Celsius oder höher ist keine normale Körpertemperatur für Babys und stellt daher ein Babyfieber dar, sagt Kinderärztin Tanya Altmann, MD Beste Fieberthermometer im Test >>> Ab wann spricht man von Fieber bei Babys
Best Puls
Login/Register access is temporary disabled