Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie Fast Food essen?

Es besteht eine wirklich gute Chance, dass dieser Beitrag Partnerlinks enthält. Wenn Sie auf einen von ihnen klicken, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision (für die wir zutiefst dankbar sind), ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.
(Last Updated On: Januar 30, 2019)

Fast Food – Auswirkungen auf den Körper

  • Als Männer sich in einer Studie von Fast-Food ernährten, war die Fähigkeit ihrer Muskeln, Glukose zu oxidieren, in nur fünf Tagen stark vermindert
  • Wenn Sie diesen wichtigen Akteur im Glukosestoffwechsel verlieren, könnte dies den Weg für Insulinresistenz, Diabetes und andere Gesundheitsprobleme ebnen

 

Wenn Sie Fast Food wie mit Pizza, Makkaroni und Käse, Pommes Frites und Eiscreme übertreiben, machen Sie sich vielleicht Gedanken darüber, was es mit Ihren Oberschenkeln oder im mittleren Bereich tun wird. Aber auf Junk Food setzen ist nicht nur eine Frage der Gewichtszunahme. Es könnte weitaus gravierendere Auswirkungen haben.

Menschen, die sich auf Makkaroni und Käse, Mittagsfleisch, Wurstkekse, Mayonnaise und mikrowellengeeignete Speisen mit ungesunden Fetten konzentrierten, zeigten nach nur fünf Tagen gravierende negative Veränderungen im Stoffwechsel.

Nach der Junk-Food-Diät verloren die Muskeln der Studienteilnehmer (12 gesunde Männer im College-Alter) die Fähigkeit, Glukose nach einer Mahlzeit zu oxidieren, was zu Insulinresistenz führen könnte. 1

Die Top Erfolgreichsten Coaching Programme

 

Was passiert nach fünf Tagen Fast Food mit Ihrem Stoffwechsel?

Obwohl ihre Kalorienzufuhr unverändert blieb, war die Fähigkeit der Muskeln, Glukose zu oxidieren, in nur fünf Tagen bei einer Fast-Food-Ernährung beeinträchtigt. Dies ist eine bedeutende Änderung, da Muskeln nach einer Mahlzeit eine wichtige Rolle bei der Entfernung von Glukose aus Ihrem Körper spielen.

Unter normalen Umständen bauen Ihre Muskeln die Glukose ab oder speichern sie für den späteren Gebrauch. Ihre Muskeln machen etwa 30 Prozent Ihres Körpergewichts aus. Wenn Sie diesen wichtigen Akteur im Glukosestoffwechsel verlieren, könnte dies den Weg für Diabetes und andere gesundheitliche Probleme ebnen . 2 Wie von TIME berichtet : 3

“Die normale Reaktion auf eine Mahlzeit war im Wesentlichen entweder abgestumpft oder nach fünf Tagen mit fettreicher Fütterung einfach nicht da”, sagt [Matthew] Hulver, [PhD, Abteilungsleiter für Humanernährung, Ernährung und Bewegung bei Virginia Tech Hulver] .

Bevor die Männer eine normale Mahlzeit zu sich nahmen, sahen sie vier Stunden nach dem Essen einen starken Anstieg der oxidativen Ziele.

Diese Reaktion wurde nach der fünftägigen Fettinfusion ausgelöscht. Unter normalen Essbedingungen verwendete der biopsierte Muskel Glukose als Energiequelle, indem er Glukose oxidierte. “Das wurde im Wesentlichen ausgelöscht”, sagt er. “Wir waren überrascht, wie robust die Auswirkungen nur mit fünf Tagen waren.”

Nur eine schlechte Mahlzeit wie Fast Food kann mit Ihrer Gesundheit verwirren

Morgan Spurlocks Dokumentarfilm Super Size Me war einer der ersten, der die Konsequenzen des Versuchens, sich auf Fast-Food-Diät zu halten, anschaulich demonstriert. Nach nur vier Wochen hatte sich der Gesundheitszustand von Spurlock so verschlechtert, dass sein Arzt ihn gewarnt hatte, dass er sein Leben ernsthaft gefährden würde, falls er das Experiment fortsetzte.

Wie die Studie zeigte, dauert es jedoch keinen virtuellen Monat, um die gesundheitlichen Auswirkungen einer schlechten Ernährung zu erfahren. Nach einer im Journal des American College of Cardiology veröffentlichten Studie finden die Änderungen bereits nach einer Mahlzeit statt . 4

Wenn Sie eine Mahlzeit essen, die reich an ungesunden Fetten und Zucker ist, verursacht der Zucker einen starken Anstieg des Blutzuckerspiegels, der als “postprandiale Hyperglykämie” bezeichnet wird. Langfristig kann dies zu einem erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt führen, es gibt jedoch auch kurzfristige Auswirkungen wie:

  • Ihr Gewebe entzündet sich (wenn es infiziert ist)
  • Ihre Blutgefäße verengen sich
  • Schädliche freie Radikale werden erzeugt
  • Ihr Blutdruck kann höher als normal ansteigen
  • Ein Anstieg und ein Rückgang des Insulins kann dazu führen, dass Sie kurz nach der Mahlzeit Hunger bekommen

Die gute Nachricht ist, dass eine gesunde Mahlzeit hilft, Ihren Körper wieder in einen normalen, optimalen Zustand zu bringen, selbst nach nur einem einzigen. Der Studienautor James O’Keefe vom Mid America Heart Institute in Kansas City, Missouri, sagte gegenüber TIME : 5

“Ihre Gesundheit und Kraft sind auf einem sehr einfachen Niveau so gut wie Ihre letzte Mahlzeit.”


Wie gefährlich ist Fast Food ?

Sehen Sie in Ihrem Bauch nach einer Mahlzeit mit Sofortmahlzeiten…

Dr. Braden Kuo vom Massachusetts General Hospital verwendete eine Kamera in Pillengröße, um zu sehen, was in Ihrem Magen und im Verdauungstrakt passiert, nachdem Sie Ramen-Nudeln gegessen haben, eine gebräuchliche Art von Instant-Nudeln . Die Ergebnisse waren erstaunlich…

In dem obigen Video können Sie Ramen-Nudeln in einem Bauch sehen. Selbst nach zwei Stunden sind sie bemerkenswert intakt, viel mehr als die hausgemachten Ramen-Nudeln, die als Vergleich herangezogen wurden. Dies ist aus mehreren Gründen bedenklich.

Für den Anfang könnte es eine Belastung für Ihr Verdauungssystem sein, das stundenlang arbeiten muss, um diese stark verarbeiteten Lebensmittel abzubauen (ironischerweise sind die meisten verarbeiteten Lebensmittel so arm an Ballaststoffen, dass sie sehr schnell abgebaut werden und Ihr Essverhalten beeinträchtigen Blutzuckerspiegel und Insulinausschüttung).

Wenn Nahrung so lange in Ihrem Verdauungstrakt verbleibt, wirkt sich dies auch auf die Nährstoffaufnahme aus. Bei verarbeiteten Ramen-Nudeln ist jedoch nicht viel zu essen. Stattdessen gibt es eine lange Liste von Additiven, einschließlich des toxischen Konservierungsmittels Tertiärbutylhydrochinon (TBHQ).

Dieses Additiv wird wahrscheinlich zusammen mit den scheinbar unbesiegbaren Nudeln in Ihrem Magen verbleiben, und niemand weiß, was diese längere Expositionszeit für Ihre Gesundheit bedeuten kann. Der gesunde Menschenverstand legt nahe, dass es nicht gut sein wird…

Erfahre alles über Süßstoffe:

 

Fast Food Nahrung: Verarbeitete Lebensmittel im Zusammenhang mit chronischer Krankheit

Eine im Journal of Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass Frauen, die mehr Instant-Nudeln konsumierten, ein signifikant höheres Risiko für ein metabolisches Syndrom hatten als diejenigen, die weniger aßen, unabhängig von ihrer allgemeinen Ernährung oder den Trainingsgewohnheiten. 6

In früheren Studien wurde auch die Gesamtaufnahme von Nährstoffen zwischen Konsumenten von Instant-Nudeln und Nicht-Konsumenten analysiert. Dabei wurde, wie Sie vielleicht vermuten, festgestellt, dass der Verzehr von Instant-Nudeln nur wenig Wert auf eine gesunde Ernährung hat.

Die Konsumenten von Instant-Nudeln hatten im Vergleich zu Nichtkonsumenten eine signifikant niedrigere Aufnahme wichtiger Nährstoffe wie Eiweiß, Kalzium, Phosphor, Eisen, Kalium, Vitamin A, Niacin und Vitamin C. 7 Wer Instant – Nudeln gegessen hatte auch eine übermäßige Zufuhr von Energie, ungesunde Fette und Natrium (nur ein Paket 2.700 Milligramm Natrium enthalten kann). 8

Nicht zu vergessen, raffinierte Kohlenhydrate wie Frühstückscerealien, Bagels, Waffeln, Brezeln und die meisten anderen verarbeiteten Lebensmittel zerfallen schnell zu Zucker in Ihrem Körper. Dies erhöht Ihren Insulin- und Leptinspiegel und trägt zur Insulinresistenz bei, die der Hauptgrund für fast jede chronische Erkrankung ist, die dem Menschen bekannt ist, einschließlich der Gewichtszunahme.

Nicht nur das, aber denken Sie daran … Wenn Sie Junk-Food essen, ernähren Sie sich nicht nur selbst … Sie ernähren auch Ihr Mikrobiom und verändern dabei die Konstruktion zum Besseren oder Schlechteren. Die vielfältige Mikrobenarme Ihres Körpers ist für viele entscheidende biologische Prozesse verantwortlich, von der Immunität über das Gedächtnis bis hin zur psychischen Gesundheit. Daher ist die richtige Ernährung mit frischen unverarbeiteten und natürlich fermentierten Lebensmitteln für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung.

Ist Junk Food so gefährlich wie Zigaretten?

In den USA fallen etwa ein Viertel bis ein Drittel der Erwachsenen in die Kategorie der Adipösen. Etwa zwei Drittel der Amerikaner sind übergewichtig und schlechte Ernährung ist zum großen Teil dafür verantwortlich. Im vergangenen Jahr sagte der UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, Olivier De Schutter, dass “Fettleibigkeit eine größere globale Bedrohung für die Gesundheit ist als Tabakkonsum”, und dass diese Tatsache nicht so ernst genommen wird, wie sie sein sollte. Seine Erklärungen wurden bei der Eröffnung des Jahresgipfels der Weltgesundheitsorganisation 2014 abgegeben. De Schutter möchte, dass sich die Nationen zusammenschließen, um strengere Vorschriften für ungesunde Lebensmittel zu erlassen: 9

“So wie die Welt zusammenkam, um die Tabakrisiken zu regulieren, muss jetzt eine mutige Rahmenkonvention über angemessene Ernährung vereinbart werden “, sagte er. “Der Sonderberichterstatter hat sich früher für stärkere staatliche Maßnahmen gegen Junk-Food eingesetzt, darunter die Besteuerung ungesunder Produkte, die Regulierung von Fetten und Zuckern, die Bekämpfung der Werbung für Junk-Food sowie das Umdenken bei der Subventionierung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, die ungesunde Lebensmittel billiger machen”, sagte das Time Magazine . “Die Regierungen haben sich auf die Erhöhung der Verfügbarkeit von Kalorien konzentriert”, sagte er, “aber sie waren oft gleichgültig, welche Kalorien angeboten werden, zu welchem ​​Preis, wem sie zur Verfügung gestellt werden und wie sie vermarktet werden.”

Der Gedanke, dass Übergewicht schädlicher sein kann als Rauchen, wird wahrscheinlich viele Unannehmlichkeiten bereiten, wenn man bedenkt, wie “normal” es geworden ist, zusätzliche Pfunde zu tragen. In Bezug auf die allgemeinen Auswirkungen auf die Gesundheit und die späteren Gesundheitskosten ist dies jedoch wahrscheinlich. Zum Beispiel zeigen Daten von über 60.000 Kanadiern, dass Adipositas zu mehr Arztbesuchen führt als Rauchen. 10

Laut einem Bericht des McKinsey Global Institute betragen die globalen Kosten für Fettleibigkeit nun jährlich 2 Billionen US-Dollar, was fast genauso hoch ist wie die globalen Kosten für Rauchen (2,1 Billionen US-Dollar) und bewaffnete Gewalt (einschließlich Krieg und Terrorismus) Gesamtkosten von 2,1 Billionen US-Dollar). 11 Zum Vergleich: Die Kosten für Alkoholismus betragen jährlich 1,4 Billionen US-Dollar, die Unfälle für Straßenverkehr 700 Milliarden US-Dollar und unsichere Sexualkosten 300 Milliarden US-Dollar. Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, schätzt der McKinsey-Bericht, dass fast die Hälfte der Weltbevölkerung bis 2030 übergewichtig oder fettleibig sein wird.

Fast Food macht unglaublich süchtig

Ihr Körper reguliert auf natürliche Weise, wie viel Sie essen und wie viel Energie Sie verbrennen. Lebensmittelhersteller haben jedoch herausgefunden, wie sie diese intrinsischen Regulierungsbehörden außer Kraft setzen können, indem sie verarbeitete Lebensmittel entwerfen, die so konstruiert sind, dass sie “überaus belohnend” sind. Gemäß der “Nahrungsmittelbelohnungshypothese von Fettleibigkeit” stimulieren verarbeitete Nahrungsmittel eine so starke Belohnungsreaktion in unserem Gehirn, dass es sehr leicht wird, zu viel zu essen. Eines der Leitprinzipien für die verarbeitete Lebensmittelindustrie ist als “sensorische Sättigung” bekannt.

Der Untersuchungsreporter Michael Moss beschreibt dies als “die Tendenz, dass große, unterschiedliche Aromen Ihr Gehirn überwältigen”. 12 Die größten Erfolge, ob Getränke oder Lebensmittel, verdanken ihre “Verkrüppelung” komplexen Formeln, die Ihre Geschmacksknospen gerade genug anregen, ohne sie zu überwältigen, wodurch die Neigung Ihres Gehirns, “genug” zu sagen, überwunden wird. Insgesamt gehören Kartoffelchips zu den am meisten süchtig machenden Junk-Foods auf dem Markt und enthalten alle drei “glückseligen” Zutaten: Zucker (aus der Kartoffel), Salz und Fett. Weiter, wie von TIME berichtet : 13

Studien weisen darauf hin, dass fetthaltige, zuckerhaltige Nahrungsmittel die Ausscheidung des Stresshormons Cortisol fördern, das den Appetit auf kalorienreiche Nahrungsmittel zusätzlich zu stimulieren scheint. Und die großen Nachspitzen im Blutzucker sind bei Menschen, die nicht trainieren, die Wahrscheinlichkeit höher die Gewicht um ihren Bauch tragen, ist es für die Menschen schwer, aufhören, Junk-Food zu essen, sobald sie sich daran gewöhnt haben. “Je mehr Sie es essen, desto mehr sehnen Sie sich danach. Es wird zu einem Teufelskreis”, sagt O. Keefe. “

Und während Lebensmittelunternehmen das Wort “Sucht” in Bezug auf ihre Produkte verabscheuen, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass insbesondere Zucker genau das ist. In der Tat ist Zucker mehr süchtig als Kokain. Im Jahr 2007 veröffentlichte Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass 94 Prozent der Ratten, die sich ausschließlich aus Zuckerwasser und Kokain wählen dürfen, die Mehrheit für Zucker entschieden haben. 14 Selbst kokainsüchtige Ratten stellten schnell ihre Vorliebe für Zucker ein, sobald sie zur Wahl angeboten wurden. Die Ratten waren auch eher bereit, für Zucker zu arbeiten als für Kokain.

Die Forscher spekulieren, dass die süßen Rezeptoren (zwei Proteinrezeptoren auf der Zunge), die sich zu Zeiten der Ahnenzeit entwickelt haben, als die Ernährung sehr arm an Zucker war, sich nicht an den hohen Zuckerverbrauch der heutigen Zeit angepasst haben. Daher erzeugt die ungewöhnlich hohe Stimulierung dieser Rezeptoren durch zuckerreiche Diäten übermäßige Belohnungssignale in Ihrem Gehirn, die möglicherweise die normalen Selbstkontrollmechanismen außer Kraft setzen und somit zur Abhängigkeit führen.

Hat Fast Food Sie im Griff? Wie kann man sich befreien?

Das Ersetzen von verarbeiteten Lebensmitteln durch hausgemachte Gerichte, die aus ganzen Zutaten mit ganzen Zutaten zubereitet werden, ist ein idealer und wichtiger Weg für eine optimale Ernährung. Dadurch wird automatisch die große Mehrheit der raffinierten Zucker, verarbeiteten Fruktose , Konservierungsmittel, Farbstoffe und anderer unangenehmer Chemikalien sowie vieler süchtig machender Inhaltsstoffe aus Ihrer Ernährung entfernt. Dadurch kann sich Ihr Körper weniger auf Zucker und mehr auf Fett als Primärbrennstoff verlassen – vorausgesetzt, Sie essen ausreichend gesundes Fett.

Infolgedessen sehnen Sie sich nicht länger nach Zucker, um weiterzumachen. Die wichtigsten Elemente für eine gesunde Ernährung, die helfen kann, Ihren Hunger nach Junk Food an den Straßenrand zu bringen, sind die folgenden. Einen ausführlichen Leitfaden finden Sie in meinem kostenlosen optimierten Ernährungsplan :

 Vermeiden Sie raffinierten Zucker, verarbeitete Fruktose, Getreide und verarbeitete Lebensmittel

 Ernährung einer gesunden, vollwertigen Ernährung, im Idealfall biologisch, und Ersetzen der Kohlenhydrate, die Sie entfernen, mit:

 So viel hochwertiges gesundes Fett wie gewünscht (gesättigt und einfach ungesättigt). Viele würden davon profitieren, 50-85 Prozent ihrer täglichen Kalorien aus gesunden Fetten zu erhalten. Während dies wie viel klingen mag, die Ansicht , dass in Bezug auf Volumen,wäre der größte Teil Ihrer Platte Gemüse , da sie so wenige Kalorien enthalten.

Fett ist dagegen tendenziell sehr kalorienreich. Zum Beispiel hat ein Esslöffel Kokosnussöl etwa 130 Kalorien – alles aus gesundem Fett. Gute Quellen sind:

Oliven und OlivenölKokosnüsse und KokosnussölButter aus roher, biologischer Grasmilch
Organische rohe Nüsse, insbesondere Macadamianüsse, die wenig Eiweiß und Omega-6-Fett enthaltenBio-Eidotter und FleischAvocados

 Große Mengen von hochwertigem Bio-Gemüse aus der Region, fermentiertem Gemüse und idealerweise Sprossen, die bei Ihnen zu Hause angebaut werden

 Niedrig bis mäßig hohe Menge an hochwertigem Eiweiß (organisch gezüchtet, weidende Tiere oder Eier)

Gesunde Ernährung: Die Planung Ihrer Mahlzeiten ist der Schlüssel

Das Ablegen von verarbeiteten Lebensmitteln erfordert, dass Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus planen, aber wenn Sie es Schritt für Schritt, wie in meinem Ernährungsplan beschrieben, einnehmen , ist es durchaus möglich und handhabbar, verarbeitete Lebensmittel auf schmerzlose Weise aus Ihrer Ernährung zu entfernen. Sie können versuchen, die Märkte Ihres lokalen Bauern nach saisonbedingten Produkten zu durchsuchen, deren Preise für den Verkauf bestimmt sind, und Ihre Mahlzeiten entsprechend zu planen. Sie können jedoch auch dieselbe Voraussetzung für den Verkauf von Supermärkten verwenden. Sie können in der Regel jeweils eine Woche mit den Mahlzeiten planen, um sicherzustellen, dass Sie alle notwendigen Zutaten zur Hand haben. Anschließend können Sie alle Vorbereitungsarbeiten im Voraus erledigen, sodass das Abendessen leicht zuzubereiten ist, wenn Sie nur wenig Zeit haben (und Sie) Reste für Mittagessen am nächsten Tag verwenden können).

Wenn Sie ein emotionaler Esser sind und sie sich von Fast Food befreien wollen: empfehle ich die Verwendung des : Gesund macht schlank Programms. Dieses Programm ist einfach und effektiv und kann Ihnen schnell helfen, Ihren Heißhunger auf Fast Food auf natürliche Weise zu beseitigen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Kommentar verfassen

      Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie Fast Food essen?

      Fast Food – Auswirkungen auf den Körper Als Männer sich in einer Studie von Fast-Food ernährten, war die Fähigkeit ihrer Muskeln, Glukose zu oxidieren, in nur fünf Tagen stark vermindert Wenn Sie diesen wichtigen Akteur im Glukosestoffwechsel verlieren, könnte dies den Weg für Insulinresistenz, Diabetes und andere Gesundheitsprobleme ebnen   Wenn Sie Fast Food wie mit Pizza, Makkaroni und Käse, Pommes Frites und Eiscreme übertreiben, machen Sie sich vielleicht Gedanken darüber, was es mit Ihren Oberschenkeln oder im mittleren Bereich tun wird. Aber auf Junk Food setzen ist nicht nur eine Frage der Gewichtszunahme. Es könnte weitaus gravierendere Auswirkungen haben. Menschen, die
      Best Puls
      Login/Register access is temporary disabled