Das 9. US-Bezirksberufungsgericht in San Francisco sagte, die Trump-Regierung gefährde die öffentliche Gesundheit, indem sie die Entscheidung der Obama-Regierung, das Pestizid zu verbieten, rückgängig mache. Chlorpyrifos wurde von Dow Chemical kreiert und findet breite Anwendung bei Zitrusfrüchten, Äpfeln und anderen Feldfrüchten, berichtete Associated Press.Schon geringe Expositionen gegenüber Chlorpyrifos können das Gehirn von Babys schädigen.
Letztes Jahr hatte eine Koalition aus Landarbeitern und Umweltgruppen eine rechtliche Herausforderung, nachdem der damalige EPA-Chef Scott Pruitt die Pläne zum Verbot von Chlorpyrifos verwarf. Die Anwälte für Kalifornien, New York, Massachusetts und eine Reihe anderer Staaten schlossen sich dem Fall gegen EPA an, berichtete der AP.
In der Entscheidung am Donnerstag sagte das Gericht, dass Pruitt das Bundesgesetz verletzte, indem es die Schlussfolgerungen von EPA-Wissenschaftlern ignorierte, dass Chlorpyrifos eine Gesundheitsbedrohung darstellt.”Manche Dinge sind zu heilig, um mit Politik zu spielen, und unsere Kinder führen die Liste an”, sagte Erik Olson, leitender Direktor für Gesundheit und Ernährung beim Natural Resources Defense Council, berichtete der AP.”Das Gericht hat deutlich gemacht, dass die Gesundheit der Kinder vor mächtigen Umweltverschmutzern stehen muss. Dies ist ein Sieg für die Eltern überall, die ihren Kindern Früchte und Gemüse ohne Angst vor Schädigungen des Gehirns oder Vergiftungen in den Gemeinden geben wollen”, sagte Olson.

Die EPA überprüft das Gerichtsurteil, sagte Agentursprecher Michael Abboud. Es könnte die Entscheidung beim Obersten Gerichtshof anfechten, berichtete der AP.

Quelle;

WBMD

Ander Themen: