Atherische Öle zur Hautpflege

Die Verwendung von ätherischen Ölen für schöne, gesunde und lebendige Haut ist nichts Neues. Die alten Ägypter waren eine Kultur, die für ihr Verständnis des Wertes ätherischer Öle für Heilung, wunderschöne Haut und Aromatherapie bekannt ist. Es gibt Hinweise darauf, dass Öle vor über 5.000 Jahren im alten Ägypten verwendet wurden.

Deine Haut verstehen

Wussten Sie, dass die Haut das größte Organ ist? Wenn Sie ein Erwachsener sind, haben Sie etwa acht Pfund und 22 Fuß Haut auf Ihrem Körper. Skin ist ein wasserdichter, isolierender Schutzschild, der den Körper vor extremen Temperaturen, Sonnenlicht und schädlichen Chemikalien schützt. Es produziert antibakterielle Substanzen, um eine Infektion zu verhindern und macht Vitamin D zur Umwandlung in Kalzium für die Gesundheit der Knochen. Die Haut ist auch voller Nerven und überträgt Informationen an das Gehirn. Haut ist wirklich ein erstaunliches und komplexes Organ und eines, das Aufmerksamkeit und Sorgfalt verdient.

Alternde Haut

Wir haben drei Hautschichten und altern alle etwas anders. Die äußere Schicht, auch Epidermis genannt, bildet eine physikalische Barriere für unsere Haut. Die Dermis oder die mittlere Schicht enthält Kollagen und Elastin. Diese bieten Stärke, Festigkeit und Elastizität. Die tiefste Schicht der Haut ist, wo Sie Bindegewebe und Fett finden.

Wenn wir älter werden, tut es auch unsere Haut. Eine Reihe von Dingen, die dazu führen, dass unsere Haut ihre jugendliche Ausstrahlung verliert. Eines der ersten Dinge, die passieren, wenn unsere Haut älter wird, ist, dass Kollagen zu brechen beginnt. Dies ist die Stützstruktur, die unsere Haut festhält. Wir beginnen auch, subkutanes Fett zu verlieren – eine weitere Stützstruktur. Dies bedeutet, dass unsere Haut dünner ist und es schwieriger ist, zu heilen, wenn wir eine Hautverletzung bekommen.

Wegen des Verlustes von subkutanem Gewebe werden einige Dinge wie Poren, Haarfollikel und Talgdrüsen prominenter. Die Haut wird auch empfindlicher für Licht und Wärme, da die Hautstrukturen schwächer werden.

Andere Dinge, die Sie bemerken können, wenn Sie älter werden, sind die Tatsache, dass Sie mehr Sommersprossen und  Leberflecken haben . Dies sind die Auswirkungen der Sonne. Es ist so wichtig, sich mit dem Alter vor der Sonne zu schützen.

Während dies alles düster klingen mag, gibt es Möglichkeiten, die Zeichen des Alterns zu reduzieren und gesunde Haut zu fördern. Eines der besten Werkzeuge für diesen Job sind ätherische Öle.

Trockene Haut

Leiden Sie an trockener, rissiger oder schuppiger Haut? Millionen von Menschen leiden unter trockener Haut, die durch einen Mangel an Wasser in der Epidermisschicht der Haut gekennzeichnet ist. Ältere Menschen sind anfälliger für trockene Haut aufgrund eines Mangels an natürlichen Ölen und Schmiermitteln. Einige Umgebungsfaktoren wie Feuchtigkeit und Temperatur spielen eine Rolle dabei, wie viel Feuchtigkeit die Haut zurückhält.

Ätherische Öle können trockene und schuppige Haut auffüllen und nähren. Diese ätherischen Öle können dem Körper helfen, mehr Hautöl herzustellen und trockene und entzündete Haut zu beruhigen.

Andere Hauterkrankungen

Es gibt eine Reihe von Dingen, die mit unserer Haut schief gehen können, Bedingungen, die das Aussehen unserer Haut verändern und zu Reizungen und Schmerzen führen können. Hier sind einige häufige Hauterkrankungen.

  • Dermatitis
  • Sonnenbrand
  • Ekzem
  • Psoriasis
  • Insektenstiche
  • Fieberbläschen
  • Nesselsucht
  • Akne
  • Gürtelrose
  • Scherpilzflechte
  • Warzen
  • Verbrennungen

Ätherische Öle sicher verwenden

Eine allgemeine Überzeugung ist, dass ätherische Öle, da sie natürlich sind, immer sicher zu verwenden sind. Leider ist das nicht immer der Fall. Beachten Sie bei der Verwendung ätherischer Öle für die Hautpflege die folgenden Sicherheitspunkte.

  • Immer ein ätherisches Öl in einem Trägeröl vor der topischen Anwendung verdünnen. Sie können eine große Liste von Trägerölen und wofür sie gut sind in unserem Guide hier sehen . Eine 2% ige Verdünnung ist ratsam.
  • Tragen Sie keine ätherischen Öle auf oder in der Nähe von Augen, Lippen oder Schleimhäuten auf.
  • Wenn eine Reizung auftritt, brechen Sie die Anwendung sofort ab.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von ätherischen Ölen auf gebrochener, gereizter, beschädigter oder erkrankter Haut.
  • Einige ätherische Öle erhöhen die Lichtempfindlichkeit. Verwenden Sie diese Öle nicht, bevor Sie in die Sonne gehen.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, informieren Sie sich, welche Öle Sie sicher verwenden können. Verwenden Sie im Zweifelsfall kein Öl.

Atherische Öle zur Hautpflege15 beste Atherische Öle zur Hautpflege

Das Tolle an ätherischen Ölen ist, dass sie sehr vielseitig sind und für eine Reihe von Hauterkrankungen vorteilhaft sein können. Hier sind die besten ätherischen Öle für Gesicht und Haut und wie sie eine Vielzahl von Hauterkrankungen fördern und die allgemeine Gesundheit und Vitalität Ihrer Haut verbessern können.

1. Lavendelöl

Neben seinem bezaubernden Aroma ist Lavendelöl ein Kreislaufreizmittel, das beruhigende feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat, die den Blutfluss zur Haut erhöhen. Dies verbessert das Aussehen der Haut, da es die Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff erhöht.

Freie Radikale sind sehr instabile und reaktive Moleküle, die lebende Zellen schädigen. Hier sind einige der Orte, aus denen freie Radikale kommen:

  • Schadstoffe
  • SMOG
  • Stress
  • Schlafmangel
  • Bewegungsmangel
  • UV-Strahlen
  • Krankheit
  • Schlechtes Essen
  • Tabak
  • Alkohol

Wenn wir älter werden, hat unsere Haut weniger Fähigkeit, gegen freie Radikale zu verteidigen. Wir brauchen Antioxidantien, um die Schäden zu bekämpfen, die durch freie Radikale verursacht werden, die Alterungszeichen wie Falten und feine Linien enthalten.

Forschung zeigt, dass ätherisches Lavendelöl hilft dem Körper drei starke Antioxidantien, Glutathion, Katalase und Superoxid-Dismutase zu produzieren. Diese Antioxidantien können die Schäden durch freie Radikale reduzieren.

Lavendelöl mit Weihrauchöl zusammen mit einem Trägeröl wie Mandelöl , kann helfen, Altersflecken, gemeinsam mit dem Altern zu erleichtern.

Lavendel besitzt auch starke entzündungshemmende Eigenschaften, die die Reizung und die Entzündung, die mit Hautkrankheiten wie Akne, Ekzembrand und sogar Insektenstichen verbunden sind, verringern können.

2. Weihrauch ätherisches Öl

Altern kann dazu führen, dass unser Hautton ungleichmäßig wird und Flecken erzeugt. Für Sonnenflecken, Altersflecken und ungleiche Hautfarbe ist Weihrauch ätherisches Öl eine ausgezeichnete Wahl. Weihrauchöl, aus dem Harz des Boswellia sacra Baumes, kann auch helfen, die Haut zu stärken und kann überall dort verwendet werden, wo Ihre Haut absinkt, wie unter Ihren Augen, Ihrem Nacken oder Bauch.

3. Deutsch Kamille ätherisches Öl

Kamille ätherisches Öl wirkt beruhigend und beruhigend auf die Haut. Es hat einen hohen Gehalt an Azulen, was ihm eine blaue Farbe gibt und es hat entzündungshemmende und hautberuhigende Eigenschaften, was es zu einer guten Wahl macht, um trockene Haut zu heilen. Kamille hat die Fähigkeit, tief in die Hautschichten einzudringen und die Feuchtigkeitsspeicherung zu fördern. Dieses ätherische Öl ist eine gute Wahl für Menschen mit empfindlicher Haut.

4. Teebaum ätherisches Öl

Teebaumöl ist stark antiseptisch und kann gegen eine Vielzahl von bakteriellen Infektionen kämpfen. Es hat auch antivirale und antimykotische Eigenschaften, die es zu einem wirksamen Heilmittel für Krankheiten wie Ringworm, Warzen und Zehennagelpilz machen. Weit verbreitet zur Behandlung von Pickeln und Akne, Teebaumöl enthält auch ein mildes Beruhigungsmittel und kann topisch für Hühneraugen, Furunkel, Schnitte, Verbrennungen und Schwielen verwendet werden. Ein kleines Teebaumöl wird schnell die Schmerzen und Entzündungen von Insektenstichen lindern.

5. Geranium ätherisches Öl

Geraniumöl hat einen schönen blumigen Duft und wird häufig in Hautpflegeprodukten verwendet. Es balanciert Talg-Sekretion, die es für trockene und fettige Haut nützlich macht. Dieses aromatische Öl enthält antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften. Wenn es auf Narben angewendet wird, hat Geraniumöl die Fähigkeit, die Heilung zu beschleunigen und Narben zu verblassen . Geraniumöl kann bei Akne, Dermatitis und anderen Hauterkrankungen helfen, indem es Entzündungen reduziert, Bakterien bekämpft und die Haut beruhigt. Tragen Sie verdünntes Geraniumöl auf Insektenstiche auf, um Schmerzen und Juckreiz zu stoppen und die Heilung zu fördern. Da Geraniumöl ein adstringierendes Mittel ist, kann es das Auftreten von Falten minimieren, indem es die Haut strafft.

6. Rosmarin ätherisches Öl

Rosmarin hat einen verlockenden Duft und ist ein wärmendes Öl, das eine stimulierende Wirkung auf den Körper hat. Obwohl Rosmarin häufig in der Haarpflege verwendet wird , ist er auch sehr vorteilhaft für die Haut. Es hat antimikrobielle und antiseptische Eigenschaften, die es zu einem wirksamen Mittel gegen Ekzeme , Dermatitis, fettige Haut und Akne machen. Rosmarin lindert Trockenheit und fördert eine gesunde, straffe Haut.

7. Pfefferminz ätherisches Öl

Pfefferminzöl ist ein wenig paradox, es ist kühlend und erfrischend und auch wärmend und anregend. Es mildert, beruhigt und beruhigt die Haut und hat starke antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften. Forschung veröffentlicht in Evidenz-basierte Komplementär-und Alternativmedizin gefunden, dass Pfefferminzöl ist ein wirksames Mittel gegen Mitesser , Dermatitis, Entzündungen, Sonnenbrand, Ringworm, Krätze und fettige Haut.

8. Zitronen-ätherisches Öl

Zitronen sind erfrischend, belebend und tonisierend für die Haut. Die antiseptischen, antimikrobiellen und antibakteriellen Eigenschaften machen dieses Öl zu einem feuchtigkeitsspendenden Mittel gegen geschädigte Haut. Untersuchungen zeigen, dass Zitronenöl Zell- und Gewebeschädigungen durch freie Radikale reduzieren kann. Dies ist aufgrund der Öl starke Antioxidantien und Anti-Aging-Effekte.

Die antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften von Zitrone machen es für fettige Haut- und Hautinfektionen wie Akne und Furunkel geeignet. Die adstringierenden Eigenschaften von Zitronenöl helfen, Falten zu bekämpfen.

9. Neroli ätherisches Öl

Neroli hat beruhigende und erhebende Eigenschaften und einen sehr süßen blumigen Duft. Dieses Öl enthält auch eine Chemikalie namens Citral, die Zellen hilft, sich zu regenerieren. Aus diesem Grund kann es Dehnungsstreifen heilen , die Ölproduktion ausgleichen und das Auftreten von Poren schrumpfen, während die Haut immer noch mit Feuchtigkeit versorgt wird

10. Rose ätherisches Öl

Rosenöl hat ein süßes Aroma und zahlreiche Eigenschaften, die gut für die Haut sind. Es kühlt und tönt und wirkt sich positiv auf das Gefäßsystem aus. Es kann helfen, kaputte Kapillaren zu heilen, Entzündungen, Juckreiz und Trockenheit zu reduzieren und gleichzeitig das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu reduzieren.

11. Myrrhe ätherisches Öl

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von ätherischem Myrrheöl fördern die Hautalterung. Dieses Öl hilft, die Festigkeit, Elastizität und Spannkraft der Haut zu verbessern und gleichzeitig das Auftreten feiner Linien und Fältchen zu reduzieren.Darüber hinaus hilft Myrrhe gegen Sonnenschäden, Hautausschläge, Ekzeme und rissige Haut.

12. Patchouli ätherisches Öl

Dieses Öl hat starke antiseptische, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften und kann Hauterkrankungen wie Dermatitis, Psoriasis , Akne und Ekzemen helfen . Darüber hinaus ist Patchouli wunderbar für alternde Haut und kann neues Zellwachstum fördern, während es das Erscheinungsbild feiner Linien und Falten glättet.

13. Tangerine ätherisches Öl 

Tangerine ätherisches Öl hat antimykotische und antiseptische Eigenschaften , die es eine ausgezeichnete Wahl gegen Akne machen. Dieses ätherische Öl ist auch für seine Fähigkeit bekannt, die Anzeichen vorzeitiger Alterung zu reduzieren und die Regeneration der Zellen und die Produktion von Kollagen zu erhöhen .

14. Cypress ätherisches Öl

Wenn Sie sich schneiden, ist es großartig, etwas ätherisches Zypressenöl zur Hand zu haben. Wegen seiner starken antiseptischen Eigenschaften kann Zypressenöl äußere und innere Wunden heilen und Infektionen verhindern. Eine Studie, die in der ergänzenden und alternativen Medizin veröffentlicht wurde, fand, dass Zypressenöl antimikrobielle Eigenschaften hat, die Bakterien in Schach halten können. Aus diesem Grund ist es ein großartiges Öl gegen Pickel und Hautausschläge.

15. Karottensamenöl

Karottenöl bietet einen starken antioxidativen Schutz, der die Haut schnell erneuert. Es funktioniert gut für Haut, die von der Umwelt gestresst wurde. Es hat ein angenehmes, reichhaltiges und erdiges Aroma und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

DIY ätherische Öl Rezepte für Gesicht und Haut

Hier sind nur ein paar Möglichkeiten, ätherisches Öl für gesunde und lebendige Haut zu verwenden.

DIY unter Augencreme

Diese hauseigene Augencreme aus Weihrauchöl spendet der Haut Feuchtigkeit und mildert feine Linien und Fältchen.

Zutaten

  • 10 Tropfen Weihrauch ätherisches Öl
  • 1 Unze reines Aloe Vera Gel
  • 1 Unze Bio-Sheabutter
  • 1-Unzen geschmolzenes organisches Kokosnussöl
  • ½ Teelöffel Vitamin E Öl

Richtungen

  1. Kombiniere alle Zutaten in einer kleinen Schüssel. Gut mischen.
  2. In einem Glas mit einem Deckel aufbewahren.
  3. Morgens und abends um die Augen legen – darauf achten, dass Sie nichts in die Augen bekommen.

Belebendes Gesicht Scrub

Verwenden Sie dieses erfrischende Gesichtspeeling einige Male pro Woche für strahlende Haut.

Zutaten

  • 1 ¼ Tassen Kokoszucker
  • ½ Tasse Kokosnussöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Zest von ½ Zitrone
  • 5 Tropfen Pfefferminz ätherisches Öl
  • 5 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Richtungen

  1. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen.
  2. Auf ein sauberes Gesicht in einer kreisförmigen Bewegung auftragen.
  3. Spülen und trocken tupfen.
  4. Speichern Sie den Rest in einem Glas mit einem Deckel.

Hautweich machende Körperwäsche

Diese Körperwäsche ist zart genug, um den ganzen Körper zu benutzen und riecht wunderbar.

Zutaten

  • 3 Tassen Wasser
  • ¼ Tasse Stahl geschnitten Hafer
  • ¼ Tasse flüssiger Kastilien Seife
  • 12 Tropfen Lavendel ätherisches Öl
  • 1 Teelöffel Vitamin E Öl
  • 2 Teelöffel Avocadoöl

Richtungen

  1. Kochen Sie das Wasser und gießen Sie über den Hafer. Lassen Sie es für 2 Stunden sitzen und belasten Sie das Wasser. Stellen Sie das Wasser zur Seite und entsorgen Sie den Hafer.
  2. Mischen Sie die Kastilien Seife, ätherisches Öl, Vitamin E Öl und Avocadoöl mit einem Schneebesen.
  3. Füllen Sie Ihren Schaumseifenspender zu 10% mit der Seifen-Öl-Mischung.
  4. Füllen Sie den Rest des Spenders mit dem mit Hafermehl infundierten Wasser.

Allzweckhaut-Lösung

Diese Hautlösung ist ideal für die gesamte Feuchtigkeitsversorgung und kann helfen, Erkrankungen wie Ekzeme zu heilen und feine Linien und Fältchen zu reduzieren.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Aloe Vera Gel
  • 1 Esslöffel Bio-Kokosöl
  • 6 Tropfen Lavendel ätherisches Öl
  • 3 Tropfen Weihrauch ätherisches Öl

Richtungen

  1. Kombinieren Sie Aloe, Kokosöl und ätherische Öle in einer Küchenmaschine. Prozess bis glatt.
  2. In einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Verwenden Sie täglich bei Bedarf, um Trockenheit zu entlasten und feuchte und vibrierende Haut zu fördern.

Atherische Öle zur Hautpflege wo Kaufen?

Wenn Sie die Hautpflege-Vorteile von ätherischen Ölen erleben möchten, ist es unerlässlich, Öle zu wählen, die 100% rein und frei von Zusatzstoffen und Verfälschern sind. Viele Produkte, die sich als “ätherische Öle” bezeichnen, sind einfach “Duftöle” mit keinem der Vorteile.

Unsere liebste und vertrauenswürdigste Marke für ätherische Öle ist Primavera. Sie verkaufen alle ihre Öle von dieser Seite auf Amazon und mit kostenlosem Versand für Prime-Mitglieder.

 

 

Anzeige
Anzeige

Atherische Öle zur Hautpflege

Die Verwendung von ätherischen Ölen für schöne, gesunde und lebendige Haut ist nichts Neues. Die alten Ägypter waren eine Kultur, die für ihr Verständnis des Wertes ätherischer Öle für Heilung, wunderschöne Haut und Aromatherapie bekannt ist. Es gibt Hinweise darauf, dass Öle vor über 5.000 Jahren im alten Ägypten verwendet wurden. Deine Haut verstehen Wussten Sie, dass die Haut das größte Organ ist? Wenn Sie ein Erwachsener sind, haben Sie etwa acht Pfund und 22 Fuß Haut auf Ihrem Körper. Skin ist ein wasserdichter, isolierender Schutzschild, der den Körper vor extremen Temperaturen, Sonnenlicht und schädlichen Chemikalien schützt. Es produziert antibakterielle Substanzen, um eine Infektion zu
Best Puls
Login/Register access is temporary disabled