Was ist Tai Chi? taichi

(Last Updated On: Juni 17, 2019)

Was ist Taichi?

ine Kunst, die Geist, Körper und Seele umfasst – Tai Chi stammt ursprünglich aus dem alten China und ist eine der wirksamsten Übungen für die Gesundheit von Körper und Geist. Obwohl eine Kunst mit einer großen Tiefe an Kenntnissen und Fähigkeiten, kann sie leicht zu erlernen sein und bald ihre gesundheitlichen Vorteile bringen. Für viele ist es eine lebenslange Reise.

Es gibt viele Stile und Formen von Tai Chi, die wichtigsten sind Chen, Yang, Wu, Wu (verschiedene chinesische Wörter) und Sun. Jeder Stil hat seine eigenen Merkmale, aber alle Stile haben die gleichen wesentlichen Prinzipien.

Zu den wesentlichen Prinzipien gehört, dass der Geist in den Körper integriert ist. Kontrolle der Bewegungen und Atmung; Erzeugen von innerer Energie, Achtsamkeit, Gesang (Lockerung 松) und Jing (Gelassenheit 静). Das ultimative Ziel von Tai Chi ist es, das Qi oder die Lebensenergie in uns zu kultivieren, um reibungslos und kraftvoll durch den Körper zu fließen. Die völlige Harmonie des inneren und äußeren Selbst entsteht durch die Integration von Geist und Körper, die durch gesundes Qi durch das Praktizieren von Tai Chi gestärkt wird. Tai Chi for Health-Programme sind modernisierte Tai Chi- Programme, die die medizinische Wissenschaft einbeziehen, um schnellere gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

Was ist taichi?

Es gibt viel mehr zu Tai Chi, als man sehen kann, und praktisch niemand kann eine so komplexe Kunst in einem einfachen Satz beschreiben. Ja, es ist ästhetisch ansprechend, leicht und angenehm zu üben. Es kann eine Meditation und eine integrale Übung für alle Teile des Körpers und des Geistes sein. Es bringt Ruhe und hilft Ihnen, klarer zu denken. Tai Chi kann viele Dinge für verschiedene Menschen sein; Regelmäßiges Üben bringt mehr Gesundheit und Wohlbefinden.DSC05597

Die fließenden Bewegungen von Tai Chi enthalten viel innere Kraft, wie das Wasser, das in einem Fluss fließt. Unter der ruhigen Oberfläche gibt es eine Strömung mit immenser Kraft – die Kraft für Heilung und Wohlbefinden. Durch konsequentes Üben können Menschen die innere Energie (qi i) spüren, in innere Kraft (jing 勁) umwandeln und mehr innere Energie erzeugen. Dieser Prozess würde die Tai Chi-Entwicklung erheblich verbessern und zu einem ausgeglicheneren mentalen Zustand führen. Gleichzeitig verbessern sich Ihre Fitness, Beweglichkeit und Balance. Das einzigartige Merkmal von Tai Chi ist, dass es intern ist. Intern bedeutet, die innere Kraft von innen heraus aufzubauen, sodass Sie sich in jedem Alter weiterentwickeln können.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Taichi die Muskelkraft, Flexibilität, Fitness, Immunität, Schmerzlinderung und Lebensqualität verbessert. Muskelkraft ist wichtig für die Unterstützung und den Schutz der Gelenke und für die normale körperliche Funktion. Beweglichkeitsübungen ermöglichen es den Menschen, sich leichter zu bewegen und fördern die Zirkulation von Körperflüssigkeit und Blut, was die Heilung fördert. Fitness ist wichtig für die allgemeine Funktionsfähigkeit von Herz, Lunge und Muskeln. Zusätzlich zu diesen Komponenten betonen Tai Chi-Bewegungen die Gewichtsübertragung, um das Gleichgewicht zu verbessern und Stürze zu verhindern.

Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen ist Tai Chi tief und stark. Es ist leicht zu lernen und wird für viele Praktizierende zu einer Lebenseinstellung. Doch aufgrund seiner Tiefe weiß niemand alles und darin liegt die Faszination und die unendliche Herausforderung der Kunst. Es wird Zeiten geben, egal wie kurz, in denen ein Praktizierender eine mentale Phase der Ruhe betritt und sich in eine andere Welt, Zeit und Raum bewegt, eine Welt, in der es keinen Zeitplan, keine Hektik gibt. Dennoch fühlt sich der Mensch immer noch als Teil der Welt. Im nicht-religiösen Sinne ist es eine spirituelle Erfahrung. Eine solche Erfahrung ist so befriedigend, dass es unbeschreiblich ist. Teil der Welt zu sein, in Harmonie mit der Welt und der Natur zu sein, ist somit das Paradoxon von Tai Chi, Gesundheit und darüber hinaus.

Anzeige
Bikinifigur-Coaching

Warum Taichi lernen?

Stunde für Stunde bringt Taichi mehr Vorteile und Vergnügen als die meisten anderen Übungen. Es ist eine alte Kunst mit großer Tiefe, die jedoch keine spezielle Ausrüstung erfordert. Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung können ihre Gesundheit verbessern, Freude daran haben und auf ein höheres Niveau voranschreiten. Es macht sogar Spaß und kann alleine oder in einer Gruppe geübt werden. Was noch wichtiger ist, Tai Chi hilft dir, dich selbst mehr zu mögen, was wiederum nicht nur zu einer besseren Gesundheit führt, sondern auch zu Harmonie in dir selbst und mit anderen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Tai Chi ist nicht wettbewerbsorientiert, nicht wertend – eine wunderbare Aktivität für alle Altersgruppen -, was es zu einer idealen Zeit für geselliges Beisammensein und Teilen macht.

Tai Chi basiert auf der Natur. Seine sanften Bewegungen enthalten eine innere Kraft, die Körper und Geist stärkt. Diejenigen, die v praktizieren, werden wie ein Baum oder ein Fluss, von außen ruhig, aber voller innerer Kraft, die fähiger ist, dem Leben standzuhalten, das ihnen in den Weg kommt.

Heute wird in jeder Ecke der Welt Taichi zur Verbesserung der Gesundheit aus guten Gründen praktiziert. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Praxis des Tai Chi nahezu alle chronischen Erkrankungen wie Arthritis, Herzerkrankungen und Diabetes verbessert und verhindert. Darüber hinaus verbessert es das Gleichgewicht, die Immunität und reduziert Stress. Tatsächlich verbessert Tai Chi praktisch jeden Aspekt der Gesundheit.

Es gibt viele Formen von Tai Chi. Daher ist es sehr wichtig, eine Form zu finden, an der Sie nicht nur Freude haben, sondern die es Ihnen auch ermöglicht, die vielen gesundheitlichen Vorteile sicher zu erreichen. Die von Dr. Lam konzipierten Tai Chi for Health-Programme sollen Ihnen dabei helfen, beides zu tun, da sie einfach zu erlernen, sicher und, wie wissenschaftliche Studien belegen, wirksam sind. Und wie Millionen auf der ganzen Welt bezeugen, machen sie Spaß. Es gibt viele vom Tai Chi for Health Institute Board zertifizierte Ausbilder der Programme auf der ganzen Welt.

 

Verbesserung Ihres Taichi

Um Ihr Taichi  zu verbessern, ist es wichtig, regelmäßig zu üben, die Tai Chi-Prinzipien zu verstehen und sie in Ihre Praxis einzubeziehen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Tai-Chi-Niveau zu verbessern, wie das Besteigen eines Berges. Einige Möglichkeiten sind einfacher und machen mehr Spaß. Die vier “Richtungen” können Ihnen helfen, die Prinzipien besser zu verstehen und schneller zum schönsten Teil des Berges zu gelangen. Dies sind Jing, Song, Chen und Huo.

Die vier Richtungen ergänzen sich gegenseitig, sodass Sie sich nicht vollständig auskennen müssen, bevor Sie zu einer anderen übergehen. Sie beeinflussen sich auch gegenseitig positiv, so dass Sie alle anderen verbessern können, wenn Sie sich weiterentwickeln. Versuchen Sie, mindestens zwei Wochen lang an einer Richtung zu arbeiten, bevor Sie zur nächsten übergehen. Kommen Sie immer wieder, um sie alle regelmäßig zu besuchen.

Einige der folgenden Konzepte sind Ihnen möglicherweise nicht klar. Lass dich davon nicht zu sehr beschäftigen. Je weiter Sie voranschreiten, desto besser können Sie sie verstehen. Mit der Zeit erhalten die Wörter eine etwas tiefere Bedeutung, wenn sich Ihr Tai-Chi-Niveau vertieft. Wie auf einen Berg zu klettern, kann man in dieser Höhe diese Aussicht genießen, doch etwas höher ist die Aussicht anders und schöner. Denken Sie daran, dass niemand Perfektion in alle vier Richtungen erreicht. Fortschritt ist das, worauf es ankommt. Tai Chi Praxis ist eine lebenslange Reise. Als einer der größten Tai Chi Meister der Geschichte; Herr Sun Lu Tang sagte: “Es geht nicht darum, die Spitze zu erreichen, die Reise und wie angenehm es ist, worauf es wirklich ankommt.”

Jing

Jing bedeutet “geistige Ruhe oder Gelassenheit”. Denken Sie an die Stille in Ihrem Kopf; denke an die Stille von innen. Stellen Sie sich eine ruhige Umgebung wie einen ruhigen Regenwald vor. Wenn Sie dies regelmäßig tun, werden Sie bald von innen ruhig und können sich auf das konzentrieren, was Ihr Körper tut. Ein anderer Weg, um Jing zu erreichen, ist, achtsamer zu sein oder im Moment zu sein. oder um deinen Körper zu bewohnen.

Ein gewisses Maß an geistiger Ruhe zu erlangen, wird einige Zeit dauern. Aber sobald Sie es erreicht haben, werden Sie sich an die Route erinnern. Wenn Sie das nächste Mal üben, wird Ihr Verstand in der Lage sein, denselben Zustand schneller zu ändern, und Sie werden in der Lage sein, auf eine höhere Ebene überzugehen. Jing verbessert die Entspannung; es

 

ermöglicht es Ihnen, sich besser zu konzentrieren. Dies verbessert wiederum das Gleichgewicht und lindert Muskelverspannungen. Vor allem schafft es einen Raum, in dem Ihr Qi (Lebensenergie) zirkulieren und sich entwickeln kann.

Die mentale Ruhe des Tai Chi unterscheidet sich von einigen anderen Formen der Meditation. Während Sie von innen heraus gelassen sind, sind Sie sich Ihrer Umgebung immer noch bewusst und in der Lage, die Situation um Sie herum jederzeit einzuschätzen – auch unter Berücksichtigung der Umgebung. Ein besserer Jing-Status hilft Ihnen dabei, Krisen im wirklichen Leben effektiver zu bewältigen. In Zeiten der Not kann es hilfreich sein, das Wort leise zu sich selbst zu sagen, um in diesen Zustand zu gelangen.

Lied Taichi

Gesang wird oft als „Entspannung“ übersetzt, aber es bedeutet mehr als das Chinesische und vermittelt das Gefühl, sich zu lockern und aus den Gelenken zu strecken. Stellen Sie sich vor, alle Ihre Gelenke öffnen sich, lösen sich oder dehnen sich sanft von innen aus. Nehmen Sie zum Beispiel Ihr Schultergelenk. Wenn Sie das Gelenk vorsichtig ausstrecken, spüren Sie ein kleines Grübchen oben auf der Schulter. Wenn Sie das Schultergelenk anspannen, verschwindet die Vertiefung.

Wenden Sie diese Idee nun auf andere Gelenke an, natürlich wären Sie nicht in der Lage, ein anderes Grübchen zu machen. Stellen Sie sich vor, wie sie sich lösen. Lockern Sie in den oberen GliedmaßenIhre Ellbogen, Handgelenke und Fingergelenke, indem Sie sie in die entgegengesetzte Richtung strecken, fast so, als würden Sie das Gelenk vorsichtig öffnen. In der Wirbelsäule sollte die Lockerung vertikal sein. Stellen Sie sich Ihre Wirbelsäule als eine Schnur vor, die Sie vorsichtig an beiden Enden spannen. Für die unteren Gliedmaßen strecken Sie Ihre Hüft- und Kniegelenke leicht nach außen, so dass Ihre Hocke einen Bogen bildet.

Diese Lockerungsmethode stellt eine Art kontrollierte Entspannung dar, denn wenn Sie Ihre Gelenke sanft dehnen, erreichen Sie ein Lied, und Sie können nicht angespannt sein. Song hilft Ihrem Qi, kraftvoll durch die Gelenke zu fließen, baut innere Kraft auf und verbessert auch die Flexibilität. Es wird auch Jing verbessern. Wenn Ihre Gelenke gesungen sind, wird Ihr Geist mehr jingen, und wenn Ihr Geist mehr jingen wird, werden Ihre Gelenke weiter gesungen, wodurch sich ein positiver Kreis bildet.

Chen

Chen (nicht dasselbe chinesische Wort wie der Name des Stils) bedeutet „untergehen“. Wenn Sie in Tai Chi vorankommen, werden Sie auf den Begriff „Senken Ihres Qi auf den Dan Tian“ stoßen. Dan Tian ist ein Bereich mit drei Fingern unterhalb des Bauchnabels. Das Dan Tian spielt bei allem, was wir in Tai Chi tun, eine zentrale Rolle, da es das Lagerhaus von Qi ist.

Das Ausatmen erleichtert das Absenken des Qi in den Dantian, wodurch Ihr Geist und Ihre Gelenke in Schwung bleiben. Sie werden feststellen, dass meine Atemmethode von Dan Tian Ihnen dabei hilft, Ihr Qi zu kultivieren und es klarer zu fühlen. Diese Empfindung ist von Person zu Person unterschiedlich, aber für die meisten ist es ein warmes, schweres Gefühl. Während Sie ausatmen, liedern Sie Ihre Gelenke. Du solltestFühle ein warmes und schweres Gefühl in deinem Dan Tian. Das ist das Gefühl, dein Qi zu senken. Wenn Sie dies anfangs nicht spüren, ist dies üblich, üben Sie weiterhin die Form, in der Tai Chi-Prinzipien enthalten sind. Wenn Sie sich verbessern, werden Sie schließlich das Qi im Dantian spüren und lernen, wie man es senkt.

Chen verbessert die Stabilität erheblich und verbessert das Gleichgewicht. Es erleichtert auch die Song- und Qi-Kultivierung. Das Bewusstsein für den Dan tian stärkt die inneren Strukturen Ihres Körpers, verbessert die Koordination und stärkt Ihre Wirbelsäule.

Huo Huo bedeutet “Beweglichkeit”. Stark sein, ein starkes Qi haben und dabei seinEin guter Geisteszustand ist unabdingbar, und diese Eigenschaften werden bei besserer Beweglichkeit noch wirksamer. Beweglichkeit entsteht durch regelmäßiges Üben mit der richtigen Körperhaltung, Gewichtsverlagerung, Bewegungskontrolle, gelockerten Gelenken und starken inneren Kräften. Beweglichkeit fördert die Qi-Kultivierung und verbessert die Flexibilität.

 

Ich war kein alter Mann, als meine Rückenschmerzen begannen.

Ich war Mitte zwanzig, liebte Spiele im Freien und war oft auf dem Feld, um Tennis, Cricket, Fußball oder Badminton zu spielen.

Dann wurde ich verletzt. Versuchte einen Scherentritt im Fußball, auf den ich völlig unvorbereitet war und fiel auf den Rücken.

Erhielt eine Stressfraktur und begann dann eine Reihe von Rückenbeschwerden. Alle sechs Monate hatte ich starke Rückenschmerzen und musste mindestens eine Woche im Bett liegen. Dreimal führte dieser Zustand zu einem Bandscheibenvorfall.

Jedes Mal gab es Physiotherapie-Sitzungen und ich humpelte in ein oder zwei Monaten langsam zur Normalität.

Ich habe praktisch auf Tennis und andere Spiele im Freien verzichtet. Als Übung würde ich gehen.

Aber hin und wieder war ich versucht, Tennis zu spielen, und auch ein paar Monate lang, und dann hatte ich noch einen Bandscheibenvorfall. Diese Situation hielt über zehn Jahre an.

Ich bekam dann einen Chiropraktiker in Großbritannien, um meine Wirbelsäule zu korrigieren. Dies schien zu funktionieren und ich war für die nächsten paar Jahre schmerzfrei.

Als wir nach Indien zurückkehrten, hob ich während der Schicht einige schwere Koffer und die Rückenschmerzen kehrten mit aller Macht zurück.

Ich wurde sehr frustriert. Meine Frau sagte mir, dass ich jetzt Ende vierzig war und ich überlegen sollte, auf Tennis zu verzichten, aber ich war nicht bereit dazu.

Ich habe angefangen, in Bangalore nach einem Chiropraktiker zu suchen, und damals (vor über fünf Jahren) konnte ich niemanden finden. Es war während dieser Suche, dass jemand Tai Chi erwähnte.

Die Top Erfolgreichsten Coaching Programme


28 TAGE KETOSE CHALLENGE

4-wöchiges Ernährungsprogramm zur Entwöhnung von Zucker.

In dieser Challenge entwöhnst Du Deinen  Körper schrittweise vom Zucker und bringst ihn in einen besonderen Stoffwechselzustand, in dem er 24 Stunden am Tag Fett verbrennt.

Konkret tauschen wir dabei schrittweise zuckerhaltige Lebensmittel gegen leckere und gesunde Alternativen aus.

Dazu zählen gesundes Brot, Pizza, Pasta, Kuchen, Kekse und Co.

Meine Einführung in Tai Chi

Ich wusste nicht viel über Tai Chi und Qigong, außer dass es eine meditative Form der Kampfkunst war.

Ich war in jungen Jahren ein Karateka gewesen, also war das verlockend.

Aber ich wusste, dass ich keine plötzlichen Bewegungen ausführen konnte. Mir wurde gesagt, dass Tai Chi sanft und sanft sei und keine plötzlichen Bewegungen habe, und sogar 70-jährige Veteranen könnten dies tun.

Unter anderem sollte es den Rücken stärken, den Körper zentrieren und Sie fitter, ruhiger und flexibler machen.

Ich habe beschlossen, es auszuprobieren.

Cicily Thomas (mein Tai Chi und Qi Gong Lehrer ) lernte ich 2013 in Bangalore durch meine Frau kennen (sowohl Cicily als auch meine Frau unterrichteten Französisch bei der Alliance Française de Bangalore).

Ich sprach mit Cicily und erklärte, dass ich mehrere Verletzungen hatte (zwei Knieoperationen, einschließlich des kompletten ACL-Ersatzes), einen Bruch im linken Bein, Rückenverletzungen, Knöchel- und Schulterverletzungen) und fragte sie, ob ich es überhaupt mit Taichi versuchen sollte.

Sie lächelte und sagte, Taichi würde mir möglicherweise helfen, gesund und munter zu werden. Sie sagte, es würde den Geist, den Körper und den Geist anregen. Ich war skeptisch, beschloss aber, es zu versuchen.

Die Reise beginnt

Tai Chi ist eine anmutige Sequenz mit vielen tierischen und vogelartigen Bewegungen. Jeder lernt in seinem eigenen Tempo und jede Bewegung ist sanft und sanft.

Ich war an die starken und harten Bewegungen gewöhnt, die ich jahrelang im Karate gelernt und geübt hatte. Dies war genau das Gegenteil. Keine Muskelverspannungen, keine Stöße, keine harten Schläge oder Tritte, kein Schreien, kein Springen, kein Sparring.

Tai Chi war wie ein anmutiger Tanz.

Es gab Aufwärmübungen (Qi Gong), die sanft waren, mich aber gründlich trainierten.

An der Vital Force Taichi Academy sah ich, wie die Senioren die gesamte Sequenz von 85 Zügen ausführten, und ich war begeistert. Ich brauchte Zeit, um die Lektionen des Karate zu verlernen und mich auf das sanfte Schwanken von Taichi einzulassen.

Wie Tai Chi geholfen hat, meine Rückenschmerzen zu lindern?

Nach sechs Monaten begann ich den Unterschied zu spüren. Ich ließ mich nicht länger hängen.

Meine Ausdauer hatte sich verbessert und ich hatte keine Rückenschmerzen. Meine Frau sagte, ich sei ruhiger geworden.

Während dies wichtige Vorteile für sich selbst waren, wäre Tennis für mich der ultimative Beweis.

Würde ich in der Lage sein, meine Schläge zu spielen und mich für meine Volleyballspiele und Aufschläge zu strecken, ohne dass mein Rücken wieder nachgibt?

Der einzige Weg, dies zu testen, war zu spielen.

Ich bin der KSLTA im Cubbon Park beigetreten und habe mit den Trainern Einzelstunden begonnen. Ich habe ihnen nichts über mein Rückenproblem erzählt. Sie haben vielleicht leiser mit mir gespielt.

In 6 Wochen hatte ich meinen Rost überwunden und konnte Tennis spielen, wie ich wollte.

Ich fuhr mit Taichi fort und ich fuhr mit Tennis fort. Keine Rückenschmerzen!

Ein paar Jahre später zog ich nach Delhi. Ich habe Taichi gehalten und spiele immer noch Tennis.

Ich bin mit Cicily in Kontakt und kann ihr nicht genug für das danken, was sie und Tai Chi für mich getan haben.

Ich würde die Jungen, die Alten und die Mittleren dringend bitten, Tai Chi und Qigong auszuprobieren, wenn Sie fit und zentriert, ruhig, gesund und flexibel bleiben möchten. Es wird ein Teil Ihres Lebens werden.

 

Qigong (ausgesprochen Chi – gung), was im Grunde genommen “Energiearbeit” bedeutet, ist eines der ältesten Übungssysteme, das vor fast 2000 Jahren aus China stammte.

Es wird auch als „Meditation in Motion“ eingestuft und ist eine der am leichtesten zugänglichen Übungen, die von fast jedem, unabhängig von Alter oder Geschlecht, ausgeführt werden kann.

Qigong verdankt seine Popularität der Tatsache, dass es für olympische Sportler im Alter von 12 bis 112 Jahren rollstuhlgerecht ist.

Es ist bekannt, dass es dem Praktiker eine Vielzahl von Vorteilen bietet, darunter kriegerische, spirituelle und philosophische Vorteile sowie eine Vielzahl anderer gesundheitlicher Vorteile.

Östliche Praktizierende waren sich immer seiner zahlreichen Vorteile bewusst, aber selbst die westliche Welt ist aufgewacht und hat begonnen, diese wohltuende Praxis in ihre Routine aufzunehmen.

Die Harvard Medical School und das American Journal of Health Promotion haben nun die bedeutenden Vorteile des Praktizierens von Tai Chi und Qigong bestätigt.

Bevor wir uns mit einigen der besten Qigong-Formen befassen, die Sie bei sich zu Hause durchführen können, werden wir versuchen, mehr über Qigong zu erfahren.

Was ist Qi?

Verschiedene Trainingsroutinen auf der ganzen Welt konzentrieren sich darauf, Kraft oder Muskelkraft aufzubauen, aber Qi (ausgesprochen Chi) ist ein völlig anderes Konzept.

Gemäß der östlichen Philosophie und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), auf denen Qigong basiert, ist Qi die alles durchdringende Energie oder Lebenskraft, die in jedem Lebewesen vorhanden ist.

Qi wird häufig in anderen Kulturen mit unterschiedlichen Namen wie Prana in Yogic Culture, Ki in Japanese und Pneuma in Greek verwendet.

Der alte taoistische Glaube, dass Qi die allgegenwärtige Energie ist, die überall im Universum vorhanden ist, wird jetzt von wissenschaftlichen Theorien gestützt, die die Existenz von etwas bestätigen, das als „Dunkle Energie“ oder „Dunkle Materie“ bezeichnet wird.

Regelmäßige Qigong-Praktizierende interpretieren es jedoch oft als Energie, die uns aktiv hält, unsere sexuelle Leistungsfähigkeit steigert und unseren Widerstand gegen Krankheiten stärkt.

Qi kann als Kraft, Begeisterung, Vitalität oder die Energie ausgelegt werden, die uns am Laufen hält.

Was macht Qigong für Sie?

Qigong ist eine Mischung aus Atem-, Aerobic- und Meditationsübungen.

Qigong ermöglicht es uns, durch Atmung und Bewegung das Qi (Energie) in unserem Körper zu kultivieren.

Dieses kultivierte Qi wird zur Energieheilung in unserem Körper verwendet.

Wir können uns Qi als Kapital in unserem Bankkonto vorstellen, das zum Zeitpunkt unserer Geburt maximal ist und zum Zeitpunkt unseres Todes schließlich auf Null fällt.

Die einzige Möglichkeit, das Qi in unserem Körper zu kultivieren, ist Meditation und Achtsamkeit.

Qigong ermöglicht es uns, das Qi in unserem Körper zu regulieren und aufrechtzuerhalten, so dass wir ein Leben voller Kraft, Begeisterung und Vitalität führen können.

Der Fluss des Qi in einem Körper ist ein erhabener und ausgeglichener Prozess, der sich über Jahrmillionen der Evolution entwickelt hat. Es gibt keinen Tai Chi-Praktizierenden, der behaupten kann, dass er weiß, wohin das Qi durch unseren Körper fließen soll.

Qigong hilft uns nur dabei, Hindernisse und Einschränkungen zu beseitigen, wodurch das Qi ungelenkt fließen kann, um unsere Gesundheit und Vitalität zu optimieren.

Vorteile von Qigong

Qigong ist ein komplettes Trainingsprogramm fürs Leben und seine Vorteile berühren fast jeden Aspekt unseres Lebens.

Es gibt zahlreiche physische und mentale Vorteile, die für dieses traditionelle Mind-Body-Training anerkannt wurden, bei dem langsame Körperbewegungen mit Atmung und Meditation einhergehen.

Jetzt gibt es genug medizinische Beweise, um die Tatsache zu belegen, dass das Üben von Qigong zu einer Vielzahl von Vorteilen führt.

Wir werden die sechs wichtigsten Vorteile von Qigong diskutieren, die medizinisch erwiesen sind.

Das Üben von Qigong fördert nicht nur die Gesundheit, sondern führt auch zu einem besseren Verständnis des menschlichen Körpers.

 

  1. Qigong verbessert die Immunität und die Lebensqualität

Einer der besten Vorteile des Praktizierens von Qigong ist seine direkte Auswirkung auf unsere Immunität und Lebensqualität.

Gemäß einer in PubMed veröffentlichten Studie wurden 43 Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und gezwungen, einen Monat lang Qigong zu üben.

Nach einem Monat wurden ihre Blutproben entnommen und Tests zeigten, dass mehrere wichtige Immunparameter einen signifikanten Anstieg der Anzahl zeigten.

Mehrere andere Studien in meinen medizinischen Fachzeitschriften haben einen direkten Zusammenhang zwischen dem Üben von Taichi und der Immunität gezeigt.

Das Krankenhaus der Medizinischen Universität Guangzhou in China begann mit verschiedenen Eingriffen, um krebskranke Patienten zu heilen.

Qigong und Tai Chi erwiesen sich als die erfolgreichsten Interventionen zur Krebsbehandlung.

  1. Qigong hilft Menschen, mit Stress umzugehen und ihn anzunehmen

Im Gegensatz zu vielen anderen Übungsroutinen hilft Qigong uns zu verstehen, dass selbst Stress in unserem Leben von Vorteil sein kann und kanalisiert werden kann, um unsere Produktivität zu steigern.

Gemäß der taoistischen Philosophie ist es töricht, Gewalt mit Gewalt und eine negative Emotion mit einer ähnlichen negativen Reaktion entgegenzuwirken.

Qigong beeinflusst uns nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf geistiger und tieferer spiritueller Ebene.

Es hilft, das parasympathische Nervensystem zu aktivieren, was wiederum die Säure in unserem Körper senkt und uns hilft, 5 Schlüsseldimensionen unseres Lebens zu regulieren, darunter Geist, Körper, Atem, Qi und Geist.

Eine 2014 im International Journal of Behavioral Medicine veröffentlichte Studie bestätigte, dass das Üben von Tai Chi und Qigong nicht nur dazu beiträgt, eine Reihe von medizinischen und psychischen Erkrankungen zu verhindern, sondern auch zu rehabilitieren.

Qigong ist eine der Übungsroutinen, um auf natürliche Weise mit Stress umzugehen.

  1. Qigong senkt den Blutdruck und hält Ihr Herz gesund

Qigong basiert auf dem Prinzip, dass die Gesundheit unseres Geistes, Körpers und Geistes direkt von unserer Beziehung zu Umgebung, Umwelt und Natur abhängt.

Die Koordination langsamer und sanfter Bewegungen mit dem Atem wirkt sich sehr positiv auf unsere kardiovaskuläre Gesundheit aus.

Das achtsame Üben von Qigong in Verbindung mit Bewegungen des rechten Körpers hilft uns, unsere körperlichen Einschränkungen und Krankheiten zu überwinden und in einigen Fällen umzukehren.

Mehrere medizinische Studien haben gezeigt, dass Tai Chi und Qigong unsere Herzgesundheit verbessern können, indem sie unsere Ausdauer steigern und die Blutzirkulation in unserem Körper verbessern.

  1. Qigong reduziert Rückenschmerzen und das Risiko, bei älteren Menschen zu fallen

Einer meiner Schüler wurde im Alter von 20 Jahren am Rücken verletzt. Dreimal entfaltet sich dieser Zustand zu einem Bandscheibenvorfall.

Er kam zu mir mit Hoffnung und Skepsis, ob dies für ihn funktionieren würde.

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass sich sein Zustand in nur 6 Monaten des Praktizierens von Tai Chi und Qigong sehr verbessert hat.

Er hat über seine Erfahrungen berichtet, wie Taichi ihm geholfen hat, Rückenschmerzen loszuwerden .

In ähnlicher Weise haben meine anderen Schüler ihre Erfahrungen darüber geteilt, wie Qigong ihnen geholfen hat, mit Erkrankungen wie Arthritis, Spondylose und sogar Parkinson umzugehen.

Eine im Journal of Gerontology veröffentlichte Studie bestätigt, dass Qigong das Risiko und die Angst vor Stürzen bei Patienten über 70 wirksam verringern kann.

Es reduziert auch das Risiko von Knochenbrüchen bei Frauen nach der Menopause.

  1. Qigong verbessert unsere Schlafqualität

Eine medizinische Studie wurde durchgeführt, um die Wirkung von Qigong auf unser Schlafmuster zu bestimmen.

Es wurde festgestellt, dass Qigong nicht nur hilft, besser zu schlafen, sondern auch die Schlafqualität bei Patienten mit mäßigen Schlafstörungen fördert und verbessert.

Es gibt mehr als 500 solcher medizinischen Studien und Forschungsarbeiten, die auf PubMed veröffentlicht wurden und die die weitreichenden positiven Vorteile der regelmäßigen Anwendung von Tai Chi und Qigong bestätigen.

In der Harvard Women’s Health Watch heißt es: „Diese sanfte Form des Trainings kann viele Krankheiten des Alterns verhindern oder lindern und könnte die perfekte Aktivität für den Rest Ihres Lebens sein.“

Werfen wir einen Blick auf einige der Qigong-Übungen.

Beste Qigong-Übungen für Anfänger

Das Wort Qigong bedeutet wörtlich „Energiearbeit“ und beinhaltet im Allgemeinen langsame und sanfte Bewegungen, die auf den Atem abgestimmt sind.

Die ultimative Philosophie hinter Qigong ist es, diese koordinierten Atemzüge und physischen Bewegungen zu verwenden, um Jing (sexuelle Energie) in unserem Körper zu kultivieren und es in Qi und von dort in Shen (erwachten Geist) umzuwandeln.

Jing, Qi und Shen werden die 3 Schätze der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) genannt.

Eines der beliebtesten und effektivsten Qigong-Sets sind die acht Brokatstücke .

Es enthält 8 Bewegungen, die die wichtigsten Energiepfade in unserem Körper aktivieren, sodass unser Körper sich selbst heilen und ein Leben voller Kraft führen kann.

Diese Qigong-Übungen können an einem Tag so oft durchgeführt werden, wie Sie möchten.

  1. Hebe den Himmel

Stehen Sie mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen und halten Sie die Knie leicht gebeugt und den Rücken gerade.

Atme ein, während wir unsere Handflächen mit den Fingerspitzen nach oben heben und aufeinander zu zeigen.

Halten Sie die Schultern so entspannt wie möglich und öffnen Sie die Brust.

In der oberen Position verlangsamen und entspannen Sie sich und beginnen Sie langsam, Ihre Hände nach unten zu bringen, um sich mit Ihrem Magen zu treffen.

Heben Sie die Hände und wiederholen Sie die Bewegungen.

  1. Der Bogenschütze

Halten Sie eine breite Haltung ein und halten Sie die Hände um Ihre Brust, als ob Sie einen Bogen halten und auf ein Ziel zielen.

Ziehen Sie nun den Bogen der Sehne, als würden Sie zielen und die Finger um die imaginäre Sehne legen.

Atme nun ein und mit vollständig auseinanderliegenden Händen aus und bringe sie wieder zusammen.

Wiederholen Sie den gesamten Satz von Bewegungen mit mehr Konzentration.

  1. Mit den Armen drehen

Beginnen Sie mit schulterlangen Füßen.

Atme ein und drehe deinen Körper, um in die richtige Richtung zu schauen, während du deine andere Hand nach oben streckst.

Strecken Sie nun Ihre rechte Hand nach unten, als ob Sie nach unten drücken würden.

Atmen Sie aus, legen Sie die Hände wieder zur Seite und wiederholen Sie die Bewegungen.

  1. Twist ohne Arme

Beginnen Sie mit beiden Füßen zusammen.

Atmen Sie ein, während Sie Ihren Körper drehen, und schauen Sie nach rechts, während wir Ihre andere Hand nach oben strecken, als würden Sie in Richtung Himmel schieben.

Strecken Sie nun Ihre rechte Hand nach unten, als ob Sie nach unten drücken würden.

Atmen Sie nach der vollständigen Dehnung aus, legen Sie die Hände wieder zur Seite und wiederholen Sie den gesamten Bewegungsablauf.

  1. Torso-Kreise

Beginnen Sie mit einer weiten Haltung und einem geraden Rücken.

Bücken Sie sich jetzt, wobei Ihr Kinn in Richtung Boden zeigt.

Beginnen Sie nun, Ihren Oberkörper zu kreisen (zuerst 4 Mal im Uhrzeigersinn) und dann (4 Mal gegen den Uhrzeigersinn), ohne das Gleichgewicht zu verlieren und so langsam wie möglich.

Greifen Sie jetzt nach hinten und schieben Sie Ihre Hüften nach vorne.

  1. Zehenberührung

Beginnen Sie mit schulterbreit auseinander liegenden Füßen.

Heben Sie Ihre Hände hoch in Richtung Himmel und atmen Sie nach hinten gewölbt ein und dann aus, um sich zu beugen und Ihre Zehen zu berühren.

Spüren Sie die sanfte Dehnung in Ihrem Rücken und den Oberschenkelmuskeln.

Wiederholen Sie diese Bewegungen.

  1. Dynamisches Spannen und Lösen

Diese Bewegung ähnelt einem klassischen Karate-Schlag.

Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander und strecken Sie eine Hand aus, während Sie die andere zurückziehen.

Strecken Sie Ihre Faust nach vorne und spannen Sie den gesamten Körper an – von oben nach unten und stellen Sie sich die Spannung in Ihrem Körper vor.

Behalten Sie diese Position bei und lösen Sie dann alle Spannungen in unserem Körper.

Diese Übung lehrt uns die Kunst, fast augenblicklich loszulassen.

  1. Shakedown das Qi

Dies ist die einfachste Qigong-Übung in dieser Serie.

Halten Sie Ihre Knie weich und beide Füße berühren sich.

Halten Sie jetzt Ihren Rücken gerade und verlagern Sie Ihr Gewicht auf die Zehenspitzen, während Sie den Atem einatmen und die Fersen nach oben bewegen.

Lassen Sie dann mit einem plötzlichen Abfall Ihre Fersen den Boden berühren und spüren Sie den Aufprall des Sturzes, wenn Sie ausatmen.

Dies ist die einzige Übung in der Serie, die siebenmal statt achtmal wiederholt wird.

Qigong – Die Reise nach innen

Lao Tzu ist der große Weise, der den Grundstein für die taoistische Philosophie und Lebensweise gelegt hat.

Er sagt, dass sein Weg ein einfacher und unkomplizierter Weg ist, aber die Leute verlieren sich oft auf der Suche nach Abkürzungen.

Er meint damit, dass es nur wenige einfache Richtlinien gibt, um ein glückseliges und ausgeglichenes Leben zu führen, aber die meisten Menschen ignorieren sie und folgen ihnen nicht.

Angesichts der Herausforderungen des modernen Lebens ist diese uralte Übungsroutine aktueller denn je.

Die meisten Menschen geben jegliche Form von Bewegung nach einer Verletzung oder Krankheit vollständig auf und andererseits schränken ältere Menschen ihre Übungsroutine auf routinemäßige Spaziergänge im Park ein.

Das Üben von Qigong hilft Ihnen, sich von Ihren körperlichen und geistigen Einschränkungen zu befreien und ein lohnendes Leben zu führen.

Das Entwickeln einer Beziehung mit Taichi und Qigong ist wie das Entwickeln einer Beziehung mit deinem tieferen Selbst und das Erforschen der wahren Bedeutung, die jenseits des Alltäglichen liegt.

​Ein Wechsel Lohnt sich

Krankenkasse

Anzeige

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Hinterlasse einen Kommentar

      Best Puls
      Login/Register access is temporary disabled