Grüne Smoothies – Warum sie so gut sind

39,99
Grüne Smoothies – Warum sie so gut sind
Grüne Smoothies – Warum sie so gut sind
Grüne Smoothies – Warum sie so gut sind
39,99

Primal Greens Serie Premium-Qualität ✅Kein Zuckerzusatz. ✅100% Superfoods, ohne unnötige Füllstoffe. ✅Glutenfrei, laktosefrei, vegan. ✅Angenehm sanfter Geschmack.

(Last Updated On: April 24, 2019)

Grüne Smoothies  sind nicht nur eine einzigartige Farbe, sondern bieten auch einzigartige gesundheitliche Vorteile. Grüne Smoothies, die mit grünen Antioxidantien und Vitaminen beladen sind, sind eine hervorragende Möglichkeit, ein leckeres Getränk zu genießen, das den Hunger stillt und ein Maximum an Ernährung bietet. Vielleicht denken Sie, dass die Umwandlung von Blattgemüse in ein weiches, süßes, leckeres Getränk eine Herausforderung sein kann – und ist es auch – für jedes Küchengerät außer einem Qualitätsmixer wie  Vitamix .

PRIMAL GREENS GRÜNES SMOOTHIE PULVER EINE SCNELLE ALTERNATIVE

Nährstoffe und sonstige Stoffepro Tages- dosis¹ (20g)%NRV²
Apfelfruchtsaftpulver5 g**
Hanfsamenproteinpulver1,3 g**
Inulin1,1 g**
Weizengraspulver1 g**
Kokusnussmilchpulver1 g**
Acerolafruchtsaftpulver1 g**
-davon Vitamin C250 mg312,5 %
Brennesselblattpulver606,7 mg**
Reisproteinkonzentrat606,7 mg**
Gerstengraspulver508,7 mg**
Spinatblattpulver508,7 mg**
Spirulinapulver330,7 mg**
Moringa ObleiferaBlattpulver308,7 mg**
Weintraubenkern-extrakt260 mg**
-davon Oligomere Proanthocyanidine130 g**
Tulsiblattpulver254,7 mg**
Bockshornkleesamen-pulver254,7 mg**
Chlorellapulver254,7 mg**
Mariendistelsamen-extrakt254,7 mg**
-davon Silymarin203,3 mg**
Betain194 mg**
Klettenwurzelpulver228,7 mg**
Bromelain169,3 mg**
Kelp-Extrakt152,7 mg**
Reishi-Fruchtkörperextrakt152,7 mg**
Polysaccharide (gesamt)61 mg**
ShiitakeFruchtkörperextrakt152,7 mg**
SchwarzerPfefferfruchtextrakt15,3 mg**
-davon Piperin14,5 mg**

¹Packung enthält 30 Portionen.

 

Ich habe gehört, dass grüne Smoothies schlecht für Sie sind?

In letzter Zeit sind einige negative Artikel im Internet aufgetaucht, die befürworten, dass grüne Smoothies gesundheitsschädlich sind, was unserer Meinung nach völlig irreführende Informationen sind, da es hierfür keine Beweise gibt. In den vergangenen Jahren haben wir bei Raw Blend Tausende von Kundenstimmen von Kunden auf der ganzen Welt erhalten, die uns wissen lassen, wie grüne Smoothies zu einer dramatischen Verbesserung ihrer Gesundheit beigetragen haben – all diese Kunden können sich nicht irren. Bei Raw Blend trinken wir seit 5 Jahren täglich Green Smoothies und wir fühlen uns alle fit und gesund.

 

Mixen Sie Ihre Grüne Smoothies  und übertreiben Sie es nicht

Wir empfehlen immer, die Grüne Smoothies zu wechseln (haben Sie nicht jeden Tag die gleichen Grüns). Dadurch wird sichergestellt, dass Sie eine große Auswahl an Nährstoffen erhalten und auf Früchte achten, die in natürlichen Zuckern höher sind (oder dies kann zu einer Blutspitze führen Zuckergehalt). Es kommt auf den gesunden Menschenverstand an und es ist nicht nötig, es zu übertreiben. Wir empfehlen 500ml – 2L als empfohlene tägliche Einnahme.

 

Nährwert von grünen Smoothies

Hier ein kurzer Blick auf die ernährungsphysiologischen Vorteile von Blattgemüse: Blattgemüse ist voll mit Nährstoffen. Sie sind eine gute Quelle für Kalzium, Magnesium und Vitamin C. Sie enthalten Carotinoide, die vor Makuladegeneration schützen und vor Herzkrankheiten und Krebs schützen können.

 

(Tommy von Raw Blend macht einen grünen Smoothie in einem Vitamix Mixer )

Die zehn wichtigsten Gründe, grüne Smoothies zu trinken

(wie vom Erfinder von Green Smoothies vorgeschlagen Victoria Boutenko Autor von ” Green Smoothie Revolution “)

  1.  Grüne Smoothies sind sehr nahrhaft. Das Verhältnis in ihnen ist für den menschlichen Verzehr optimal; ca. 60% reife Bio-Früchte gemischt mit ca. 40% Bio-Gemüse.
  2. Grüne Smoothies sind leicht verdaulich. Wenn sie gut gemischt werden, zerreißen die meisten Zellen in den Grüns und Früchten, wodurch die wertvollen Nährstoffe für den Körper leicht assimiliert werden können. Grüne Smoothies beginnen buchstäblich in Ihrem Mund aufzusaugen.
  3.  Grüne Smoothies sind im Gegensatz zu Säften eine vollständige Nahrung, da sie noch Ballaststoffe enthalten. Der Verbrauch von Ballaststoffen ist wichtig für unser Eliminierungssystem.
  4.  Grüne Smoothies gehören zu den schmackhaftesten Gerichten für alle Menschen jeden Alters. Mit einem Verhältnis von Obst zu Gemüse wie 60:40 dominiert der Fruchtgeschmack das Aroma, gleichzeitig gleichen die Grüns die Süße der Früchte aus und verleihen ihr eine schöne Würze. Leute, die eine amerikanische Standarddiät essen, genießen den Geschmack von grünen Smoothies. Sie sind normalerweise ziemlich überrascht, dass etwas so Grün so schön schmecken könnte.
  5.  Ein Molekül Chlorophyll ähnelt stark einem Molekül menschlichen Blutes. Laut den Lehren von Dr. Ann Wigmore ist “der Konsum von Chlorophyll wie eine gesunde Bluttransfusion”. Viele Menschen konsumieren nicht genug Grünzeug, selbst wenn sie auf Rohkost bleiben. Wenn Sie täglich zwei oder drei Tassen grüne Smoothies trinken, konsumieren Sie genug Grüns für den Tag, um Ihren Körper zu ernähren, und alle nützlichen Nährstoffe werden gut aufgenommen.
  6. Grüne Smoothies lassen sich leicht herstellen und sind danach schnell aufgeräumt. Im Gegensatz dazu ist das Entsaften von Grüns zeitaufwendig, unordentlich und teuer. Viele Menschen verzichten aus diesen Gründen regelmäßig darauf, grüne Säfte zu trinken. Die Zubereitung eines Pitcher mit grünem Smoothie dauert weniger als 5 Minuten, einschließlich der Reinigung.
  7. Grüne Smoothies werden von Kindern jeden Alters geliebt, einschließlich Babys von sechs oder mehr Monaten. Natürlich müssen Sie vorsichtig sein und die Menge an Smoothies langsam erhöhen, um Nahrungsmittelallergien zu vermeiden.
  8. Wenn Sie Ihre Grüns in Form von grünen Smoothies zu sich nehmen, reduzieren Sie den Verbrauch von Ölen und Salz in Ihrer Ernährung erheblich.
  9. Regelmäßiger Verzehr von grünen Smoothies bildet eine gute Angewohnheit, Grüns zu essen. Nach ein paar Wochen grünen Smoothies trinken, beginnen die meisten Menschen, sich mehr Grüns zu essen. Es ist oft ein Problem für viele Menschen, besonders für Kinder, genug Grünzeug zu essen.
  10. Frische ist am besten, grüne Smoothies halten sich jedoch bis zu drei Tage bei kühlen Temperaturen, was bei der Arbeit und auf Reisen nützlich sein kann.

Auszug aus dem Buch “Green Smoothie Revolution”
(von Victoria Boutenko)

Auf der Suche nach der perfekten menschlichen Ernährung entschied ich mich, ein Tier zu suchen, das genetisch nah am Menschen ist. Ich fand, dass Schimpansen schätzungsweise 99,4% ihrer Gene mit Menschen teilen. Gleichzeitig besitzen diese Tiere eine extrem starke natürliche Immunität gegen AIDS, Hepatitis C, Krebs und andere tödliche Krankheiten des Menschen. Ich dachte, wenn wir 99,4% der gleichen Gene teilen, sollen unsere Diäten zu 99,4% ähnlich sein. Es schien, dass das Gegenteil der Fall war. Das heißt, die amerikanische Standarddiät unterscheidet sich zu 99% von der Ernährung wilder Schimpansen. Bitte sehen Sie selbst.

 

Die Standard American Diet wird zu fast 100% gekocht oder verarbeitet, während die Ernährung von Schimpansen zu 100% aus Roh- und Vollwertkost besteht. Wie Sie den folgenden Tabellen entnehmen können, ähnelt selbst die Ernährung eines typischen Rohköstlers der Ernährung von Schimpansen nur zu 50%.

 

Als ich erkannte, wie viele Grüns wir Menschen täglich konsumieren sollen, wurde mir klar, dass ich einen völlig neuen Ansatz finden musste. Aus dem Studium der menschlichen Anatomie habe ich gelernt, dass die Grüns für eine bestmögliche Absorption in flüssiger Form in den Verdauungstrakt gelangen müssen.

Grüns enthalten viel Zellulose, was den Abbau des Verdauungssystems erschwert. In vollkommen gesunden menschlichen Körpern und ohne Mangel an Nährstoffen werden die Grüns durch zwei Prozesse verflüssigt; erst durch gründliches Kauen und dann durch Mischen mit Magensäure. Leider haben viele Menschen heutzutage aufgrund von Mineralstoffmangel, insbesondere Zink, keine normalen Mengen an Salzsäure.

Sie können Ihren Arzt auffordern, einen Magensäure-Test bei Ihnen durchzuführen. Ich möchte mit Ihnen eine Beobachtung teilen, die Ihnen helfen könnte, zu entscheiden, ob Sie eine niedrige Magensäure haben oder nicht. Der Durchschnittsmensch hat wahrscheinlich mehrmals in seinem Leben Erbrechen erlebt. Wenn Sie sich als Kind jemals übergeben haben, erinnern Sie sich vielleicht daran, dass die Säuren aus Ihrem Magen Ihren Hals so stark verbrannten, dass es mehrere Stunden lang schmerzte.

Vielleicht können Sie diese Erfahrung mit einem weiteren Vorfall von Erbrechen später in Ihrem Leben vergleichen. Erinnern Sie sich, ob das Brennen noch vorhanden war oder schwächer oder überhaupt nicht spürbar war? Dies könnte ein Hinweis auf einen reduzierten Salzsäurespiegel in Ihrem Magen sein.

Menschen, die ihr Essen nicht kauen können und die zu wenig Salzsäure haben, hören auf, das Grün zu genießen und entwickeln sogar eine Abneigung gegen sie. Ich verstehe, dass dies ein Abwehrmechanismus des menschlichen Körpers ist. Als ob es uns sagt: “Schatz, du kannst diese Grüns nicht verdauen und sie werden nur zu einer Belastung deines Verdauungssystems, also mache ich dich übel, also hörst du auf, Grüns vollständig zu essen.”

Es ist ein Teufelskreis. Da der Mensch mehr verarbeitete Lebensmittel zu sich nimmt, wird der Nährstoffmangel zunehmend geringer. Da sie keine Magensäure bilden können, verbrauchen sie das Grünzeug und werden noch defizitärer. Ihre Gesundheit verschlechtert sich weiter.

Zu der Zeit, als ich nach den Einzelheiten der Verdauung von Grüns suchte, fehlten mir schon meine wichtigsten Backenzähne, und meine Magensäure war extrem niedrig. Natürlich habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, große Mengen Grüns zu verflüssigen. Zuerst entschied ich mich, dunkle, grüne Blätter in einem Hochgeschwindigkeitsmixer zu mischen. Nachdem ich den Deckel jedoch geöffnet hatte, musste ich ihn schnell schließen, da der Geruch unerträglich war.

Ich wusste sofort, dass ich diese Mischung unmöglich trinken konnte. Gleichzeitig wusste ich, dass ich auf dem richtigen Weg war. Mixer für Mixer wurde in den Kompost gegossen. Es vergingen einige Tage, bis ich in Jane Goodalls Buch über Schimpansen einen Absatz fand, in dem sie erwähnte, dass Schimpansen manchmal Früchte nehmen, sie in ein grünes Blatt rollen und als Sandwich essen würden.

Ich starrte diesen Abschnitt an und dachte, es sei ein schlechtes Essen, das nach menschlicher Forschung kombiniert wurde. Dann dachte ich mir, dass vielleicht Schimpansen es besser wissen. Später kam ich zu dem Schluss, dass Gemüse als Gemüse irrtümlich in die falsche Kategorie eingestuft wurden. Es gibt einen erheblichen Unterschied zwischen grünen Blättern und Gemüse.

Grüne Blätter haben keine Stärke, während Gemüse wie Karotten, Rüben, Broccoli, Zucchini, Daikon usw. viel Stärke enthalten. Stärkehaltiges Gemüse in Kombination mit Obst kann Blähungen verursachen. Im Gegensatz dazu hilft die Faser in grünen Blättern, die Aufnahme von Zucker in Obst zu verlangsamen, was diese Kombination vorteilhaft macht.

Diese Entdeckung war der Beginn meiner eigenen Revolution des grünen Smoothies. Ich schälte Bananen und mischte sie mit Grünkohl. Mit Sorge öffnete ich den Deckel des Mixers und es roch gut. Ich habe dieses super grüne Getränk geschmeckt und es schmeckte genau wie ein Bananen-Smoothie.

Ich konnte meinen Körper betrügen. Ich konsumierte eine große Menge Grüns ohne Widerstand von meinem Körper oder meinen Geschmacksknospen. Mir war nicht übel. Tatsächlich habe ich die Greens zum ersten Mal in meinem Leben begeistert!

Als ich den ersten grünen Smoothie meines Lebens trank, dämmerte es mir, dass meine Kinder auch auf diese Weise Grünzeug essen konnten. Und meine Freunde. Und meine Nachbarn. Und meine Kollegen. Und meine Schüler. Und meine Güte, die ganze Welt auch! Zu diesem Zeitpunkt begann ich in meinem Büro und dann auf der Straße zu tanzen. Ich konnte nicht aufhören zu lachen und vor Freude zu schreien. Ich erkannte, dass grüne Smoothies eine perfekte Lösung für Menschen wie mich waren, von denen es Millionen gab.

PRIMAL GREENS GRÜNES SMOOTHIE PULVER

Primal Greens Serie Premium-Qualität ✅Kein Zuckerzusatz. ✅100% Superfoods, ohne unnötige Füllstoffe. ✅Glutenfrei, laktosefrei, vegan. ✅Angenehm sanfter Geschmack.

39,99

Grüne Smoothies – Warum sie so gut sind

Viel Spaß beim Mischen!

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Hinterlasse einen Kommentar

      Best Puls
      Login/Register access is temporary disabled